Automobilsalon Genf

Beiträge zum Thema Automobilsalon Genf

Auto & Motor
Mercedes-AMG GLE 63 Coupé.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Neuer Stern am Autohimmel
Mercedes-AMG reicht das GLE-Coupé nach

(ampnet/mue) - Mercedes-AMG schickt im Sommer die nächste Generation des GLE 63 Coupé auf die Straße. Premiere feiert das Modell auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumstage: 5.–15.3.). Die Motoren sind vom GLE bekannt: Der 4,0-Liter-V8-Biturbomotor leistet in der Basis 571 PS (420 kW) und im GLE 63 S Coupé 612 PS (450 kW). Die maximalen Drehmomente liegen bei 750 bzw. 850 Newtonmetern. Mit der neuen Modellgeneration zieht die 48-Volt-Mildhybridtechnik in das potente SUV-Coupé ein. Sie...

  • Nürnberg
  • 19.02.20
Auto & Motor
Kia Sorento.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

Kia-Präsentation in Genf
Mehr Kante für den Sorento

(ampnet/mue) - Der koreanische Automobilhersteller Kia zeigt die ersten offiziellen Bilder des neuen Sorento, der auf dem Genfer Automobilsalon (3. bis 15. März) seine Publikumspremiere feiern wird. Die vierte Modellgeneration basiert auf einer neuen Plattform. Zudem wird der Sorento nun erstmals mit den neuen „Smartstream“-Hybridantrieben von Kia angeboten. Kreiert wurde er in Kooperation der drei Kia-Designzentren in Korea, Europa und Nordamerika. Das neue Design ist durch schärfere Linien...

  • Nürnberg
  • 19.02.20
Panorama
Der Peugeot 3008. Foto: Hersteller

Peugeot 3008: „Auto des Jahres 2017“

(ampnet/mue) - Der Peugeot 3008 ist das erste SUV, das zum „Car of the Year / Auto des Jahres“ gewählt wurde. Diese Auszeichnung vergab beim Automobilsalon in Genf eine Jury von 58 europäischen Journalisten für das Jahr 2017. Die Fachjournalisten würdigten bei ihrer Entscheidung das Erscheinungsbild, das Innenraumdesign und das Gesamtkonzept. Die angesehene Auszeichnung reiht sich ein in über 20 weitere Auszeichnungen, die der neue Peugeot 3008 bereits in den vergangenen Monaten erhalten...

  • Nürnberg
  • 15.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.