Alles zum Thema experten Lebenslust

Beiträge zum Thema experten Lebenslust

Die EXPERTEN
Homehelp booking medical appointment for elderly woman
2 Bilder

Leistungen bei vollstationärer Pflege

Auch nach der Umstellung auf Pflegegrade ist niemand schlechter gestellt Durch Leistungen der vollstationären Pflege werden Pflegebedürftige, die in einem Pflegeheim leben, unterstützt. Dazu zählen die pflegebedingten Aufwendungen, die Aufwendungen der medizinischen Behandlungspflege und der sozialen Betreuung im Heim. Die Höhe des pauschalen Sachleistungsbeitrags ist abhängig von der Pflegebedürftigkeit. Die Pflegekasse kann die Notwendigkeit der vollstationären Pflege im Einzelfall vom...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Pflege Im Herzen des Pegnitztals

Die Senioren- und Pflegezentren Rupprechtstegen und Artelshofen D as Senioren- und Pflegezentrum Rupprechtstegen und das nur wenige Kilometer entfernte Senioren- und Pflegezentrum Artelshofen sind zwei vollstationäre Pflegeheime unter privater Trägerschaft. Ihr Aufgabenschwerpunkt liegt darauf, Bewohner mit verschiedensten Krankheitsbildern zu pflegen und zu betreuen. Vorrangiges Ziel ist es dabei, den Menschen soviel Selbständigkeit zu erhalten wie möglich, aber gleichzeitig überall dort zu...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN

Die Wahl des „passenden“ Heims

Informieren Sie sich gründlich, ehe Sie sich für eine Einrichtung entscheiden Der Umzug in ein Alten- oder Pflegeheim stellt einen tiefen Einschnitt im Leben eines Menschen dar. Aus diesem Grund sollte die Wahl des passenden Heims wohlüberlegt sein. Einen ersten Eindruck vermittelt bereits der Internetauftritt des jeweiligen Heims, auf dem man sich über die jeweiligen Angebote vor Ort, über Art und Lage des Hauses informieren kann. So lässt sich schon einmal eine erste Vorauswahl treffen,...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN

Das Alter selbstbestimmt geniessen

Das Wohnstift am Tiergarten begeistert mit einem vielfältigen Angebot Selbstbestimmt und aktiv den Alltag genießen – das wünscht man sich auch im fortgeschrittenen Lebensalter. Selbstverständlich will und braucht man dabei nicht auf verlässliche Hilfen und eine Vielzahl an Serviceleistungen verzichten. Sowohl in Dingen des täglichen Bedarfs als auch im medizinischen Bereich. Das Wohnstift am Tiergarten bietet seinen Bewohnern die Möglichkeit, sich solange wie möglich ein Höchstmaß an...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die EXPERTEN
Pretty young caregiver and her patients in nursing home
2 Bilder

Raum für zeitgemässe Lebensformen

„Betreutes Wohnen“ erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit Der vorrangige Wunsch von Menschen im dritten Lebensabschnitt ist es, sich die Selbstständigkeit in den eigenen vier Wänden so lange wie möglich zu bewahren. Dies belegen auch zahlreiche Untersuchungen, die in den vergangenen Jahren durchgeführt wurden. Für Menschen im fortgeschrittenen Alter gibt es mittlerweile eine große Bandbreite an Angeboten. Diese reichen von unbetreutem Wohnen in für das Alter mehr oder minder...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Anzeige
Die EXPERTEN
eine Pflegerin bei Altenpflege von Senioren im Altenheim
2 Bilder

Die unterschiedlichen Heimformen

Seniorenwohnheim – Seniorenheim – Pflegeheim Wer wegen seiner persönlichen Situation, wegen seines Alters oder wegen Pflegebedürftigkeit in ein Heim zieht, kann generell zwischen drei verschiedenen Typen von Seniorenheimen und Kurzpflegeeinrichtungen auswählen: dem Seniorenwohnheim oder -stift, dem Seniorenheim und dem Pflegeheim. • Das Seniorenwohnheim oder -stift bietet den Senioren eine abgeschlossene Wohnung beziehungsweise ein Appartement mit der Möglichkeit, selbstbestimmt einen...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN

