Alles zum Thema Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Ratgeber

Praktikumsbörse im Landkreis Forchheim wurde aktualisiert
Der schnelle Weg zum Praktikum

FORCHHEIM (pm/rr) – Bereits 2013 wurde im Arbeitskreis Schule-Wirtschaft sowohl von Seiten der Unternehmen als auch von den Schulvertretern der Wunsch geäußert, eine lokale Praktikumsbörse für den Landkreis einzurichten. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises hat nun den veränderten Auftritt revitalisiert und aktualisiert. Die Praktikumsbörse liefert eine gute Übersicht über lokale Praktikumsmöglichkeiten und richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schularten, Studenten und auch...

  • Forchheim
  • 18.04.19
Lokales
Prof. Dieter Kempf bei seiner Rede im Presseclub.
5 Bilder

Im Presseclub Nürnberg sprach der oberste Vertreter von 100.000 Firmen mit 8 Millionen Mitarbeitern Klartext
10 x Kempf! So tickt der BDI-Boss

Von PETER MASKOW NÜRNBERG – Er ist Präsident der Spitzenorganisation der Industrie, vertritt die Interessen von 35 Branchenverbänden und mehr als 100.000 Unternehmen mit rund acht Millionen Beschäftigten im Inland: Prof. Dieter Kempf (66).Kürzlich hat der einstige DATEV-Chef seine 2. Amtszeit als Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) begonnen. Im Presseclub Nürnberg legte er jetzt offen, wofür er steht – und was mit ihm nicht zu machen ist! Die zehn besten...

  • Nürnberg
  • 16.04.19
Panorama
Wirtschaftsjunioren Nürnberg mit Dr. Christa Standecker (Mitte links)

Gemeinsam stark für die Metropolregion Nürnberg

Wie ist die Metropolregion Nürnberg auf die Herausforderungen Fachkräftemangel, Innovations- und Digitalisierungsdruck oder Vereinbarkeit von Beruf und Familie vorbereitet? Sehr gut, sagt Dr. Christa Standecker, Geschäftsführerin der Europäischen Metropolregion Nürnberg. Die Wirtschaftsjunioren Nürnberg haben sie zu einem gemeinsamen Mittagsessen getroffen. Die Wirtschaftsjunioren Nürnberg laden regelmäßig Persönlichkeiten der lokalen Wirtschaft, Politik oder dem öffentlichen Leben zu einem...

  • Nürnberg
  • 11.02.19
Frankengeflüster
Prof. Dr. Siegfried Balleis (li.) und Ex-Staatskanzlei-Chef Dr. Rudolf Hanisch mit dessen neuem Buch ,,Silicon Valley Bayern".
2 Bilder

Silicon Valley Bayern: Erlanger Alt-OB Prof. Balleis stellt spannendes Buch vor

ERLANGEN (mask) - Ein neues Buch gewährt bisher unbekannte, spannende Einblicke in die Wirtschafts- und Technologiegeschichte Frankens! Der Ex-Chef der bayerischen Staatskanzlei, Dr. Rudolf Hanisch, hat mit ,,Silicon Valley Bayern“ eine echte Insider-Dokumentation vorgelegt. Erlangens Ehrenbürger und Alt-Oberbürgermeister Prof. Dr. Siegfried Balleis ist es kürzlich gelungen, ihn zur Buchvorstellung ins d.hip Center nach Erlangen zu holen. Hanisch stellte die Entstehungsgeschichte des Medical...

  • Erlangen
  • 08.01.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Die Unternehmen im Gremiumsbezirk Forchheim sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage zufrieden.
2 Bilder

Forchheimer Wirtschaft liefert starke Werte

IHK-Gremium Forchheim: Sonnige Konjunkturaussichten FORCHHEIM (pm/rr) – Die Forchheimer Wirtschaft beurteilt sowohl die aktuelle Konjunkturlage sehr positiv, als auch die Erwartungen. Wie die aktuelle Konjunkturumfrage der IHK für Oberfranken Bayreuth zeigt, sind die Ergebnisse noch besser als vor Jahresfrist. Der Konjunkturklimaindex für Stadt und Landkreis Forchheim steigt um zwölf Zähler und liegt nun bei 135 Punkten. In keinem anderen IHK-Gremium liegt dieser Index höher. Die...

