Mario Adorf: „Schauen Sie mal böse“

Mario Adorf gastiert im Oktober im Markgrafentheater. Foto: (c) Melanie Grande
  • Mario Adorf gastiert im Oktober im Markgrafentheater. Foto: (c) Melanie Grande
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm) - Im Rahmen seiner umjubelten neuen Lesung mit dem Titel „Schauen Sie mal böse“ entführt Mario Adorf sein Publikum am 19. Oktober ab 20.00 Uhr im Markgrafentehater in die Welt des Films und des Theaters.


Ein echtes Heimspiel für den Grimme-Preisträger, der unter anderem im „Großen Bellheim“ und in der „Blechtrommel“ brillierte. „Schauen Sie mal böse“ vereint die schönsten Geschichten aus dem Leben des sympathischen Schauspielers und erweckt Legenden wie Fritz Kortner oder Hans Albers in humorvollen Anekdoten zum Leben.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.