Wohnstift Vitalis, Nürnberg

Hier lebt man länger gesund und geistig vital Das Wohnstift Vitalis hat seit über 20 Jahren Erfahrung in der Prävention und Rehabilitation sowie in der Bewahrung der körperlichen, geistigen und seelischen Gesundheit seiner Bewohner. Ziel ist, die Bewohner bestmöglich vor Krankheit, Pflegebedürftigkeit und Demenz zu schützen. Maßgeblich für diesen Erfolg ist das Gesundheitszentrum mit über 50 qualitativ hochwertigen Therapiemöglichkeiten. Die Bewohner nutzen das Gesundheitszentrum täglich...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

AWOmobil

Neuer Pflegestützpunkt in Altenfurt Die AWOmobil gGmbH, die Mitte Januar 2017 gegründet wurde, ist eine hunderprozentige Tochtergesellschaft aus den beiden Kreisverbänden Nürnberg Stadt und Nürnberg Land, sie ist gerade erst in das umgebaute ehemalige Sparkassengebäude in Altenfurt gezogen. Hier findet neben Büroräumen für den ambulanten Dienst auch eine topmoderne Tagespflegeeinrichtung mit Wohlfühlgarantie und individuellen Angeboten ihren Platz. Mit diesem neuen Pflegestützpunkt schließt...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Checkliste altersgerechtes Wohnen

Was Sie in einer altersgerechten Wohnung berücksichtigen sollten Wer sich für eine seniorengerechte Wohnung interessiert, sollte einige Punkte beachten, die den Alltag erleichtern. Nachfolgend haben wir in einer Übersicht zusammengestellt, worauf Sie bei einer altersgerechten, barrierefreien Wohnung achten sollten. Eine seniorengerechte Wohnung sollte... • über einen Aufzug zu erreichen oder ebenerdig gelegen sein • großzügig geschnitten sein, so dass alle Räume, vor allem auch Küche...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN
Portrait of an elderly couple with a laptop
2 Bilder

Hürden abbauen, Chancen eröffnen

Wohnberatung: Unterstützung in allen Fragen rund ums altersgerechte Wohnen Es gibt einige ganz entscheidende Umbrüche in unserer Lebens- und Wohnsituation. Da ist zunächst der Auszug bei den Eltern und der damit verbundene Bezug der ersten eigenen Wohnung. Dann gibt es die kleinen und großen Anpassungen an die familiären Veränderungen – das Zusammenziehen mit einem Partner, Kinder kommen, berufliche Veränderungen zwingen zu Umzügen – und schließlich die Frage, ob die bestehende Wohnsituation...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN
Moving boxes and furniture in new home
2 Bilder

Möbel einlagern oder unterstellen

Bei Renovierungsarbeiten, Verzögerungen beim Umzug oder Rehamaßnahmen Die Möglichkeit, Hausrat und andere Gegenstände eine zeitlang einzulagern, ist ein Trend, der mittlerweile auch in größerem Rahmen angeboten wird. Er ist in erster Linie dem Umstand geschuldet, dass unsere Arbeitswelt immer mehr Flexibilität verlangt und mancher aus beruflichen Gründen für mehrere Monate ins Ausland oder ans andere Ende der Republik umziehen muss. Eine solche Einlagerung kann aber auch geboten sein, wenn...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Das grosse Reinemachen

Befreien Sie sich von Altlasten in Ihren vier Wänden oder im Keller Im Lauf der Jahre und Jahrzehnte sammelt sich in unseren vier Wänden, aber beispielsweise auch im Keller oder auf dem Dachboden vieles an – liebgewonnene Erinnerungsstücke sind dabei aber auch vieles, das wir schon seit langem nicht mehr in die Hand genommen haben und auf das wir eigentlich verzichten könnten. Aber mit dem Verzichten ist das so eine Sache. So einfach es nämlich ist, Stücke aufzuheben und zu horten, so...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Umkomplizierte Hilfe ist gefragt

