Neue Bahnbrücken über Schwabacher Straße und Frankenschnellweg

Baubedingte Umleitungen und Einschränkungen für den Straßenverkehr

NÜRNBERG/FÜRTH (pm/nf) - Auf Grund von Bauarbeiten am Verbindungsgleis zwischen dem Hauptgüterbahnhof und dem Rangierbahnhof in Nürnberg kommt es in den kommenden Wochen zu zeitweisen Sperrungen und Einschränkungen im Umfeld der Baustelle. Zum Projekt gehören auch zwei neue Bahnbrücken über den Frankenschnellweg und der Schwabacher Straße.


Gesperrt wird die Schwabacher Straße im Bereich der Unterführung unter der Bahnlinie an den Wochenenden vom Samstag, 9. Mai 2015, 5:00 Uhr, bis Montag, 11. Mai 2015, 4:00 Uhr, sowie Samstag 16. Mai 2015, 5:00 Uhr, bis Montag, 18. Mai 2015, 4:00 Uhr. Eine Zufahrt vom Frankenschnellweg in Richtung Stadtmitte bzw. Kohlenhofstraße ist nicht möglich.

Die Umleitungen für Kraftfahrzeuge sowie für den Fußgänger- und Radfahrerverkehr sind ausgeschildert. Während der Sperrungen wird auf der stadteinwärts liegenden Seite der Bahnstrecke eine alte Stahlbrücke ausgehoben und durch eine Hilfsbrücke ersetzt. Auf dieser fahren während des folgenden Neubaus der Brücke die Züge.

Im Zuge des Neubaus der Brückenfundamente steht ab Montag, 18. Mai 2015, bis Oktober dieses Jahres in der Unterführung der Schwabacher Straße nur ein Fahrstreifen sowie ein kombinierter Geh- und Radweg zur Verfügung. Dadurch ist der Verkehr in Richtung Innenstadt bzw. Kohlenhofstraße und Hessestraße eingeschränkt.

Am Pfingstwochenende wird von Samstag, 23. Mai 2015, 5:00 Uhr bis Montag, 25.Mai 2015, 5:00 Uhr, eine Richtung des Frankenschnellwegs im Bereich Schwabacher Straße/An den Rampen gesperrt. Der nördliche Teil der alten Bahnbrücke wird abgebrochen.

In dieser Zeit werden die Fahrspuren des Frankenschnellwegs, von Fürth kommend, in Fahrtrichtung Hafen, ab der Einmündung ,,Am Pferdemarkt", komplett gesperrt. Der Verkehr wird ab der Ausfahrt Jansenbrücke großräumig umgeleitet. In umgekehrter Richtung, in Fahrtrichtung Fürth, bleiben die Fahrspuren offen, der Verkehr wird hier durch Baustellenfahrzeuge geringfügig belastet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.