Auf geht`s zu „Karteln am Montag“. Ab sofort mit Schafkopfunterricht.

Cornelia Griesbeck ist unsere Schafkopflehrerin.
3Bilder

REDNITZHEMBACH -- Nachdem der Schafkopf-Lehrgang mit Marga Beckstein ein voller Erfolg war, und viele mit Freude und Begeisterung dabei waren, treffen wir uns zu einer regelmäßigen Kartelrunde. Die nächste Kartelrunde ist am 17. August 2015, um 15 Uhr im Gemeinschaftsraum der Seniorenwohnanlage „Rednitzgarten“ in der Steigerwaldstr. 3a in Rednitzhembach. Eingeladen sind erfahrene Kartler ebenso wie Anfänger.

Ab sofort bieten wir zu unserer gewohnten Schafkopfrunde zeitgleich einen Anfängerkurs an. Cornelia Griesbeck aus Wendelstein ist eine versierte und begeisterte Schafkopfspielerin und hat sich bereit erklärt, interessierten Spielern das bayerische Kultspiel „Schafkopfen“ zu lernen. Wenn sie also „Schafkopfen“ lernen wollen, oder schon Grundkenntnisse haben, diese aber noch nicht für ein Spiel reichen, sind sie genau richtig. Schauen sie doch vorbei.

Für nähere Informationen steht Familie Gillmeier unter 09122/72819 zur Verfügung.

Autor:

Babette Gillmeier aus Schwabach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.