Hörpfade für die Goldschlägerstadt Schwabach
Schwabach hörbar machen

2Bilder

Jede Schwabacherin und jeder Schwabacher wird wohl behaupten, seine Heimatstadt wie die eigene Westentasche zu kennen. Wirklich?! -
Seit dem Frühjahr 2016 beschäftigen wir uns mit Besonderheiten der kleinsten, kreisfreien Stadt Bayerns. Vom Gambrinus-Bierbrunnen über Martin Luther und den Virtuosen und Komponisten Adolph von Henselt bis hin zur Eisenbahngeschichte hat Schwabach viel zu bieten und wir zu vertonen.
Sie haben Lust und Interesse, sich etwas mit der Historie zu beschäftigen und die Ergebnisse in einem Audioguide zu präsentieren? Hier sind Sie an der richtigen Stelle. Individuelle Geschichten und Zeitzeugnisse von Bürgern für Bürger! Ein Einstieg (auch ohne Vorkenntnisse) ist zu jedem Zeitpunkt möglich.
Wir erwerben grundlegende Kompetenzen im Umgang mit der Freeware Audacity zum Schneiden, journalistische Formen zur Produktion, verschiedene Möglichkeiten der Präsentation von Audiodateien und die praktische Umsetzung in einen Audioguide. Neben den Gruppentreffen werden nach Absprache auch weitere Termine für Recherchen, Interviews oder Aufnahmen stattfinden.
Anmeldung bei der VHS Schwabach unter Kurs Nr. 204-10902.
Termine: 02.,16. und 30.Oktober, 13. und 27.November und 11.Dezember 2020,
jeweils 16:00 bis 17:30 Uhr im Medienraum der VHS Schwabach, Königsplatz 29 a.

Als Kostprobe vorab sind unsere mittlerweile sieben Beiträge auf der Klingenden Landkarte unter der Domain www.klingende-landkarte.de abrufbar. Die Hörpfade sind ein Projekt des Bayerischen Volkshochschulverbands e.V. in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk und der Stiftung Zuhören.

Autor:

Hape Drexler aus Landkreis Roth

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen