Internationale Gluck-Opern-Festspiele 2014: Programmbuch erschienen

Programmheft Internationale Gluck Opern Festspiele 2014. (Foto: John R. Braun)

NÜRNBERG (pm/nf) - Im Vorfeld der Internationalen Gluck-Opern-Festspiele (14. – 27. Juli 2014) in der Metropolregion Nürnberg ist jetzt ein umfangreiches Programmbuch erschienen. Auf 164 Seiten enthält dieses Kompendium alles Wissenswerte über die von der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe initiierten und geförderten Festspiele, die in diesem Jahr unter dem Motto „ReFORM und ReVISION“ stehen.

Vorgestellt werden alle Stücke, die zur Aufführung kommen: Auf dem Programm stehen szenische Aufführungen der Werke Glucks ebenso wie solche seiner Zeitgenossen. Die Uraufführung eines transkontinentalen Balletts trägt Glucks kühner Innovation Rechnung, Ballett in das Musikdrama zu integrieren. Konzerte mit internationalen Interpreten aus Klassik und Jazz sowie ein hochrangig besetztes Symposium beleuchten das Phänomen Gluck. Internationale, nationale und regionale Künstler sowie Kooperationspartner präsentieren gemeinsam die wegweisenden Gedanken des Opernreformers und Visionärs an ausgewählten Orten in der Europäischen Metropolregion Nürnberg. Auch die historisch bedeutenden Spielstätten werden vorgestellt, ebenso die Künstler, die die Werke zur Aufführung bringen.

Das Programmbuch zu den Internationalen Gluck-Opern-Festspielen 2014 kann im Internet kostenlos bestellt werden unter www.Internationale-Gluck-Opern-Festspiele.de. Dort finden sich auch Informationen über den Kartenvorverkauf, der bereits begonnen hat.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.