  • Forchheim
  • 27.11.18
Anzeige
Lokales
Die Unternehmen in Oberfranken sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage zufrieden.
2 Bilder

IHK rechnet für 2018 mit 8.000 neuen Stellen

Positive Konjunkturerwartungen trotz erschwerter Rahmenbedingungen REGION (pm/rr) – Das Wirtschaftsklima in Oberfranken bleibt freundlich, die Unternehmen berichten von einer guten Geschäftslage. Die Erwartungen für die kommenden zwölf Monate werden zwar etwas nach unten korrigiert, bleiben aber optimistisch. Der Konjunkturklimaindex der IHK für Oberfranken Bayreuth sinkt um drei Zähler und liegt nun bei weiterhin sehr guten 127 Punkten. "Die oberfränkische Wirtschaft entwickelt sich...

  • Oberfranken
  • 07.11.18
Ratgeber

Existenzgründung und Unternehmensnachfolge

FORCHHEIM (pm/rr) – Donnerstag, 12. Juli veranstaltet  die Wirtschaftsförderung des Landkreises Forchheim im Zimmer E043, Gebäude A des Landratsamtes, am Streckerplatz 3, kostenlose Beratungsgespräche für Unternehmer, Selbständige und Existenzgründer. Dafür steht den Interessenten eine Expertenrunde aus Fachberatern der IHK für Oberfranken, der Handwerkskammer für Oberfranken und der Aktivsenioren Bayern e.V. zur Verfügung. Diese beantworten Fragen zu verschiedenen Bereichen – von der...

  • Landkreis Forchheim
  • 28.06.18
Lokales
4 Bilder

Forchheimer Wirtschaft: Spitzenwerte im Auslandsgeschäft

Unternehmen sind zufrieden – aber Fachkräfte fehlen FORCHHEIM (pm/rr) – Die Unternehmen aus dem Landkreis Forchheim sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage sehr zufrieden und gehen auch optimistisch in die Zukunft. Das zeigen die Ergebnisse der aktuellen IHK-Konjunkturumfrage. Der IHK-Konjunkturklimaindex klettert um einen Punkt auf 123 Zähler. Auffällig sind die Rückmeldungen zum Auslandsgeschäft. Sowohl bei der Bewertung des aktuellen Auftragsvolumens aus dem Ausland, wie bei den...

  • Forchheim
  • 05.06.18
Panorama
Betriebsführung: Neuer MAN-Werkleiter lud Verantwortliche der Lebenshilfe Nürnberger Land ein.
v.l.:   Lebenshilfe Nürnberger Land-Geschäftsführer Norbert Dünkel, Moritzberg-Werkstätten Werkstattleiter Hans-Manfred Wolf, von der MAN Montageleiter Christian Tauschhuber, Segmentleiter Stefan Angerer und Werkleiter Ulrich Zimmer sowie Dennis Kummarnitzky, stellvertretender Geschäftsführer Lebenshilfe Nürnberger Land.
6 Bilder

Partner seit 25 Jahren: Dünkel lobt Beziehungen zwischen MAN und Lebenshilfe

Wirtschaft und Soziales stehen in der Metropolregion Nürnberg im Einklang Der Einladung zu einer Betriebsbesichtigung bei MAN Truck & Bus in der Vogelweiherstraße in Nürnberg, durch den neuen Werkleiter Ulrich Zimmer, folgten Lebenshilfe Nürnberger Land-Geschäfts- und Werkstattleitung gern. Vergangen Sommer war der bisherige Werkleiter, Dr. Ulrich Dilling, in den MAN-Vorstand für den Bereich Produktion und Logistik berufen worden. Das MAN-Werk Nürnberg ist das internationale...

  • Nürnberg
  • 29.05.18
Panorama
Wirtschaftsjunior Nico Fuchs (l.) begleitete MdB Sebastian Brehm eine Woche bei der parlamentarischen Arbeit.

