Unsere Stadt – mit anderen Augen gesehen

Ausstellung in der Kulturscheune Nürnberg: Stadtansicht Nürnberg von Alexander Bruch. (Foto: oh/Altstadtfreunde Nürnberg/Alexander Bruch)
Fotografien Alexander Bruch - Gemälde Wladimir Zalyasko

NÜRNBERG (pm/nf) - Wenn die beiden Nürnberger Künstler Wladimir Zalyasko und Alexander Bruch von ihrer Stadt sprechen, dann spürt man viel Sympathie - sogar Liebe. Und genau das erkennt man auch in ihren Werken.


Alexander Bruch bildet nicht nur Objekte und Stadtansichten ab, er versucht das Wesentliche eines Platzes, eines Ortes festzuhalten. Sein feines künstlerisches Auge zeigt Bilder aus dem Hier und Jetzt, aus einem anderen, überraschenden Blickwinkel. Wladimir Zalyasko macht die Stadt und ihre Motive selbst zu seinem Thema. Die Bilder seiner Stadtansichten sind dabei in ein besonderes Licht getaucht. Es ist eine ruhige, zentrierte Dynamik in den Bildern, die von Sicherheit und Zuversicht spricht.

Ausstellungseröffnung: Freitag, 24. April 2015, 18.30 Uhr Ausstellungsdauer: 25. April – 23. Mai 2015
Jeweils Donnerstag bis Samstag 15.00 – 18.00 Uhr
In der Scheune der Altstadtfreunde Nürnberg, Zirkelschmiedsgasse 30 Eintritt frei
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.