Kaum jemand ist auf einen plötzlich auftretenden Pflegefall vorbereitet Meist tritt ein Pflegefall in der Familie ganz plötzlich auf. Von einem Tag auf den anderen sieht man sich mit einer Situation konfrontiert, auf die man nicht vorbereitet ist. Dazu kommt, dass nach der Entlassung aus dem Krankenhaus oftmals sehr schnell entsprechende Rehamittel (Rollatoren, Rollstühle, Pflegebetten...) benötigt werden. In einer solchen Situation will man nicht erst warten, bis die Krankenkasse die...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
Die EXPERTEN

Klambt & Endres

Mit uns – immer auf der sicheren Seite! Die Unfall-Komfortversicherung ist speziell auf die Bedürfnisse von Menschen im besten Lebensalter abgestimmt. Sorgen Sie jetzt vor! Ihre Vorteile: • Finanzieller Schutz rund um die Uhr und weltweit in allen Lebensbereichen: wie im Haushalt, beim Hobby oder Sport und im Straßenverkehr – ebenso bei Autounfällen und als Mitfahrer, wenn ein anderer schuld ist oder wenn Sie selbst fahrlässig gehandelt haben. Und natürlich auch als Fluggast. • Sie...

  • Nürnberg
  • 30.05.17
Die EXPERTEN
Senior couple with baby grandson

Vorsorge ab 50

Maßgeschneiderte Lösungen für alle, die noch viel vorhaben Die Kinder sind aus dem Haus und die Zeit, die Früchte Ihrer jahrzehntelangen Arbeit zu ernten, rückt langsam aber sicher näher. Auch wenn Sie momentan beruflich noch viel zu tun haben und sich auch sonst noch lange nicht zur Ruhe setzen möchten – das Leben offenbart nun dennoch einige neue Facetten. Ihre Pläne und Wünsche gewinnen neue Gestalt und mit gutem Gewissen dürfen Sie wieder mehr an sich selbst denken. Genießen Sie jetzt...

  • Nürnberg
  • 30.05.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Propriozeptive Einlagen

Positive Effekte auf Haltung, Stellung, Gleichgewicht und Koordination Eine ausgeglichene und koordinierte Bewegung ist uns nicht von Natur aus gegeben. Wir haben uns die einzelnen Bewegungsabläufe hart erarbeiten müssen. Das wird deutlich, wenn wir uns daran erinnern, wie oft wir hingefallen sind, bis wir in der Lage waren, auf unseren zwei Beinen zu stehen und zu gehen. Im Lauf der Zeit wurden diese Bewegungsabläufe dann durch ständige Wiederholung automatisiert und gespeichert. Doch...

  • Nürnberg
  • 30.05.17
Die EXPERTEN

Soviel können Rentner dazuverdienen

Hinzuverdienstgrenzen orientieren sich an den Rentenarten In den Ruhestand gehen und trotzdem arbeiten? Das ist längst kein Einzelfall. Immer mehr Seniorinnen und Senioren sind zwar Rentner, aber dennoch erwerbstätig. Die Gründe dafür können ganz unterschiedlich sein. Während die einen aktiv bleiben wollen und auch im fortgeschrittenen Alter eine neue Herausforderung suchen, spielt bei anderen der finanzielle Aspekt eine Rolle. Sie benötigen das Geld, um ihre knappe Rente aufzubessern oder...

  • Nürnberg
  • 30.05.17
Die EXPERTEN
bathroom of the hotel rooms, with a shower and a few washbasins.
2 Bilder

Sichern sie sich ihre Zuschüsse

Das KfW-Programm 455 unterstützt Maßnahmen für barrierefreien Badausbau Auch in diesem Jahr können private Eigentümer und Mieter wieder Zuschüsse für Maßnahmen zur Barrierereduzierung bei der KfW-Bankengruppe beantragen. Für das KfW-Programm 455 hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), unter dessen Schirmherrschaft auch die „Aktion Barrierefreies Bad“ steht, insgesamt 75 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Mit diesen Fördermitteln soll...

