Alles zum Thema Experten-Freizeit&Genuss

Beiträge zum Thema Experten-Freizeit&Genuss

Die EXPERTEN
5 Bilder

Wanderregion Franken

Fränkischer Albverein Nürnberg – Erleben und Genießen Wandern ohne Vorbereitung, ohne Planung, ohne Verpflichtung, nur nach Lust und Laune, ganz spontan – geht das? Ja, beim FAV – auf www.fav-nuernberg.de/wanderprogramm einfach Veranstaltung aussuchen und rechtzeitig zum Treffpunkt kommen – ganz ohne Anmeldung und Verpflichtung. Für Mitglieder und Gäste gibt es ganzjährig ein vielfältiges und abwechslungsreiches Wander- und Veranstaltungsprogramm. Das sind jede Woche 6 bis 8 geführte...

  • Nürnberg
  • 07.07.16
Die EXPERTEN
4 Bilder

Ferienregion „Stiftland“

Freizeitvergnügen im Land der 1000 Seen und Teiche Direkt gegenüber dem böhmischen Bäderdreieck Franzensbad-Marienbad-Karlsbad, liegt auf bayerischer Seite die Ferienregion „Stiftland“. Die Region, die sich mit ihrer einzigartigen kulturellen Landschaft gerade um den Titel „Weltkulturerbe“ bewirbt, präsentiert sich als Ausflugsparadies mit vielfältigen Attraktionen: • Mit der Tirschenreuther Teichpfanne beherbergt das „Stiftland“ beispielsweise eines der größten zusammenhängenden...

  • Nürnberg
  • 07.07.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Die „Himmelsleiter“

Die neue Attraktion im Land der 1000 Teiche Mitten im Herzen der Tirschenreuther Teichpfanne, südlich des Kühsteinteiches, steht seit Oktober 2012 die „Himmelsleiter“. Wenn man auf dem imposanten Bauwerk (70 m Länge und 20 m Höhe) steht, ist man nicht nur dem Himmel ein ganzes Stück näher, sondern hat auch einen atemberaubenden Ausblick über die Wald-naabaue und die umliegenden Hügel und Wälder. Parkmöglichkeit: Parkplatz Ende der Kornbühlstraße, Tirschenreuth, direkt am...

  • Nürnberg
  • 07.07.16
Die EXPERTEN
3 Bilder

Fischhofpark

Lebenswert – Liebenswert – Tirschenreuth Der Fischhofpark lockt mit der wiederhergestellten historischen Situation des Stadtteiches, eingebettet in eine blühende Parklandschaft. Die ökologische Komponente liefern der regionale Naturlehrpfad und die Storchenwiese. Für Kinder gibt es den regional einmaligen Wasserspielplatz „Fischers Fritz“, aber auch die Jugend kommt mit unserem modernen Skaterplatz nicht zu kurz. Das herrliche Gelände entstand im Zuge der Gartenschau „Natur in...

  • Nürnberg
  • 07.07.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die EXPERTEN
2 Bilder

Bayrisch Kanada

Der „Schwarze Regen“ bei Böbrach Zwischen der Kreisstadt Regen und Viechtach durchfließt der „Schwarze Regen“ eine abgelegene Landschaft, die gerne als Bayrisch Kanada bezeichnet wird. Hier liegen die beiden Wildwasserabschnitte Bärenloch und Altriegel (Gumpenrieder Schwall), die bei Kanufahrern aus der näheren und weiteren Umgebung äußerst beliebt sind. Der Schwarze Regen entsteht durch die Vereinigung von Kleinem Regen und Großem Regen in Zwiesel. Nach rund 50 km Länge, wird der...

  • Nürnberg
  • 06.07.16
Anzeige
Die EXPERTEN
2 Bilder

Malerisches Straubing

Die altbayerische Herzogsstadt an der Donau Straubing kann auf eine rund 8.000-jährige Siedlungsgeschichte zurückblicken. Schon in der Jungsteinzeit war das Gebiet von Straubing besiedelt, ehe in der Folgezeit Kelten, Römer und frühe Bayern im Bereich der Altstadt um den heutigen Kirchhügel von St. Peter siedelten. Dort finden – nicht nur – geschichtlich interessierte Besucher der Stadt den wunderbaren historischen Friedhof St. Peter, einen der stimmungsvollsten im gesamten...

