Pendler

1 Bild

Sitzplatzreservierung startet bei der S-Bahn Nürnberg

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 06.02.2018

Neuer Service für Fahrgäste – 40 Euro für ein Jahresabo –  1 Euro pro Fahrt und Person – Buchung online oder am Automaten  NÜRNBERG (pm/nf) - Ab sofort können Reisende der S-Bahn Nürnberg Sitzplätze für ihre Fahrt reservieren. Möglich ist zum einen eine dauerhafte Sitzplatzreservierung für ein Jahresabo, zum anderen eine Einzelplatzreservierung pro Fahrt. „Mit dem neuen Angebot bieten wir gerade für Pendler einen...

41 Bilder

Staatsminister Joachim Herrmann eröffnete Neubaustrecke der Linie 4

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 11.12.2016

Neue Straßenbahnstrecke in Nürnberg - Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann eröffnet Neubaustrecke der Linie 4 von 'Thon' bis 'Am Wegfeld': Bessere Anbindung des Nürnberger Nordens - 17 Millionen Euro vom Freistaat NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann hat gestern (10. Dezember 2016) gemeinsam mit dem Nürnberger Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly und Karl-Heinz...

1 Bild

Radschnellverbindungen für die Metropolregion

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 27.02.2016

NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - In den Niederlanden, in Großbritannien und in Dänemark gibt es sie schon, in Franken soll es sie bald geben: hochleistungsfähige Radschnellwege. Für Teile der Metropolregion Nürnberg wird derzeit eine vom bayerischen Innenministerium geförderte Machbarkeitsstudie für ein Radschnellverbindungsnetz erarbeitet, die auch bayernweit Vorbildcharakter haben soll. Beauftragt ist ein Planerkonsortium...

Bahnstreik: Die ,,Mitfahr-App" der Metropolregion Nürnberg hilft!

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 07.11.2014

REGION (pm/nf) - Zehntausende Pendler in der Metropolregion Nürnberg stehen zurzeit vor einem großen Problem: Wie komme ich trotz des Lokführer-Streiks pünktlich zu meinem Arbeitsplatz? In ihrer Not steigen viele Berufstätige ins eigene Auto. Dabei gibt es eine kostengünstige Alternative: Zusammen fahren und sparen! Nicht erst seit dem Bahnstreik wissen Pendler Mitfahrzentralen für ihren täglichen Weg zur Arbeit zu...