50 Jahre "Lohi": Humorvoller Kampf um den Spendentopf

Klaus Karl Kraus wird die Benefizaktion moderieren. (Foto: oh)

REGION - Nürnberg, Erlangen, Fürth: Das sind die Schauplätze der „Städtewette“, einer großen Benefiz-Aktion der Lohi (Lohnsteuerhilfe Bayern e.V.) zu ihrem 50. Geburtstag.


Die Lohi feiert Geburtstag und beschenkt werden andere. „Zu unserem Jubiläum haben wir uns eine ganz besondere Benefizaktion ausgedacht: Eine Spenden-Challenge, bei der die fränkischen Städte Nürnberg, Fürth und Erlangen gegeneinander antreten“, erklärt Gudrun Steinbach, Vorstand der Lohi: „Wir wollen die eigene Erfolgsgeschichte zum Anlass nehmen, etwas Gutes zu tun.“

Start am 4. Juni in Nürnberg

An drei Samstagen im Juni findet die große Städtewette statt. Die Lohi-Beratungsstellen in Nürnberg, Fürth und Erlangen haben dafür Aktionstage organisiert. Die Challenge startet am 4. Juni auf dem Nürnberger Jakobsplatz. Am 18. Juni werden am Neuen Markt Ost in Erlangen und am 25. Juni auf der Kleinen Freiheit in Fürth Spenden für die örtlichen Tafeln gesammelt.
Jede der Beratungsstellen „wettet“, dass es ihr am jeweiligen Aktionstag gelingen wird, die meisten Spenden zugunsten der Vereine und ihrer ehrenamtlichen Helfer zu erhalten. „Wem es gelingt das meiste Geld für den guten Zweck einzusammeln, der erhält von der Lohi auch die größte Spende obendrauf“, erklärt Gudrun Steinbach, Vorstand der Lohi, das Konzept: 3500 Euro zahlt die Lohi für Platz 1 im Spendenwettlauf, 1500 Euro für Platz 2. Der Drittplatzierte darf sich über eine Spende in Höhe von 500 Euro freuen.

Gute Unterhaltung

Die Beratungsstellen hoffen auf eine breite Unterstützung im Wettkampf um den Spendentopf und haben auf ihren Aktionsbühnen jeweils von 10 bis 14 Uhr ein unterhaltsames Rahmenprogramm für die ganze Familie zusammengestellt. Moderiert werden die Veranstaltungen von dem bekannten fränkischen Kabarettisten Klaus Karl Kraus. Für die kleinen Gäste werden Kinderschminken und Luftballonfalten angeboten. Der Gewinner der Lohi Spenden-Challenge wird am 25. Juni in Fürth bekannt gegeben, von der Aktion profitieren aber werden alle örtlichen Tafeln.

Über die Lohi

Die Lohnsteuerhilfe Bayern e. V. feiert im Jahr 2016 ihr 50. Jubiläum. Gegründet wurde der Verein im Jahr 1966 als Bürgerinitiative in München. Heute berät er bundesweit über 560.000 Mitglieder in seinen rund 330 Beratungsstellen. Die Lohi erstellt für ihre Mitglieder die Einkommensteuererklärung, begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.