Tucher

Beiträge zum Thema Tucher

Freizeit & Sport
Für gute Laune beim Brauereifest sorgen auch die Maskottchen der Ice Tigers, Schloss Thurn, der SpVgg Greuther oder von Tucherland. Foto: Ebersberger
2 Bilder

Na, dann Prost! Familiengutschein-Pakete für das Tucher Brauereifest zu gewinnen

FÜRTH/NÜRNBERG - (web) Am 15. und 16. Juli geht es bei der Tucher Brauerei wieder rund. Beim Brauereifest gibt es jede Menge Musik, Action, Spaß und beste Unterhaltung. Wir verlosen zehn Familiengutschein-Pakete. Auf zwei Bühnen wird ein vielfältiges Musikprogramm geboten, Brauereiführungen stehen ebenso auf dem Programm wie Rikscha- und Kutschfahrten. Im Kinderland können sich die kleinen Gäste austoben, Jung und Alt dürfen sich zudem über eine Traktoren- und Oldtimer-Ausstellung freuen. Und...

  • Nürnberg
  • 05.07.17
Panorama
Heimo Messer (l.), Nürnberger Unternehmer, Barbara Regitz, und Chefkoch Tang mit Assistentin.

Barbara Regitz zeichnet "Schafkopffreundliche Gastronomie" in China aus

REGION (jrb/vs) - „Schafkopf in China? Warum eigentlich nicht?“ - das dachte sich Barbara Regitz, Stadträtin und Schafkopfspielerin aus Leidenschaft. Als sie jüngst privat Richtung China aufbrach, war deshalb natürlich auch ein Kartenspiel im Koffer. Unterstützt von der Tucher Traditionsbrauerei konnte das Schild „Schafkopffreundliche Gastronomie“ im „Goldenen Stern“ angebracht werden, einem deutschen Restaurant in der chinesischen Millionenstadt Wuxi nahe Shanghai. Die „kleine Schafkopffibel“,...

  • Nürnberg
  • 06.09.16
Freizeit & Sport
Rene und Susi Emmert vom Tucherhof freuen sich auf viele Gäste am Vatertag.

Freibier zum Vatertag: 500 Gratis-Halbe im Tucherhof Nürnberg

NÜRNBERG - Der Vatertagsausflug ist längst keine Tradition mehr, die nur von wirklichen Vätern gepflegt wird. Vielmehr ist er inzwischen ein „Männertag“ geworden, an dem die Herren der Schöpfung einmal ganz unter sich sein und einer ihrer größten Leidenschaften frönen dürfen, dem Wandern. Wenngleich das Wandern für viele vielleicht nur ein Vorwand dafür ist, sich nach einem anstrengenden Fußmarsch ir­gendwo gemütlich niederzulassen und ein frisch gezapftes, kühles Bier zu genießen. Und genau...

  • Nürnberg
  • 06.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.