Service Award für Autohaus Pickel

Im Kreise ihres Teams freuen sich Michael Pickel (Inhaber und Geschäftsführer / 6.v.r.) sowie Frank Minnich (Geschäftsführer und Serviceleiter / 6.v.l.) über die Auszeichnung. Foto: oh

ERLANGEN / FRANKFURT (pm/mue) - Der Gewinner des Service Awards 2016 ist das Autohaus Pickel aus Erlangen (Frauenauracher Str. 95). Der Mercedes-Benz-Betrieb konnte die Jury durch neue Geschäftsfelder für den Mehrmarkenservice und innovative Loyalitätsprogramme für eine dauerhafte Kundenbeziehung überzeugen.


„Wir haben unser Leistungsspektrum in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut“, so Inhaber Michael Pickel anlässlich der Preisverleihung im Frankfurter Hotel Maritim. Mit den Zusatzangeboten wolle man nicht zuletzt Autofahrer mit Fremdfabrikaten fürs Unternehmen – und damit letztlich für Mercedes – gewinnen. Bundesinnungsmeister Wilhelm Hülsdonk anerkennend: „Wenn man von einer fachkundigen Jury mit dem Service Award ausgezeichnet wird, ist dies ein Beweis für die außerordentliche Kundenorientierung des Unternehmens.“ Bereits 1998 hatte das Erlanger Autohaus den so genannten „Branchen-Oscar“ gewonnen – nun freut man sich, dass die zahlreichen Innovationen und Investitionen der letzten Jahre in die Erweiterung des Leistungsportfolios belohnt wurde.

Mehrmarkenstrategie überzeugte am meisten

Nach der Auswertung aller eingegangenen Bewerbungen besuchte die Jury die besten Vertragswerkstätten vor Ort und bewertete die Serviceangebote, das Marketing, die Kundenansprache und -betreuung sowie die Unternehmens- und Mitarbeiterführung. Besonders gut gefiel den Jurymitgliedern die Mehrmarkenstrategie des Autohauses Pickel: Mit der neuen „Felgenklinik“, dem Reifenfachbetrieb und dem Karosserie-, Lack- und Glaszentrum konnten viele neue Kunden gewonnen werden.

Auch seitens des Herstellers Mercedes-Benz gab es lobende Worte: „Wir sind auf das Autohaus Pickel sehr stolz. Nicht nur, weil es den Service Award 2016 gewonnen hat. Es ist auch ein äußerst innovativer Partner von Mercedes Benz“, unterstrich Tilo Bigalke, Leiter Kundendienst Pkw bei Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland.

Der Gewinn des diesjährigen Service Awards bestätigt den Erfolgskurs, auf dem das Unternehmen bereits seit vielen Jahren unterwegs ist. Erst vor Kurzem konnten sich Michael Pickel und Geschäftsführer Frank Minnich über den bundesweit 2. Platz bei der Kundenzufriedenheit im Bereich smart freuen. Das Mercedes-Benz Prädikat „Service mit Stern“ trägt das Autohaus Pickel ebenfalls seit mehr als fünf Jahren in Folge.

Die Kunden des Autohauses können sich in naher Zukunft auf verschiedene Aktionen freuen, mit denen man die Freude über die Auszeichnung teilen möchte. Frank Minnich betont, dass der Award als Team gewonnen wurde. „Bedanken möchten wir uns ganz besonders bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ohne die eine solche erstklassige Leistung nicht möglich wäre.“

www.autohaus-pickel-erlangen.de

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.