  • Nürnberg
  • 06.07.16
Die EXPERTEN
3 Bilder

Schwandorfs Unterwelt

Entdecken Sie Bayerns größtes Felsenkeller-Labyrinth In der Stadt Schwandorf lohnt sich auch ein Blick tief unter die Erdoberfläche. Denn im Schwandorfer Holz- und Weinberg erwartet die Besucher eine besondere, bayernweit einzigartige bauhistorische Sehenswürdigkeit: Weit über 130 Felsenkeller wurden hier seit Ende des 15. und Anfang des 16. Jahrhunderts von Menschenhand in den Sandstein geschlagen. Die nebeneinander oder in Etagen übereinander liegenden Keller erstrecken sich in...

  • Nürnberg
  • 06.07.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Vulkanerlebnis Parkstein

Basaltkegel – Museum – Felsenkeller – Geopfad Noch mehr Vulkane von Bayern bis Böhmen Was haben die berühmten Heilbäder in Böhmen, Mineralwässer und die Nordoberpfälzer Vulkane gemeinsam? Im Vulkanerlebnis Parkstein finden Sie die Antwort. Nach einer Erweiterung bietet das Museum nun noch mehr spannende Fakten zum Vulkanismus in Nordostbayern und Böhmen. Unter dem Titel „Leben am Vulkan“ stellen sich der Parksteiner Basaltkegel mit seinen Felsenkellern und dem Geopfad sowie zahlreiche...

  • Nürnberg
  • 06.07.16
Die EXPERTEN
4 Bilder

Das Oberpfälzer Seenland

Freizeitspaß in der wasserreichsten Region Ostbayerns Zu Wasser... Das Oberpfälzer Seenland, unweit von Regensburg im Osten Bayerns gelegen, ist mit mehr als 800 Hektar Wasserfläche die perfekte Urlaubs- und Freizeitregion für alle, die sich gerne ins nasse Vergnügen stürzen: Denn egal ob Baden, Bootswandern, Wasserskifahren, Wakeboarden, Stand Up Paddling, Segeln, Surfen oder Tauchen – die größten Seen Ostbayerns, unzählige Teiche und idyllische Flüsse sowie zahlreiche Spaß- und...

  • Nürnberg
  • 06.07.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Auf die Ausrüstung kommt es an

Worauf Sie beim Kauf von Schuh & Co. achten sollten Die richtige Ausrüstung nimmt bei jeder Wandertour einen extrem hohen Stellenwert ein, denn diese sorgt einerseits für einen unbeschwerten Ausflug und garantiert andererseits auch für die nötige Sicherheit. Nachfolgend ein paar wichtige Tipps rund um die passende Ausrüstung, die allerdings eine individuelle und kompetente Beratung im Fachgeschäft nicht ersetzen können: Wanderschuhe Die Qualität ist gerade bei Wanderschuhen ein ganz...

  • Nürnberg
  • 06.07.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Naturgenuss mit Weitblick

Der Kuppenalb-Wanderweg und die Landschaftspflege Der mit einer rot-gelb-roten Markierung und der Nummer 1 gekennzeichnete Kuppenalb-Wanderweg ist ein bestens ausgeschilderter, rund zehn Kilometer langer Rundwanderweg in der Kuppenalb-Landschaft zwischen Habsberg, Unterwiesenacker und Hilzhofen. Auf Wunsch kann man die Strecke über Eschertshofen und Dietkirchen um weitere vier beziehungsweise fünf Kilometer verlängern. Die Kuppenalb verdankt ihren Namen den „Kuppen“, ehemaligen...

  • Nürnberg
  • 06.07.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Mitten Im Herzen Bayerns

Qualitätswandern und Flussradeln im Bayerischen Jura Der Bayerische Jura, im geografischen Herzen Bayerns, zieht sich von der Hallertau bis an die westlichste Oberpfalz nach Neumarkt und bildet mit seinen charakteristischen Karsterscheinungen und Trockenrasen einen abwechslungsreichen Naturraum. Die Befreiungshalle und der Donaudurchbruch mit Kloster Weltenburg, Kelheim, das weltweit einzige Museum für historische Maybach-Fahrzeuge in Neumarkt und die einzigartige...