Wirtschaftsjunior Nico Fuchs begleitete Sebastian Brehm eine Woche bei der parlamentarischen Arbeit

Ein Blick hinter die Kulissen des Bundestages NÜRNBERG (pm/nf) - Wirtschaft trifft Politik – unter diesem Motto steht der jährliche Know-how-Transfer der Wirtschaftsjunioren Deutschland mit dem Deutschen Bundestag. Während der diesjährigen Projektwoche begleitete der selbständige Steuerberater Nico Fuchs (35) aus Neuching (Oberbayern) den Nürnberger Bundestagsabgeordneten Sebastian Brehm eine Sitzungswoche lang bei seiner parlamentarischen Arbeit im Deutschen Bundestag. „Der Dialog...

  • Nürnberg
  • 23.05.18
Lokales
Die Unternehmen in Oberfranken  sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage zufrieden.
2 Bilder

Oberfränkische Wirtschaft weiter auf Wachstumskurs

Unternehmen bekommen Fachkräftemangel immer stärker zu spüren OBERFRANKEN (pm/rr) – Die heimische Wirtschaft bleibt auf Wachstumskurs. Das zeigen die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturbefragung der IHK für Oberfranken Bayreuth. Zwar fällt die nach wie vor positive Beurteilung der aktuellen Geschäftslage etwas schwächer aus, doch die Erwartungen der Unternehmen an die kommenden 12 Monate sind optimistisch. Der IHK-Konjunkturklimaindex klettert daher um weitere zwei Punkte nach oben und...

  • Forchheim
  • 17.05.18
Panorama

Rekordstand bei der Beschäftigung

Oberfränkischer Arbeitsmarkt knackt die Bestmarke aus dem Jahr 1992 OBERFRANKEN (pm/rr) – Erneut gute Nachrichten für Oberfranken: Die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisse im Regierungsbezirk hat einen neuen historischen Höchststand erreicht. 427.111. So viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer waren im Jahr 2017 in Oberfranken beschäftigt gemeldet. Damit überspringen die oberfränkischen Arbeitgeber den bisherigen Höchstwert aus der Zeit unmittelbar nach der...

  • Forchheim
  • 07.03.18
Lokales
Die Unternehmen im Gremiumsbezirk Forchheim sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage zufrieden.
3 Bilder

Forchheimer Wirtschaft ist momentan nicht zu bremsen

FORCHHEIM (pm/rr) – Spürbar verbessert hat sich die Stimmungslage der Forchheimer Wirtschaft gegenüber der Konjunkturbefragung der IHK für Oberfranken Bayreuth im Herbst 2017. Der IHK-Konjunkturklimaindex macht – vor allem wegen der deutlich besseren Beurteilung der aktuellen Geschäftslage - einen Sprung um neun Zähler und liegt nun bei 122 Punkten. Die derzeitige Stimmung in der Forchheimer Wirtschaft ist sehr gut und hat sich im Vergleich zum Herbst spürbar verbessert. Gerade einmal 3...

  • Forchheim
  • 24.02.18
Ratgeber
Wer den Sprung in die Selbstständigkeit wagen möchte, sollte im Vorfeld gut planen.

Wirtschaftsförderung des Landratsamtes Roth veranstaltet am 17. März ein Existenzgründerseminar

ROTH (pm/vs)  - Das nächste Existenzgründerseminar des Landkreises findet am Samstag, den 17. März, von 9 bis 18 Uhr im Kreistagssitzungssaal des Landratsamtes Roth statt. Möglichst viel Informationen und eine sorgfältige Planung sind ein gutes Fundament für eine erfolgreiche Existenzgründung. Wer sich selbständig machen will, braucht zunächst eine erfolgversprechende Geschäftsidee. Jede Gründung braucht einen Plan, wie die Idee in die Tat umgesetzt werden kann. Der Businessplan ist dabei ein...

  • Landkreis Roth
  • 22.02.18
Lokales

Die Landkreise Forchheim und Bamberg sind Chancenräume

OBERFRANKEN (pm/rr) – In einem aktuellen Modell zur Attraktivität von Regionen schneiden die Landkreise Forchheim und Bamberg positiv ab. Attraktive Regionen zeichnen sich durch eine hohe Zuwanderung aus. Eine positive Spirale beginnt: Je dynamischer sich eine Region entwickelt, desto mehr Möglichkeiten hat sie auch, ihre Attraktivität weiter zu steigern. Gerade mit Blick auf die Fachkräftesicherung von Unternehmen und die Zukunftsfähigkeit einer Region ist die Einordnung wichtig, wie...

