Unternehmen

Beiträge zum Thema Unternehmen

Frankengeflüster
Auf geht‘s! Von links: Markus Kugler, Jan-Kas van der Stelt, Jochen Scharf, Uwe Feser, Rainer Ohlenhard (Direktor Händlernetz JLR Germany), Dr. Michael Fraas.
6 Bilder

Spatenstich ist erfolgt
Hier schlägt bald das neue Herz von Jaguar Land Rover in Nürnberg!

NÜRNBERG – Neue Großbaustelle in der Noris! Die Feser Scharf GmbH gibt den Startschuss für eine neue Niederlassung, sie errichtet einen Komplettneubau an der Max-Ottenstein-Straße 8 in Nürnberg. Jetzt fand der Spatenstich für das luxuriöse Jaguar Land Rover-Autohaus statt. Im Vollbetrieb im Stadtteil Schweinau werden künftig die britischen Premiummarken Jaguar und Land Rover allumfassend betreut. Die geschäftsführenden Gesellschafter Uwe Feser und Jochen Scharf eröffneten nun die Bauarbeiten....

  • Nürnberg
  • 18.05.21
Marktplatz

Kommunikation per Messenger
SELLWERK - So geht Kundenservice heute

NÜRNBERG - Mit 96% ist WhatsApp der beliebteste und meistgenutzte Messenger in Deutschland. Privat chatten wir ganz selbstverständlich über WhatsApp, Facebook Messenger und andere Anbieter miteinander. Viele Nutzer wünschen sich diesen Weg auch für ihre Anfragen an Firmen. Deshalb stellt SELLWERK ab sofort Messenger-Kommunikation für 3 Monate kostenlos zur Verfügung. Gerade in der aktuellen Zeit ist es besonders wichtig, dass Unternehmen mit ihren Kundinnen und Kunden in Kontakt bleiben....

  • Nürnberg
  • 14.05.21
Panorama
Carl-Wilhelm Edding war 1986 aus der nach ihm benannten Firma ausgeschieden.

Jeder kennt die Stifte
Edding-Firmengründer mit 90 Jahren gestorben

AHRENSBURG (dpa) - Mit Permanentmarkern und Filzstiften wurde Carl-Wilhelm Edding vor mehr als 50 Jahren erfolgreich. Der Unternehmensname wurde so auch zum Inbegriff von bestimmten Schreibgeräten. Nun ist der Mitgründer des Schreibwarenherstellers Edding tot. Der Namensgeber der Edding-Gruppe sei am 27. April im Alter von 90 Jahren in Hamburg gestorben, teilte das Unternehmen am Freitag in Ahrensburg mit. Die Familie habe zunächst im kleinen Kreis trauern wollen. Edding hatte das Unternehmen...

  • Nürnberg
  • 07.05.21
Frankengeflüster
Ralf Schekira (55) ist in Döbeln geboren, ziemlich genau zwischen Dresden und Leipzig. In Nürnberg ist er längst
heimisch geworden.
2 Bilder

Gespräch im Presseclub
wbg-Chef Ralf Schekira: ER gibt jedem 10. Nürnberger ein Zuhause!

NÜRNBERG (Nina Daebel) - Fast jeder zehnte Nürnberger lebt in einer wbg-Wohnung, rund 20.000 Wohneinheiten werden von der wbg verwaltet. Ralf Schekira (55) ist seit neun Jahren technischer Geschäftsführer der wbg Nürnberg GmbH, dem größten kommunal-verbundenen Immobilienunternehmen der Metropolregion. Im Presseclub Nürnberg sprach er jetzt über bezahlbaren Wohnraum, Mietendeckel, die Herausforderungen der städtebaulichen Entwicklung und seinen teils „kuriosen Werdegang“. Als sich ihm nach...

  • Nürnberg
  • 04.05.21
Panorama
Einzelhandel im Dauerlockdown.

Rund 19.000 Unternehmen sind von Insolvenz bedroht
Handelsverband hält Verdi-Forderungen für unangemessen

REGION (pm/nf) - Am kommenden Montag (3. Mai) beginnen die Tarifverhandlungen für die rund 320.000 Beschäftigten im bayerischen Einzelhandel. Für Lohnerhöhungen bleibt in der Corona-Krise aktuell wenig Spielraum. Der Handelsverband Bayern (HBE) hält die Forderungen von Verdi für die bevorstehende Tarifrunde im bayerischen Einzelhandel für völlig unangemessen. Kurz vor dem Start der Verhandlungen hat HBE-Tarifgeschäftsführerin Melanie Eykmann die Forderungen der Gewerkschaft als „unvernünftig...

