Neujahrsempfang der CSU im Arvena Park Hotel

Hotelier Oskar Schlag (Mitte) wurde für 40 Jahre CSU Zugehörigkeit geehrt. Bundestagsabgeordneter Michael Frieser (r.) und Stadtratskandidat Alexander Christ. (Foto: oh)

Ehrung für Oskar Schlag - Oberbürgermeister-Kandidat Sebastian Brehm war der Gastredner beim traditionellen Neujahrsempfang der Ortsverbände Langwasser und Zollhaus-Neuselsbrunn

NÜRNBERG (pm/nf) - Die beiden Vorsitzenden Stadtratskandidat Alexander Christ (CSU Langwasser) und Stadtrat a.D. Werner Gruber (Zollhaus-Neuselsbrunn) konnten mit 150 Gästen gut besuchten Arvena Park Hotel auch zahlreiche Gäste begrüßen. Zahlreich waren die Vertreter der Vereine und Verbände vertreten. Der Bayerische Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder, Bundestagsabgeordneter Michael Frieser, Landtagsabgeordneter Karl Freller und der CSU-Fraktionsvorsitzende des Bezirkstags Mittelfranken Peter Daniel Forster mischten unter die Schar der Gäste.
Was bereits der Gastredner Stadtrat Sebastian Brehm erahnen ließ, stand der diesjährige Neujahrsempfang der CSU ganz im Zeichen der im März anstehenden Oberbürgermeister- und Stadtratswahl. „Nürnberg benötigt mehr Wohnungen, mehr Hortplätze und weniger Stillstand“, so OBM-Kandidat Sebastian Brehm.

Auch Themen wie den Frankenschnellweg, die Nutzung des Quelle-Areals und den nötigen Konzertsaal sprach der CSU-Fraktionsvorsitzende Sebastian Brehm an.
In einem kurzen Grußwort äußerte der Bundestagsabgeordnete für Nürnberg-Süd, Michael Frieser, dass Langwasser in Zukunft wieder Vertreter der CSU in den Stadtrat entsenden wird. „Wer Alexander Christ (Platz 19) und Lutz Quester (Platz 49) wählt, der stärkt Langwasser“, so Michael Frieser.

Dabei wurde Hotelier Oskar Schlag von MdB Michael Frieser für seine 40-jährige Mitgliedschaft in der CSU besonders geehrt. Dabei würdigte Frieser Hotelier Schlag mit dem Spruch: Ein Unternehmer vom „alten Schlag“!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.