  • Nürnberg
  • 06.07.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Geopark Ries kulinarisch

Schmecken, wo man is(s)t Abseits gewohnter Geschmackserlebnisse lädt der Geopark Ries Feinschmecker und Genießer auf eine kulinarische Entdeckungsreise ein. Eine Kooperation aus Gastronomen, Produzenten und dem Geopark vermarktet unter dem Label „Geopark Ries kulinarisch“ seit 2008 „einschlagende Geschmackserlebnisse aus dem Krater“. Sie will den regionaltypischen Genuss bewahren und steht für eine Rückbesinnung der Region auf die ureigene Küche und Produkte. Der geologische Untergrund, die...

  • Nürnberg
  • 06.07.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Geopark Ries

Europas riesiger Meteoritenkrater Der Nationale Geopark Ries, vor rund 14,5 Millionen Jahren aus einer kosmischen Katastrophe entstanden, bietet die einzigartige Möglichkeit, ein spannendes Kapitel der Erdgeschichte hautnah zu erleben. Egal ob zu Fuß, mit dem Rad oder motorisiert, individuell oder mit einem speziell ausgebildeten Natur- und Landschaftsführer. Das Nördlinger Ries ist der am besten erhaltene Meteoritenkrater Mitteleuropas. Das flache, weitgehend unbewaldete Kraterbecken ist...

  • Nürnberg
  • 06.07.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Nördlingen entdecken

Die mittelalterliche Stadt im einzigartigen Ries Deutschlands einzige rundum begehbare Stadtmauer umgibt NÖRDLINGEN an der Romantischen Straße. Vom 90 Meter hohen Turm der St.-Georgs-Kirche eröffnet sich ein wunderbarer Blick über die mittelalterliche Stadt und das Ries. Diese einzigartige Landschaft entstand vor etwa 15 Mio. Jahren durch den Einschlag eines Meteoriten. Bereits im Jahr 1438 fand auf der Nördlinger Kaiserwiese eines der ersten und ältesten Pferdesport-Ereignisse statt - das...

  • Nürnberg
  • 06.07.16
Die EXPERTEN
4 Bilder

Auf den Spuren des Rokoko

Die mittelfränkische Residenzstadt Ansbach Begrenztes Budget? Haushaltskürzungen? – Für die einstigen Markgrafen von Ansbach waren solche Probleme, mit denen sich die Regierenden von heute herumschlagen müssen, eine geradezu lachhafte Vorstellung. Über viele Jahrhunderte lag das Geschick der mittelfränkischen Stadt in den ziemlich verschwenderischen Händen der Fürsten von Hohenzollern, die in ihrer Residenzstadt prachtvoll bauen ließen. Der Hofgarten mit Orangerie oder die prächtige...

  • Nürnberg
  • 05.07.16
Die EXPERTEN
4 Bilder

Schloss Dennenlohe

Atemberaubend schöne Parkanlage Wer einen Garten anlegen will, muss ihn im Herzen tragen: Nach diesem Grundsatz haben Baronin und Baron Süsskind eine Vision verwirklicht – die atemberaubend schönen Parkanlagen des mittelfränkischen Barock-Ensembles Schloss Dennenlohe. Mit Leidenschaft und Passion ließen sie in mehr als 30- jähriger Arbeit ein üppig blühendes Paradies entstehen – mit dem sagenhaften Rhododendronpark, dem zauberhaften Privatgarten und dem Landschaftspark, der sich jedes Jahr...

  • Nürnberg
  • 05.07.16
Die EXPERTEN
3 Bilder

Schloss Schillingsfürst

Barockjuwel auf einem Bergsporn der Frankenhöhe Das Barockschloss Schillingsfürst ist das Wahrzeichen der gleichnamigen Stadt und seit Jahrhunderten Sitz der Grafen und Fürsten zu Hohenlohe-Schillingsfürst, die das Schloss bis zum heutigen Tag bewohnen. Im Schlossmuseum (Di bis So jeweils 10.30 bis 17.00 Uhr geöffnet) wird die Geschichte des wilhelminischen Kaiserreiches anhand von Gemälden, Deckenbildern, Gobelins, erlesenen Möbeln und Porzellanen lebendig. Den Museumsbesuchern bietet sich...

