Scheck unterstützt hilfsbedürftige Personen

OStR Ludwig Schmid (l.), Vorstandsmitglied Elisabeth Reichert, OStD Reinhard Heydenreich (2.v.r.) und Filialdirektor Marcus Friedrich. (Foto: oh)

NÜRNBERG (pm/vs) - Elisabeth Reichert hat in ihrer Funktion als Vorstandsmitglied der Kuhlmann-Stiftung einen Scheck über 1.000 Euro an Oberstudien-Direktor Reinhard Heydenreich übergeben.

Die Kuhlmann-Stiftung ist eine von über 40 Stiftungen in der Region Bayern-Nord, für die die HypoVereinsbank Vorstände entsendet und die Verwaltung sicherstellt. Sie begünstigt unter anderen jährlich Institutionen, die sich zur Aufgabe gemacht haben, hilfsbedürftige Personen zu unterstützen. Sie fördert aber auch die Pflege und Darbietung klassischer, konzertanter Musik durch Liebhaberorchester. Den Vorstandsmitgliedern der Stiftung, vertreten durch Elisabeth Reichert, ist es ein Bedürfnis, im Sinne der Stifter  Projekte für und mit bedürftigen und in Not geratenen Menschen zu unterstützen. Mit dieser Spende in Höhe von Euro 1.000 soll die wertvolle Arbeit des Heinrich-Schliemann-Gymnasiums und deren Inklusionsprojekt gefördert und unterstützt werden. Einen weiteren Scheck über 500 Euro übergab Hypo-Filialdirektor Marcus Friedrich an Oberstudiendirektor Reinhard Heydenreich übergeben. Die Pensionisten der HypoVereinsbank Nürnberg sammeln alljährlich Gelder für soziale Projekte. Von dem Engagement des HSG im Bereich der Inklusion und musischen Förderung waren sie so begeistert, dass sie entschieden haben das Heinrich-Schliemann-Gymnasium mit 500 Euro zu unterstützen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.