In Schwabach und dem Landkreis Roth werden die närrischen Monarchen gekrönt

Die Schwabanesen feiern ihren Karnevalsauftakt 2015 im Markgrafensaal.
  • Die Schwabanesen feiern ihren Karnevalsauftakt 2015 im Markgrafensaal.
  • Foto: Victor Schlampp
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

REGION (vs) - Am 10. Januar laden zahlreiche Karnevalsvereine in Schwabach und dem Landkreis Roth zur Inthronisation ihrer Prinzenpaare ein.

Im Mittelpunkt steht 2015 mit Sicherheit der Rother Karnevals Verein (RCV), der in dieser Session ein karnevalistisches Jubiläum feiert: 44 erfolgreiche Jahre. Unter dem Motto „Weltraum - 44 Jahre durch die Galaxis“ werden am 10. Januar in der Rother Kulturfabrik Luna und Florian Grimm als närrische Hoheiten in Amt und Würden gesetzt. Beginn ist um 19.11 Uhr. Zeitgleich krönen die Schwabanesen ihr Prinzenpaar im Rahmen eines facettenreichen Unterhaltungsprogramms im Schwabacher Markgrafensaal. Elena Biedenbacher und Andreas Götzer sind bereits auf der Dämmerung vorgestellt worden. In Georgensgmünd lädt der Verein für Geselligkeit (VFG) in die Turnhalle Dr.-Mehler-Schule ein. Ihr aktuelles Prinzenpaar heißt Robert I. und Elke II. Die Inthronisaton startet um 19.30 Uhr. Und auch die Schwand gibt es neue närrische Monarchen. Der Abend mit reichlich karnevalistischem Programm findet traditionell in Sportheim des 1. FC Schwand statt und beginnt um 19 Uhr.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.