Brautmode

Beiträge zum Thema Brautmode

Panorama
Hochzeitsfeiern sind derzeit wegen der Corona-Pandemie nicht erlaubt.

Massendemos vs. Hochzeitsfeierlichkeiten
Kaum Hochzeitsfeiern: ,,Ganze Branche hat kein Einkommen"

REGION (dpa/lby/nf) - Dienstleister aus der Hochzeitsbranche wollen mit einer Demonstration in München auf ihre schwierige Situation in Corona-Zeiten aufmerksam machen. ,,Die Hochzeitsbranche ist mit Beginn von Corona zum Stillstand gekommen", sagte die Münchner Hochzeitsplanerin Doreen Winking, die die Protestaktion mitorganisiert hat. ,,Die Lockerungen, die kommen, reichen für uns nicht aus." Alle zwölf Hochzeiten, die sie in diesem Jahr organisieren sollte, seien ausgefallen. Es gehe...

  • Nürnberg
  • 09.06.20
MarktplatzAnzeige
Foto: MURK
3 Bilder

Trends für 2020 präsentiert
Zeitlose Nostalgie: Braut- und Festmoden bei MURK

WACHENROD / REGION (pm/mue) - Im ausverkauften Eventraum präsentierte das Bekleidungshaus Murk in Wachenrod (Anton-Murk-Straße 2) dieser Tage schon vorab die aktuellen Trends der Braut- und Bräutigammoden 2020, sowie festliche Kleidung für Gäste und Blumenkinder. „Up to date“ bei der Brautmode sind lässig-leichte Kleider im Boho-Stil, die ganz individuell auch mit Jeansjacke und Sneakers kombiniert werden. Viel Transparenz, tiefe Dekolletes und ausgefallene Rückenansichten gehören aktuell...

  • Erlangen
  • 24.01.20
MarktplatzAnzeige
Bezauberndes Brautkleid aus der Kollektion Ladybird – gesehen bei MURK. Foto: oh

Brautmoden im Mittelpunkt

WACHENROTH (pm) - Eine der größten Hochzeitsmessen Nordbayerns findet am 14. und 15. Januar 2017 in der Ebrachtalhalle Wachenroth statt. Im Mittelpunkt des Events stehen die Brautmodenschauen. Das Bekleidungshaus MURK zeigt in zirka zweistündigen, aufwändigen Shows die neuesten Trends der Braut- & Bräutigammode. Aber auch die Festgäste und Blumenkinder kommen nicht zu kurz. Gesangs- und Tanzeinlagen aus Film / Musical sorgen für kurzweilige Unterhaltung. Zahlreiche Aussteller zum Thema...

  • Forchheim
  • 20.12.16
MarktplatzAnzeige
Foto: oh

125 Jahre: Bekleidungshaus Murk feiert Jubiläum

WACHENROTH - Aus einer Schneiderei im kleinen, beschaulichen Wachenroth an den Ausläufern des Steigerwaldes, die im Jahr 1890 durch Anton Murk gegründet wurde, wuchs im Laufe der Jahre und der Generationen erst eine kleine Manufaktur und dann ein kleines Warenhaus, dem 1998 ein großer Neubau folgte, welcher es nach seiner Erweiterung im Jahre 2003 auf stolze 6.000 qm Verkaufsfläche bringt. Das Unternehmen besteht heute aus den beiden Teilfirmen Murk Men Fashion und Murk Bekleidungshaus, das...

  • Nürnberg
  • 15.06.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.