AKWABA – 8. Afrikatage in Nürnberg vom 10. bis 23.7.

Nürnberg: Wöhrder Wiese |

Ein differenziertes Bild und Verständnis von Afrika in die Öffentlichkeit zu bringen, ist das Ziel der Nürnberger Initiative für Afrika (NIfA) – ein Zusammenschluss von über 25 Gruppen, Vereinen, Einzelpersonen und Institutionen. NIfA bietet eine Plattform für Begegnung und Austausch zwischen in der Region lebenden Afrikanerinnen und Afrikanern sowie Afrikainteressierten. Mit ihren Aktivitäten und Veranstaltungen möchte die Initiative vor allem vorherrschende Stereotype verändern. Jährliches Highlight des Netzwerks sind die Afrikatage „AKWABA“ – westafrikanisch für „Willkommen“. Anders als klassische Afrikafestivals geben die Afrikatage Raum, sich politisch, wirtschaftlich und kulturell mit Afrika und seinen Menschen auseinanderzusetzen.

Zwei Wochen lang wird Afrika an vielen Orten in Nürnberg präsent sein – so auch auf dem Erfahrungsfeld. Vom 10. bis 23.7. präsentiert sich AKWABA dort mit einem speziellen Programm. Siehe Einzelhinweise hier auf der Seite.

Alle weiteren Angebote der Gruppen und Vereine finden Sie in der ab 6. Juni ausliegenden AKWABA-Broschüre, im Programmheft „Kultur & Freizeit“, unter www.nifa-bayern.de und
unter www.erfahrungsfeld.nuernberg.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.