  • Nürnberg
  • 29.04.21
Panorama
Blick in den Plenarsaal des Bayerischen Landtags.

Angaben über Auftraggeber im Lobbyregister
Bayerns Lobbygruppen müssen sich künftig registrieren lassen

MÜNCHEN (dpa/lby) - In Bayern müssen sich künftig alle Lobbygruppen, die im Landtag oder bei der Staatsregierung Einfluss auf die Gesetzgebung nehmen wollen, in einer Datenbank registrieren lassen. «Wir wollen so mehr Transparenz herstellen und auch das Vertrauen in politische Entscheidungen stärken», sagte Tobias Reiß, Parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Landtagsfraktion der Deutschen Presse-Agentur in München. Am Dienstag (11.45 Uhr) wollen die beiden Regierungsfraktionen von CSU und...

  • Nürnberg
  • 27.04.21
Panorama
Geschlossene Gastronomie in Nürnberger Altstadt. Die Politik ringt um eine bundesweite Corona-Notbremse.

Was sich mit der Bundes-Notbremse ändern soll ++ Zum Friseur mit Negativtest
UPDATE: Das bedeutet der neue Paragraf 28b

UPDATE:  BERLIN (dpa) - Lange haben sich Bund und Länder zusammengerauft im Kampf gegen das Coronavirus. Doch zuletzt klappte es nicht mehr mit der gemeinsamen Linie. Das Kabinett hat deshalb am Dienstag Ergänzungen des Infektionsschutzgesetzes beschlossen, die der Bundesregierung vorübergehend mehr Durchgriffsrechte verschaffen. Der Bundestag muss zustimmen, auch der Bundesrat kommt noch zum Zug. BUNDES-NOTBREMSE: Wenn die 7-Tage-Inzidenz (Ansteckungen binnen sieben Tagen pro 100 000...

  • Nürnberg
  • 13.04.21
Panorama
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.

Ergebnisse des bayerischen Impfgipfels
Söder: ,,Wer sich traut" darf Astrazeneca-Impfung bekommen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Der Freistaat Bayern will ungeachtet der Unwägbarkeiten um den Impfstoff von Astrazeneca das Impfen gegen das Coronavirus massiv beschleunigen. Dafür soll auch die Impfreihenfolge schrittweise geändert werden, kündigte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Dienstag nach einer Videokonferenz mit Vertretern von Ärzteschaft und Wirtschaft in München an. Es sei wichtig ,,aus der starren Impfempfehlung herauszukommen", sagte Söder am Dienstag. Die Regelungen müssten auch...

  • Nürnberg
  • 30.03.21
Panorama
Peter Altmaier (CDU), Bundesminister für Wirtschaft und Energie, im Bundestag.

Corona-Krise
Bund und Länder einigen sich auf Corona-Härtefallfonds!

BERLIN (dpa) - Der milliardenschwere Härtefallfonds bei den Coronahilfen ist unter Dach und Fach. Das Programm sei einsatzbereit, schrieb Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) in einem Brief an seine Amtskollegen in den Ländern. Das Schreiben lag der Deutschen Presse-Agentur vor. Die Hilfen sind für Firmen vorgesehen, die bei den Förderprogrammen bisher durchs Raster fallen. Der Fonds hat ein Volumen von 1,5 Milliarden Euro. Der Bund stellt den Ländern dafür einmalig Mittel in Höhe von...

  • Nürnberg
  • 18.03.21
Panorama
Spritzen mit Covid-19 Impfstoff von Biontech/Pfizer liegen in einer Schale.

Infektionsketten können unterbrochen werden
Gute Noten für Biontech-Impfstoff!

BERLIN (dpa) - Der Impfstoff von Biontech/Pfizer schützt laut offiziellen israelischen Daten nicht nur vor schwerer Erkrankung und Tod, sondern auch vor einer asymptomatischen Infektion. Das israelische Gesundheitsministerium und Pfizer veröffentlichen entsprechende Erkenntnisse aus der praktischen Anwendung. Demnach hat der Impfstoff eine Wirksamkeit von 94 Prozent bei der Verhinderung asymptomatischer Infektionen. Es besteht damit die Hoffnung, dass geimpfte Personen andere nicht mehr...

  • Nürnberg
  • 12.03.21
Panorama
Geringverdiener, Familien mit Kindern und Unternehmen sollen in der Corona-Pandemie weitere Hilfen erhalten. Der Bundesrat stimmte in seiner 1001. Sitzung entsprechenden Gesetzespaketen zu, um die Folgen der Pandemie abzufedern.

Zuschüsse für Familien und Geringverdiener
Corona, Bürgernummer und Tierwohlabgabe: Das hat der Bundesrat jetzt beschlossen!

