Waltraud und Mariechen

Beiträge zum Thema Waltraud und Mariechen

Lokales
Wurden als Künstler des Monats Dezember ausgezeichnet: Martin Rassau (l.) und Volker Heißmann.

Heißmann & Rassau sind die Künstler des Monats

Auszeichnung für Entertainer-Duo aus Fürth  NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Die Jury des Forums Kultur der Metropolregion Nürnberg hat Volker Heißmann und Martin Rassau zu Künstlern des Monats Dezember der Metropolregion gewählt „Wir machen keine Kunst, sondern Unterhaltung!“ haben die wohl berühmtesten Entertainer Frankens, Volker Heißmann und Martin Rassau, bereits im November 2000 selbstbewusst klargestellt. Inzwischen haben sie, nicht zuletzt mit der bisher aufwendigsten Inszenierung des...

  • Nürnberg
  • 19.12.18
Panorama
Volker Heißmann (links) und Martin Rassau (rechts) zeigen die neuen „Grins-Kistle“ zusammen mit Lebkuchen-Schmidt-Geschäftsführer Gerd Schmelzer.

Heißmann & Rassau jetzt auch im Grins-Kistla von Lebkuchen Schmidt

NÜRNBERG (mask) - Lebkuchen-Schmidt hat in diesem Jahr eine ganz besondere Truhe im Sortiment: das „Grins-Kistla“. Es ist ganz im Design der kultigen fränkischen Witwen Waltraud & Mariechen gehalten, erscheint in „Limidid Ädischn“ und enthält 750 Gramm Lebkuchen sowie eine DVD des Programms „Grins-Kistlas-Margd“ aus der Comödie Fürth. Jetzt stellten Frankens berühmteste Komödianten Volker Heißmann und Martin Rassau das „Grins-Kistla“ zusammen mit Lebkuchen-Schmidt-Geschäftsführer Gerd Schmelzer...

  • Nürnberg
  • 25.09.18
Panorama
Martin Rassau und Volker Heißmann als ,,Witwen im Wartezimmer" bei der Fastnacht in Franken. Jetzt mischen sie die beliebte BR-Vorabendserie ,,Dahoam is Dahoam" auf.

Heißmann & Rassau stellen ,,Dahoam is Dahoam" auf den Kopf

Fränkische Kult-Komiker am Donnerstag, 16. Februar 2017, in der beliebten Serie zu Gast REGION (pm/nf) - Närrische Zeiten bei ,,Dahoam is Dahoam": Am Donnerstag, 16. Februar 2017, absolvieren die fränkischen Kultkomiker Heißmann & Rassau alias Waltraud und Mariechen einen turbulenten Gastauftritt in der BR-Familienserie. Auf der Durchreise zur ,,Fastnacht in Franken" (die tatsächlich am nächsten Tag stattfindet) steigen sie im Brunnerwirt ab - und verkrachen sich so gewaltig, dass sie sich...

  • Nürnberg
  • 15.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.