  • Forchheim
  • 20.02.18
Lokales
Schaubild: IHK für Oberfranken Bayreuth – Entwurf Malte Tiedemann
Quelle: IHK Konjunkturbefragung

Oberfränkische Wirtschaft startet mit Allzeithoch ins neue Jahr

OBERFRANKEN (pm/rr) - Eine hohe Auslastung und volle Auftragsbücher meldet die oberfränkische Wirtschaft zu Jahresbeginn. Der Konjunkturklimaindex der IHK für Oberfranken Bayreuth – seit 2010 auf einem ungewöhnlich hohen Niveau - steigt um einen weiteren Zähler und liegt jetzt bei 128 Punkten. Vor allem die aktuelle Geschäftslage beurteilen die Unternehmen sehr positiv. Diese hat im Januar 2018 einen neuen historischen Höchststand erreicht. Unternehmen sind optimistisch Trotz der...

  • Oberfranken
  • 25.01.18
Ratgeber

Schul/Banker – Das Bankenplanspiel

Auch im aktuellen Jahrgang der zwölften Klassen des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Oberasbachnehmen wieder einige Schülerinnen und Schüler am P-Seminar „Wirtschaftliche Planspiele“ teil. Im Rahmen dieses Seminars wird unter anderem am komplexen Planspiel „Schul/Banker“ teilgenommen, jeweils in dreier- bis Vierergruppen. Hierbei leiten die wirtschaftsinteressierten Schüler eine eigene Bank, die sich unter realistischen Umständen mithilfe einer selbst entwickelten Strategie gegen 39 weitere...

  • Landkreis Fürth
  • 13.12.17
Lokales
Dr. Michael Fraas: ,,Gestern waren wir u.a. im ,,One Belt, One Road"-Cooperation Center,  in dem sich u.a. ein chinesisch-europäisches‎ Handelszentrum befindet.‎ Dort eröffnet demnächst auch eine Repräsentanz des Freistaats Bayern."
11 Bilder

Wirtschaftskooperation mit China: Unser Mann in Chengdu!

Aus China berichtet Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas für den MarktSpiegel NÜRNBERG (pm/nf) - Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas und der Oberbürgermeister der chinesischen Stadt Chengdu (Provinz Sichuan), Luo Qiang, haben in Chengdu eine Wirtschaftskooperation zwischen beiden Städten unterzeichnet. Ziel ist es, die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Chengdu und Nürnberg zu vertiefen. Zwischen beiden Städten besteht bereits seit dem Jahr 2015 eine wöchentliche Güterzugverbindung im...

  • Nürnberg
  • 15.11.17
Lokales
Der neue Direktflug ab Nürnberg (auf dem Bild mit Erstflugtorte) sehen Staatsminister Dr. Markus Söder (5.r.), Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas (4.r.) und Flughafen-Chef Dr. MIchael Hupe (Mitte) als ein positives Signal für die engen Beziehungen zwischen Franken und Israel.
2 Bilder

Direktflug ab Nürnberg nach Tel Aviv: Chancen für Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen

NÜRNBERG (pm/nf) - Premiere: Die Germania Fluggesellschaft ist als erste Airline von Nürnberg nach Tel Aviv gestartet. Vom Albrecht Dürer Airport Nürnberg fliegen die grün-weißen Flugzeuge ab sofort immer montags und donnerstags in die israelische Stadt am Meer. Mit dem neuen Flugangebot verbinden Tourismus- und Wirtschaftsverbände hohe Erwartungen an einen gegenseitigen Austausch. Die Strecke wird nach der aktuell eröffneten Wintersaison auch in der kommenden Sommersaison geflogen. Dr....

  • Nürnberg
  • 03.11.17
Freizeit & Sport
Aus dem Landkreis Roth sind in diesem Jahr rund 20 Firmen auf der Consumenta vertreten.