BERLIN (dpa) - Geringverdiener, Familien mit Kindern und Unternehmen sollen in der Corona-Pandemie weitere Hilfen erhalten. Der Bundesrat stimmte am Freitag entsprechenden Gesetzespaketen zu, um die Folgen der Pandemie abzufedern. Außerdem gab es einen Beschluss zur lange umstrittenen Bürger-Identifikationsnummer. Und Geldwäsche und Drogenversand per Post sollen künftig stärker bekämpft werden. Die wichtigsten Beschlüsse vom Freitag: ZUSCHÜSSE FÜR FAMILIEN UND GERINGVERDIENER: Zur Abfederung...

  • Nürnberg
  • 05.03.21
Panorama

Bayerische Staatsregierung hofft auf neue Impfstoff-Produktionsstätten

MÜNCHEN (dpa/lby) - Die bayerische Staatsregierung lotet zusammen mit mehreren Pharmafirmen Möglichkeiten für den Aufbau zusätzlicher Impfstoff-Produktionsstätten im Freistaat aus. Dabei geht es zwar nicht um kurzfristige Kapazitäten, wohl aber in Richtung des Jahresendes oder Anfang 2022. «Das Thema Impfstoff wird uns auch in der Zukunft noch lange beschäftigen», sagte Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) der Deutschen Presse-Agentur in München. «Wir werden auch im nächsten Jahr noch...

  • Nürnberg
  • 04.02.21
Ratgeber

Händler wollen Geld sehen
BGH untersucht Kunden-Gebühr fürs Bezahlen per Paypal & Co.

KARLSRUHE (dpa) - Ob Unternehmen ihren Kunden für Online-Bezahlungen per Paypal oder Sofortüberweisung eine Extra-Gebühr aufbrummen dürfen, ist umstritten - jetzt aber klärt der Bundesgerichtshof (BGH) die Frage. Die Karlsruher Richter verhandelten am Donnerstag eine Klage der Wettbewerbszentrale gegen das Münchner Fernbus-Unternehmen Flixbus, das solche Entgelte kassiert hatte. Das Urteil wird voraussichtlich im neuen Jahr verkündet. (Az. I ZR 203/19) Die Wettbewerbsschützer, die nach eigenen...

  • Nürnberg
  • 10.12.20
Panorama
Missbrauch bei Kurzarbeitergeld könnte den Staat teuer zu stehen kommen.

Corona-Krise: 6.000 Personen erfassen bundesweit Verstöße
Missbrauch von Kurzarbeitergeld kostet Millionen!

BERLIN (dpa) - Durch Missbrauch von Kurzarbeitergeld in der Corona-Krise ist nach Angaben der Bundesregierung in diesem Jahr bisher ein Schaden von mehr als sechs Millionen Euro entstanden. Von März bis einschließlich August dieses Jahres seien bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) rund 2.100 Fälle erfasst worden, die auf möglichen Leistungsmissbrauch beim Kurzarbeitergeld hindeuteten, heißt es in einer der dpa vorliegenden Antwort auf eine Anfrage der FDP im Bundestag. «Ein konkreter Verdacht...

  • Nürnberg
  • 25.09.20
Freizeit & Sport

Unternehmerstammtisch
Eibach aktiv zweiter Stammtisch für Unternehmen

Am Abend des dritten September trafen sich im Mitgliedsunternehmen der griechischen Gaststätte zum TV Eibach 03 zehn Unternehmerinnen und Unternehmer der Virchow-Apotheke Frau Monika Loos, des Kurbades Eibach Herr Claus Hager, der Immobilienverwaltung und -makler Remax Herr Jörn Wessel, Mietkoch Herr Frank Knab, Finanz- und Versicherungsmakler GLOBAL-FINANZ AG Nürnberg Stefan Mächtlinger, Frau Verena Fontana und Herr David Mola von Starfountain Graphic Design und Photo & Retouch, Herr Thomas...

  • Nürnberg
  • 07.09.20
Panorama
VdK-Präsidentin Verena Bentele.

FDP kritisiert den Vorschlag als ,,Neidsteuer"
Sozialverband fordert Corona-Abgabe für Reiche

MÜNCHEN (dpa) - In der Corona-Krise sollen Reiche nach dem Willen des Sozialverbandes VdK zu einer Einmalzahlung verpflichtet werden. VdK-Präsidentin Verena Bentele forderte am Mittwoch in München eine «einmalige Vermögensabgabe» von reichen Privatpersonen und wohlhabenden Unternehmen. «Der Staat hat hohe Schulden aufgenommen. Nun müssen die Kosten der Krise gerecht verteilt werden.» Nur Menschen und Betriebe mit großem Vermögen sollen ihrem Vorschlag zufolge herangezogen werden - und es soll...

