Neuer Stadtteilmarkt in Erlenstegen

NÜRNBERG (pm/nf) - In der Erlenstegenstraße direkt an der Straßenbahnhaltestelle Platnersberg, laufen die Vorbereitungen für den zukünftigen Stadtteilmarkt Erlenstegen auf Hochtouren, der dort am 27. März 2014 eröffnen wird. Derzeit werden Bänke versetzt und die Stellflächen für die Marktstände befestigt.

Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas sagt hierzu: „Stadtteilmärkte tragen zur Verbesserung der Nahversorgung in den Quartieren bei. Wichtig für die Einrichtung eines neuen Markts sind Interesse und Initiative vor Ort. Denn es finden sich nur dann Händlerinnen und Händler für einen neuen Markt, wenn es ausreichend Kundschaft gibt. In Erlenstegen danke ich dem Bürgerverein Jobst-Erlenstegen für die Initiative und die hervorragende Zusammenarbeit. Das hat Modellcharakter für andere Stadtteile.“
Der Stadtteilmarkt Erlenstegen wird ab 27. März 2014 jeden Donnerstag von 8 bis 18 Uhr stattfinden. Das Warenangebot von neun Händlerinnen und Händlern aus Nürnberg und der Region stammt weitgehend aus eigener Herstellung und umfasst Gemüse aus dem Knoblauchsland, Eier, Nudeln, Geflügel, frischem und geräuchertem Fisch, Honig, Fleisch- und Wurstwaren, Ziegen- und Schafskäse, Schnittblumen sowie Brot und Backwaren in Bio-Qualität. Besonderes Highlight ist eine mobile Kaffeebar, die frisch gemahlenen und gebrühten Kaffee anbietet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.