  • Nürnberg
  • 30.05.17
Die EXPERTEN
Older woman or female pensioner with a hearing problem make a hearing test and may need a hearing aid, in the foreground is a model of a human ear
2 Bilder

Ein schleichender Prozess

Altersschwerhörigkeit wird von den Betroffenen oft gar nicht bemerkt Bei vielen Menschen setzt im Alter von 50 bis 60 Jahren – meist ohne erkennbare Ursache – ein Hörverlust ein. In der Alterklasse der über 60-Jährigen ist bereits jeder Dritte von dieser Altersschwerhörigkeit betroffen. Da es sich hierbei um einen schleichenden Prozess handelt, fällt dies den Betroffenen zunächst gar nicht auf. In der Regel bemerken Angehörige und Bekannte den Hörverlust als Erste. Körperliche...

  • Nürnberg
  • 30.05.17
Die EXPERTEN
Trauma of knee in brace during rehabilitation after knee injury
2 Bilder

Orthopädietechnik

Beste Erfolge durch interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Therapeuten In der Orthopädietechnik werden nach ärztlicher Verordnung medizinisch-technische Hilfsmittel hergestellt, um Fehlstellungen oder Schäden am Haltungs- und Bewegungsapparat konservativ zu behandeln. Dazu zählen in erster Linie Einlagen, Bandagen, Kompressionsstrümpfe, Prothesen (Ersatz von Gliedmaßen) und Orthesen (Hilfsmittel zur Stabilisierung, Entlastung, Ruhigstellung oder Führung von Gliedmaßen oder Rumpf) sowie...

  • Nürnberg
  • 30.05.17
Die EXPERTEN
Beautiful senior woman portrait over blurred background.
2 Bilder

Diamant-Mikrodermabrasion

Die modernste Art des professionellen Peelings Starke Verhornung und Verunreinigung der Hautoberfläche sorgen für eine schlaffe Hauttextur und haben zur Folge, dass selbst wertvolle, kostspielige Pflegeprodukte und Cremes nicht mehr in die Haut eindringen können, die Wirkstoffe verbleiben auf der Oberfläche und können daher nicht mehr die gewünschte Wirkung erzielen. Darüber hinaus verstopfen die aufgetragenen Produkte die Poren, was die Sauerstoffversorgung der Haut nachhaltig...

  • Nürnberg
  • 24.05.17
Die EXPERTEN
3 Bilder

„Das bin ich mir wert“

Rollatoren & Scooter – Hilfsmittel für ein Plus an Lebensqualität Nicht nur in jungen Jahren möchte man aktiv und mobil sein. Auch im Alter will man nicht auf ein Höchstmaß an Lebensqualität verzichten. Muss man auch nicht, denn inzwischen gibt es eine Vielzahl an Produkten, die es Senioren ermöglichen, sich auch im fortgeschrittenen Alter ein hohes Maß an Mobilität und Selb­st-ständigkeit zu bewahren. Neben den klassischen „Kassenmodellen“ können die Kunden dabei auch auf ein breites...

  • Nürnberg
  • 24.05.17
Die EXPERTEN
3 Bilder

Eine Feier will gut geplant sein

Was es bei der Organisation von Events und Feiern zu beachten gilt Es gibt vielfältige Anlässe für eine stimmungsvolle Feier. Von besonderer Bedeutung sind Jahrestage oder Jubiläen, die ein Vielfaches von 5, 10 oder 25 sind. Zum Beispiel Geburtstage, Hochzeitstage oder Firmenjubiläen. Aber auch viele andere Anlässe bieten sich an, um sie gebührend zu feiern. Eine Konfirmation oder Kommunion zum Beispiel, eine Hochzeit natürlich oder auch eine Geburt. Wenn man sich schon die Mühe macht, ein...

  • Nürnberg
  • 24.05.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Das Männleinlaufen

Jeden Tag um Punkt zwölf Uhr gibt es das Schauspiel zu bestaunen Tag für Tag versammeln sich zur Mittagsstunde viele Schaulustige, Einheimische und Besucher aus aller Welt auf dem Hauptmarkt und blicken empor zum westlichen Giebel der Frauenkirche. Punkt zwölf Uhr gibt es dort ein Schauspiel zu bestaunen, das im Volksmund „Männleinlaufen“ genannt wird. Die prächtige Kunstuhr der Frauenkirche war im Jahr 1509 gefertigt worden. Bei den „Männlein“, die beim Zwölf­uhr-Läuten auftreten,...

  • Nürnberg
  • 24.05.17