  • Nürnberg
  • 12.08.20
MarktplatzAnzeige
Außenansicht des Geschäftes in der Gleißbühlstraße 11 in Nürnberg.
3 Bilder

Weil nach 30 erfolgreichen Jahren kein Nachfolger gefunden wurde:
"Roter Punkt" in Nürnberg schließt - Der Räumungsverkauf hat begonnen!

NÜRNBERG (pm/vs) - Das Unternehmer-Ehepaar Thomas und Susanne Kocher aus Nürnberg hat sich aufgrund einer ungelösten Nachfolgeregelung zur Geschäftsaufgabe entschlossen – Allerdings „nicht aus wirtschaftlicher Not“, wie Thomas Kocher betont. Wer vom Nürnberger Hauptbahnhof aus einen kleinen Umweg über die Gleißbühlstraße Richtung Innenstadt macht, dessen Weg führt an großen, farbigen und meist ungewöhnlich dekorierten Schaufenstern vorbei. Auch dafür ist das Einrichtungshaus Roter Punkt...

  • Nürnberg
  • 08.01.20
Ratgeber

Unternehmenswertermittlung: Wie ermittelt man den Wert eines Unternehmens?

SERVICE (fi) - Wieviel ist eigentlich ein Unternehmen wert? Wie kann man das berechnen? So komplex wie auch ein Unternehmen selbst ist die Berechnung seines Wertes. Das Ziel dabei ist immer, einen fairen Wert für den Betrieb zu finden. Ganz einfach ist dies trotz der verschiedenen Methoden nicht immer, denn es gibt nicht DEN richtigen Unternehmenswert. Vielmehr gibt es methodische Ansätze, bei einer Unternehmensbewertung. Gängige Ansätze sind die Ermittlung über den Substanzwert  oder über den...

  • Nürnberg
  • 28.02.18
Ratgeber
Alte Anlagen werden dem unternehmerischen Wachstum nicht immer gerecht. (Quelle: jarmoluk (CC0-Lizenz)/ pixabay.com)
3 Bilder

Wachstum im Unternehmen: Wie Effizienz und Produktion zusammenfinden

SERVICE (se/fi) - Ein Szenario, an das die meisten Startups in Deutschland noch lange nicht denken, wird in etablierten Betrieben immer wieder zur Herausforderung: Wächst das Unternehmen und gelangen die gebotenen Ressourcen an ihre Grenzen, folgt die Erweiterung bestehender Anlagen. Insbesondere im Bereich der Produktion sind dann großangelegtes Umdenken und sorgfältige Planung notwendig, denn nur ein rundum solides Projekt wird auch langfristig Vorteile bieten. Wann der Neubau einer...

  • Nürnberg
  • 25.10.17
Ratgeber
Gemeinsame (Kaffee-)Pausen sorgen für ein gutes Miteinander und können die Zufriedenheit der Mitarbeiter steigern.

Obst, Kaffee und Co.: Lebensmittel und Events steigern die Zufriedenheit von Mitarbeitern

SERVICE (ta/fi) - Zufriedene und motivierte Mitarbeiter werden immer mehr zum Erfolgsfaktor für Unternehmer. Um die Zufriedenheit der Mitarbeiter zu steigern, gewinnen sachliche Mitarbeiterzuwendungen verstärkt an Bedeutung. Dies zeugt von einem Wandel innerhalb der Unternehmenskultur. Finanzielle Zuwendungen sind längst nicht mehr das wichtigste Kriterium, wenn es darum geht, Talente zu gewinnen und Mitarbeiter zu halten. Daher stellt sich die Frage, woher diese Entwicklung kommt und warum...

  • Nürnberg
  • 15.08.17
Panorama
Markus Diehl ist neues Mitglied im Aufsichtsrat.

Stetiges Wachstum: Zukunft der Firma Diehl ist gesichert

NÜRNBERG (pm/vs) - Ein hervorragender Konzernumsatz in 2016 sowie die Berufung von Gesellschafter Markus Diehl in den Aufsichtsrat der Diehl Stiftung & Co. KG sind die beiden wichtigsten Daten der aktuellen Bilanzpressekonferenz. Darin gibt das Unternehmen einen Rückblick über das abgelaufene Jahr sowie Prognosen für 2017. Markus Diehl übernimmt das Amt von seinem im April 2017 verstorbenen Vater Dr. Thomas Diehl. „Der Tod von Herrn Dr. Thomas Diehl hat uns alle schockiert und betroffen...

  • Nürnberg
  • 19.07.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.