  • Nürnberg
  • 05.07.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Der „Radschmetterling“

Auf vier Touren die Region um Schillingsfürst erkunden Schillingsfürst liegt an der Romantischen Straße im Naturpark Frankenhöhe. Die Geschichte des staatlich anerkannten Erholungsortes ist eng mit dem zu Beginn des 18. Jahrhunderts errichteten Schloss Schillingsfürst und der im Lauf ihrer wechselvollen Geschichte gleich mehrfach zerstörten Burg Schillingsfürst verbunden. Neben dem Schloss lohnt auch das Brunnenhausmuseum mit seiner im deutschsprachigen Raum einzigartigen Ochsentretanlage...

  • Nürnberg
  • 05.07.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Romantik erleben

In Rothenburg ob der Tauber wird Geschichte lebendig Rothenburg ob der Tauber ist Romantik pur! Keine andere Stadt in Deutschland verkörpert so eindrucksvoll Stein gewordene und gleichzeitig gelebte Geschichte. Tausendjährige Historie und märchenhafte Idylle verbinden sich hier mit weltoffener Gastfreundschaft und prägen den ganz besonderen Charme der Stadt. Darüber hinaus bietet Rothenburg eine Dichte an Attraktionen, wie sie nur wenige Orte in Deutschland besitzen. Die beeindruckenden,...

  • Nürnberg
  • 05.07.16
Die EXPERTEN
3 Bilder

„Romantisches Franken“

Historische Städte und viel Natur Sanfte Hügel, weite Täler und idyllische Dörfer prägen das Bild, welches das Romantische Franken seinen Gästen bietet, aber auch die faszinierenden Städte mit ihrer glanzvollen, jahrhundertealten Geschichte. Und so kommen kulturbeflissene Städtereisende ebenso auf ihre Kosten wie Naturliebhaber, die die einzigartige Landschaft auf dem weitverzweigten Rad- oder Wander- wegenetz entdecken möchten. Historische Städte Umrahmt von der sanften Landschaft des...

  • Nürnberg
  • 05.07.16
Die EXPERTEN
3 Bilder

Das Granitsteinmeer entdecken

Das größte Felsenlabyrinth seiner Art in Europa Kaum ein Ort im zentralen Fichtelgebirge vermag so schauerlich und schön zu gleich zu sein, wie das Felsenlabyrinth nahe der Festspielstadt Wunsiedel. Entdeckungstour entlang von Schluchten und Höhlen und dabei die Einzigartigkeit einer mystischen Naturlandschaft erleben: der Bürgerliche Landschaftsgarten der zugleich das größte Felsenlabyrinth seiner Art in Europa ist, verspricht einen erlebnisreichen Ausflug für die ganze Familie. Ein...

  • Nürnberg
  • 05.07.16
Die EXPERTEN
3 Bilder

Unternehmerpersönlichkeiten

Philip Rosenthal jun. und sein Vater Philipp sen. Das Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan widmet sich 2016 in einer Jubiläumsausstellung zwei bedeutenden Unternehmerpersönlichkeiten der deutschen Geschichte: Philip Rosenthal jun., der in diesem Jahr 100 geworden wäre, und seinem Vater Philipp sen., der vor 125 Jahren mit einer eigenen Porzellanproduktion begann. Zwei Männer, die unterschiedlicher nicht hätten sein können: der Vater, eine klassische Unternehmerpersönlichkeit,...

  • Nürnberg
  • 05.07.16
Die EXPERTEN
3 Bilder

Die Lucas-Cranach-Stadt

Kronach – zwischen Geschichte und Moderne Einem eher kuriosen Umstand verdankt Kronach seine erste urkundliche Erwähnung. Im Jahr 1003 hatte Heinrich von Schweinfurt – dieser Urkunde zufolge – seine Besitzung Crana selbst abgebrannt, da er vor seinem Herrn, dem späteren Kaiser Heinrich II., fliehen musste. Gut hundert Jahre später kam das Gebiet in den Besitz des Hochstifts Bamberg, dessen Bischöfe nunmehr bis zum Jahr 1803 die Landesherrn für Kronach stellten, ehe das Hochstift und damit...

  • Nürnberg
  • 05.07.16