Kletterwald

Beiträge zum Thema Kletterwald

Die EXPERTEN
  8 Bilder

Pottenstein

Das romantische Felsenstädtchen Entdecken sie während einer Führung durch die Teufelshöhle die Fränkische Schweiz von unten. Bewundern Sie ein komplett erhaltenes Hölenbärenskelett sowie bizarre Tropfstein­ge- bilde. Erleben Sie kulturelle Veranstaltungen in einmaliger Kulisse im Rahmen der Reihe „Kultur und Kinderkultur in der Teufelshöhle“ oder atmen Sie bei einer „Heilstollen-Therapie“ einmal richtig durch. Die Burg Pottenstein ist das Wahrzeichen des Felsenstädtchens und eine der...

  • Nürnberg
  • 11.07.14
Die EXPERTEN

Kletterwald & Co.

Ein brandaktueller Freizeittrend auch für Kinder Im Gegensatz zu pädagogisch orientierten Hochseilgärten erleben sogenannte freizeitorientierte Hochseilgärten in jüngster Zeit einen regelrechten Boom. Rund 400 solcher Klettergärten oder -wälder gibt es derzeit in Deutschland. Kein Wunder, bieten sie ihren kleinen und großen Besuchern doch die Möglichkeit, aktiv ihre Freizeit zu verbringen, gefahrlos die eigenen Grenzen auszuloten und dadurch letztlich Selbstvertrauen zu tanken. Besonders...

  • Nürnberg
  • 09.07.14
Die EXPERTEN
  3 Bilder

König-Otto-Tropfsteinhöhle

Eine der schönsten Schauhöhlen in Deutschland! Die König-Otto-Tropfsteinhöhle ist mit einer Gesamtlänge von ca. 450 m eine eher kleine Höhle, die jedoch auf den geführten, knapp 300 m Ganglänge den Besuchern eine Fülle steinerner Schönheiten bietet, die wohl von keiner anderen Schauhöhle Deutschlands erreicht wird. Die Höhle wurde 1895 am Namenstag des Bayernkönigs Otto entdeckt, danach auch die Namensgebung. Jahrzehnte konnte man sie nur bei Kerzen-, Fackel- oder Magnesiumlicht...

  • Nürnberg
  • 04.07.14
Die EXPERTEN
  2 Bilder

ALTE VESTE IN ZIRNDORF

Die Alte Veste, früher auch „Burg Berch“ genannt, ist ein Ortsteil der Stadt Zirndorf, dessen Zentrum ein von Ruinenresten umgebener Aussichtsturm ist. Dieser liegt im Wald nördlich von Zirndorf am höchsten Punkt des Rosenberges (östlichster Ausläufer des Cadolzburger Rückens). Erste Überlieferungen der Befestigung belegen eine im 13. Jahrhundert bestehende Turmhügelburg mit der damaligen Bezeichnung „Burg Berch“. Der Höhenzug rund um die Burgruine war dann 1632 im Dreißigjährigen Krieg für...

  • Nürnberg
  • 11.10.13
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.