Ab in die Ferien: SunExpress stationiert Flugzeug in Nürnberg

Flughafen-Chef Dr. Michael Hupe (r.) und Dr. Andreas Thamms, Sun Express. (Foto: J.R. Braun)

Mit dem Ferienspezialisten zu neun Zielen

NÜRNBERG (pm/nf) - SunExpress Deutschland stationiert im Sommer 2014 erstmals ein Flugzeug am Airport Nürnberg und startet zu neun Sonnenzielen rund um das Mittelmeer und auf den Kanaren. Darunter sind sechs neue Destinationen.

Ab Mai 2014 setzt SunExpress, ein Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa und Turkish Airlines, eine Boeing 737-800 mit 189 Sitzplätzen von und nach Nürnberg ein. Für verschiedene Reiseveranstalter geht es mit SunExpress nach Antalya, auf die Kanaren und Kreta sowie – neu! – nach Bodrum in der Türkei und Luxor, Sharm el Sheikh und Taba in Ägypten.

Auch das Linienflugangebot wird von SunExpress mit den Zielen Ankara und Adana in der Türkei aufgestockt.

Mit der Stationierung des SunExpress-Flugzeugs und den Verbindungen nach Spanien, Griechenland, Ägypten und in die Türkei kann der Airport Nürnberg vor allem sein touristisches Angebot deutlich aufwerten. SunExpress ist bereits die zweite Airline, die diesen Sommer ein Flugzeug neu in Nürnberg stationiert und damit das große Potenzial der Metropolregion Nürnberg nutzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.