Cinecittà-Steg wird wegen Sanierungsarbeiten gesperrt

Sör wird die Geh- und Radwegbrücke Cinecittà-Steg im Zeitraum vom 1. August bis 2. September 2016 umfassend sanieren. (Foto: Nicole Fuchsbauer)
NÜRNBERG (pm/nf) - Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) wird die Geh- und Radwegbrücke Cinecittà-Steg im Zeitraum vom 1. August bis
2. September 2016 umfassend sanieren. Der Holzbohlenbelag ist mittlerweile stark verschlissen und muss komplett ersetzt werden. Einzelne Bereiche wurden bereits durch Riffelbleche provisorisch gesichert. Eine Umleitung über die nahegelegene Agnesbrücke und Heubrücke ist ausgeschildert.


Die Fuß- und Radwegbrücke am Multiplexkino Cinecittà führt über die Pegnitz vom Gewerbemuseumsplatz zur Insel Schütt. Sie wurde 1996 im Zuge des Kinoneubaus erstellt und an die Stadt übertragen. In den letzten Jahren wurden mehrere Unterhaltsarbeiten am Geländer und der Auflagerkonstruktion durchgeführt.
Für den Austausch des Brückenbelags muss die Brücke komplett gesperrt werden. Der neue Belag erhält zusätzlich eine rutschhemmende Oberfläche und stellt somit eine erhebliche Verbesserung für die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer zu Fuß oder auf dem Rad dar.

Die Arbeiten finden während der Sommerferien statt, um die anliegenden Restaurationsbetriebe und die sommerlichen Stadt-Events wie zum Beispiel das Bardentreffen und das Nürnberger Altstadtfest nicht mit den Bauarbeiten zu beeinträchtigen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.