Mauersegler

Beiträge zum Thema Mauersegler

Lokales
Aufgrund Restaurierungsarbeiten an der Natursteinfassade ist das Baumeisterhaus derzeit eingerüstet.
2 Bilder

Hochbauamt simuliert Lockrufe
Ersatznistkästen für die Mauersegler am Baumeisterhaus

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Natursteinfassade des Baumeistershauses muss fachgerecht saniert werden. Weil durch das aufgestellte Baugerüst Mauersegler ihre Nester im Traufbereich der Westfassade nicht mehr erreichen können, sind am Gerüst Ersatznester angebracht worden, um den Zugvögeln auch während der Sanierung eine Brutmöglichkeit zu geben. An der Süd- und Westseite des Baumeisterhauses im Bauhof 9 hat das städtische Hochbauamt ein Arbeits- und Sicherungsgerüst errichtet, um Passanten...

  • Nürnberg
  • 29.04.21
Lokales
Ein Mauersegler im Nest. Am Unschlitthaus in Nürnberg werden nach der Dachsanierung Nistkästen angebracht, damit die gefährdeten Zugvögel hier ein dauerhaftes Zuhause finden. Weitere Infos hier auf dieser Seite oder auf www.nabu.de

Mauersegler am Unschlitthaus bekommen neue Nistplätze

Dauerhafte Nistmöglichkeit in Nürnberg - Wissenswertes über den Mauersegler vom NABU – Naturschutzbund Deutschland e.V. NÜRNBERG (pm/nf) - Bei der Vorbereitung der Dachsanierung des Unschlitthauses hat das Hochbauamt Nistplätze der geschützten Mauersegler gefunden. Um die Kolonie am Ort zu erhalten, bringt das Hochbauamt zusammen mit dem Umweltamt ab Donnerstag, 16. April 2015, für die Vögel als Zwischenlösung geeignete Ersatznistkästen an. Diese werden für die Dauer der Bauarbeiten bis...

  • Nürnberg
  • 10.04.15
Lokales
Mauersegler sind wahre Hochleistungssportler.       Foto: LBV / Tunka

Schnelle Flieger unterm Dach

Mauersegler-Brutplätze bitte beim LBV melden! REGION - Mauersegler gehören zum Sommer in der Stadt und sind wahre Luftakrobaten. Sie fliegen bis zu 200 km/h schnell, und bis zu 3.500 Meter hoch. Dabei schaffen sie im Jahr eine Flugleistung von über 200.000 km. Sie brüten oft unbemerkt in Spalten des Traufbereichs unter den Dächern unserer Häuser. Gerade haben die Mauersegler Hochsaison und man sieht sie elegant durch die Straßen fliegen, bevor sie in zirka vier Wochen wieder in das Kongo-Becken...

  • Nürnberg
  • 16.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.