Besuch der Tucher Brauerei

An der Stadtgrenze in der Tucher Brauerei (Foto: Bernd Wilmerstadt)
Bei einem Informationsbesuch in der Tucher Brauerei an der Stadtgrenze Nürnberg/Fürth besichtigten die Mitglieder der Senioren Union Nürnberg-Süd die Brau- und Abfüllanlagen. Die Teilnehmer informierten sich über die Herkunft von Hopfen und Malz und die Gewinnung des Wassers. Dabei wurde ihnen auch die verschiedenen Arten von Bier und deren Herstellung erklärt. Beim Rundgang durch die Brauerei und einer Verkostung konnten auch verschiedene Bierarten probiert werden. Dabei erfuhren die Senioren auch wie Bier richtig gelagert werden soll. Dabei konnten sich die Mitglieder der Senioren Union sich auch ein Bild über die hohe Qualität des Lebensmittels Bier machen. Im Scharlander der Brauerei genossen die Besucher fränkische Bratwürste mit Kraut und Brot mit einem frischen Tucher Bier vom Fass. Dabei erklärte Herr Ell von der Tucher Brauerei die Herkunft des Mohren im Wappen der Brauerei.

Wer die Tucher Brauerei besuchen will, soll mit Herrn Ell von der Tucher Brauerei (Tel. 0911-9776-0 oder info@tucher.de) Kontakt aufnehmen.

ViSdP: Werner Gruber, SEN Kreisvorsitzender Nürnberg-Süd
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.