Landkreis Roth präsentiert sich auf der Consumenta in Nürnberg

ROTH/NÜRNBERG (pm/vs) - „Natur, Kultur und Geschichte erleben im Landkreis Roth“ – unter diesem Motto präsentiert der Landkreis Roth bei der diesjährigen Consumenta in Nürnberg die ganze Fülle seines touristischen und kulturellen Angebotes. Vom 28. Oktober bis 5. November zeigt die Tourismusregion in Halle 1, Stand B01, was sie zu bieten hat. Die Besucher innen und Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Aktionen und Vorführungen. Auch die Informationen zum Wander- und...

  • Landkreis Roth
  • 27.10.17
Lokales
Sie führen den neuen IHK-Ausschuss „Standort Oberfranken“ (von rechts): Die Stellvertretenden Vorsitzenden Ulrich Katzer und Stephanie Anna Kollmer, Vorsitzender und IHK-Vizepräsident Jörg Lichtenegger und Stellvertretender Hauptgeschäftsführer Wolfram Brehm als Geschäftsführer. Foto: IHK

IHK-Ausschuss für Oberfranken gegründet

REGION (pm/rr) - Wie muss sich der Wirtschaftsstandort Oberfranken präsentieren, um für Fachkräfte, Investoren und Existenzgründer attraktiv zu sein? Die IHK will das in dem neu gegründeten Fachausschuss „Standort Oberfranken“ diskutieren, der sich jetzt konstituiert hat. Dabei will man konkrete Handlungsempfehlungen erarbeiten und generell das Netzwerk der regionalen Akteure in der Wirtschaftsförderung noch enger knüpfen. Der Ausschuss hat für die Vollversammlung, das Präsidium und die...

  • Forchheim
  • 29.09.17
Panorama
2 Bilder

Imhof GmbH über Fachkräftemangel, Unternehmensnachfolge und Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Imhof GmbH ist ein Werbetechnikunternehmen mit Sitz in Nürnberg. Seit fast 40 Jahren geht es in dem Unternehmen um die Themen Folierung, Werbeanlage und Leitsystem. Im Jahr 1979 hat Harald Imhof das Unternehmen gegründet – 2016 wurde das Unternehmen von Benjamin Seßner übernommen. Der 31 Jährige führt es seither in das digitale Zeitalter. „Professionelle Corporate Identity und Digitalisierung sind zwar noch untypisch für ein Handwerksunternehmen, was sich aber in den nächsten Jahren...

  • Nürnberg
  • 09.08.17
Lokales
Symbolfoto: © assetseller/Fotolia.com
2 Bilder

Forchheimer Wirtschaft als Jobmotor

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Wirtschaft im Landkreis Forchheim boomt. Die aktuelle Geschäftslage stellen die befragten Unternehmen in der aktuellen IHK-Konjunkturumfrage positiv und deutlich besser als noch im Herbst dar. Die Prognose für die kommenden zwölf Monate fällt ausgeglichen, aber weiterhin im Saldo optimistisch aus. Der IHK-Konjunkturklimaindex macht einen Sprung um sieben Zähler und liegt bei 127 Punkten. „So hoch war der Wert im Gremiumsbezirk Forchheim seit fünf Jahren nicht mehr“,...

  • Forchheim
  • 22.03.17
Lokales
Peter Ottmann (l.) und Dr. Roland Fleck konnten in der Jahrespressekonferenz einen Rekord-Umsatz von vorläufig 275 Millionen Euro für das Jahr 2016 verkünden.
7 Bilder

Rund 275 Millionen Euro: NürnbergMesse mit bestem Umsatz aller Zeiten

NÜRNBERG (pm/vs) - Einen historischen Rekordwert konnten die beiden CEOs der NürnbergMesse Group, Dr. Roland Fleck und Peter Ottmann, im Rahmen der aktuellen Jahrespressekonferenz vermelden: Erstmals konnte ein vorläufiger Umsatz in Höhe von 275 Euro für das Geschäftsjahr 2016 erreicht werden. „Grundlage dieses Rekordumsatzes ist unser klassisches Kerngeschäft - nämlich Messen und Kongresse, in Nürnberg genauso wie weltweit“, freute sich Peter Ottmann, und Dr. Roland Fleck verkündete...

  • Nürnberg
  • 08.12.16
  • 1
  • 2