Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Freizeit & Sport
Schauspielerin Andrea Sawatzki.

Bestseller-Lesung beim LiteraturClub Nürnberg
Andrea Sawatzki schildert ihr Kindheitsdrama

NÜRNBERG - Fernsehstar und Bestsellerautorin Andrea Sawatzki kommt nach Nürnberg. Beim LiteraturClub liest sie aus ihrem persönlichsten Buch „Brunnenstraße“: am 21. Juni 2022 um 18.30 Uhr im Literaturhaus Nürnberg. Ob Krimi oder Komödie: Die wandlungsfähige Schauspielerin Andrea Sawatzki begeistert in Publikum als „Tatort-Kommissarin Charlotte Sänger ebenso wie in der „Familie Bundschuh“, zu der sie die Drehbücher geschrieben hat – nach ihrer gleichnamigen Bestsellerreihe. Nun stellt sie zum...

  • Nürnberg
  • 10.06.22
Freizeit & Sport
StadtLesen in der Dr.-Konrad-Adenauer-Anlage. Hier können angenehme Lesestunden mit aktueller Literatur im schönen Ambiente des Parks genossen werden.
14 Bilder

Vom 23. Juni bis 3. Juli 2022 in Fürth
Das Literaturfest LESEN! geht in die nächste Runde

FÜRTH (pm/ak) - Das beliebte Fürther Literaturfest LESEN! findet auch dieses Jahr wieder statt. Eingeladen sind namhafte Autorinnen und Autoren der deutschsprachigen Literaturszene. Sie lesen aus ihren aktuellen Neuerscheinungen und sprechen mit den Moderatorinnen und Moderatoren sowie mit dem Publikum über die drängenden Themen unserer Zeit: Flucht, Vertreibung, Populismus und Ausgrenzung. So z.B. die niederländische Bestseller-Autorin Jessica Durlacher, die in ihrem neuesten Roman „Die...

  • Fürth
  • 01.06.22
Freizeit & Sport

Lesung
Tessa Korber liest aus ihrem neuen Roman „Alte Freundinnen“.

Abend-Kultur am 2. Juni 2022, 19 Uhr: Lesung mit Tessa Korber „Alte Freundinnen“ »Ein wunderbares Buch über die Kraft der Freundschaft und den Mut von vier Frauen!« lobten die NÜRNBERGER NACHRICHTEN. Im Alter zusammenziehen - für die vier Freundinnen Franziska, Annabel, Nora und Luise war das ein Traum, seit sie sich kennen. Jetzt, in ihren Sechzigern angelangt, scheint für alle die Zeit gekommen, in Franziskas Elternhaus auf dem Land ihre WG zu wagen. Doch hält ihre alte Freundschaft die neue...

  • Fürth
  • 11.05.22
Freizeit & Sport

Klangerzählung rund um Odysseus
KlangErzählung: Held der Täuschung (Teil 3 der „Odysseus-Trilogie)

Die Kehrseite der Heldenfassade: Hier geht es um die zahlreichen negativen Aspekte im Charakter des „Vielgewandten“. Wir lernen Odysseus von ganz anderer Seite kennen – als Betrüger und Trickser, als verantwortungslosen, gierigen und rachsüchtigen Menschen. Mit Barockmusik von Benedetto Marcello, Andrea Falconieri und Anne Danican-Philidor. Duo „MYsik fANTasTIK“ Christine Hausen – Konzeption und Erzählung Caroline Hausen – Blockflöten und Live Elektronik Tickets zu 15€, ermäßigt 12€...

  • Bayern
  • 25.04.22
Panorama
Johannes Wilkes „Der Fall Wagner“

Johannes Wilkes liest aus "Der Fall Wagner"
Krimilesung im Stadtmuseum

FÜRTH (pm/ak) - Am 2. Dezember 2021 um 19 Uhr findet in der Abend-Kultur im Stadtmuseum Fürth die Krimilesung mit Johannes Wilkes: „Der Fall Wagner“ statt. Johannes Wilkes liest aus seinem neuen Frankenkrimi mit Hauptkommissar Mütze und seinem Freund Karl-Dieter: Ein Sommer voller Glücksgefühle! Karl-Dieter, der geniale Erlanger Bühnenbildner, wird für die Inszenierung des neuen Parsifals ans Bayreuther Festspielhaus gerufen, die Krönung seiner Karriere. In das Glück hinein dann die...

  • Fürth
  • 26.11.21
Freizeit & Sport
Das Duo MYsik fANtasTIK: Christine und Caroline Hausen.

Duo MYsik fANtasTIK
Klangerzählung "Unterwegs mit Odysseus"

Datum: Sonntag, 20.6.2021 Uhrzeit: 19:30 - 20:30 Uhr Ort: Schlosshof des Tucherschlosses, Hirschelgasse 9 - 11, (Eingang über Treibberg 6) 90403 Nürnberg Nürnberg - Im Schlosshof des Tucherschlosses (Open-Air!) führt das Duo MYsik fANtasTIK (Christine Hausen: Konzeption und Erzählung, Caroline Hausen: Blockflöten und Live Elektronik) am Sonntag, dem 20.Juni 2021 um 19.30 Uhr die Klangerzählung "Unterwegs mit Odysseus" auf. Das Kriegsgetümmel um Troja ist eben vorüber, da bricht der listenreiche...

  • Bayern
  • 16.06.21
Freizeit & Sport
Lenz Koppelstätter.
2 Bilder

Dr. Hubert Messner & Lenz Koppelstätter im Literaturhaus
Gratwanderungen zwischen Leben und Tod

NÜRNBERG - Berge versetzen, aber nichts erzwingen: Diese Haltung prägt das Leben von Dr. Hubert Messner und sein autobiografisches Buch „Der schmale Grat“, das er am 6. Oktober 2020 um 20 Uhr gemeinsam mit seinem Ko Autor Lenz Koppelstätter in einer Veranstaltung des LiteraturClubs Nürnberg im Literaturhaus Nürnberg vorstellt. Kennengelernt haben sich die beiden in ihrer Südtiroler Heimat, am Klinikum Bozen, wo Dr. Hubert Messner als Pionier die Abteilung für Neugeborene zu einer der europaweit...

  • Nürnberg
  • 28.09.20
Freizeit & Sport
2 Bilder

Am 6. Februar 2020 startet die Reihe "Abend-Kultur" mit einer Krimilesung in die neue Saison.
Tod in Oberammergau

„Tod in Oberammergau“ - Krimilesung mit Josef Rauch und Xaver Maria Gwaltinger am 6. Februar 2020, 19 Uhr Bei einem Ausflug auf den Kreuzberg in Unterfranken werden Hobbydetektiv Emil Bär aus dem Allgäu und Privatdetektiv Philipp Marlein aus Fürth Zeugen eines bizarren Ritualmordes – und geraten selbst unter Mordverdacht. Fortan von der Polizei und den wahren Tätern gejagt, versuchen sie, ihre Unschuld zu beweisen, und stoßen dabei auf ein sensationelles Geheimnis um die Kreuzigung und...

  • Fürth
  • 08.01.20
Panorama
Dr. Doron Rabinovici stellt sein Buch „Andernorts“ vor.�

Lesung und Gespräch mit Doron Rabinovici
„Andernorts“ in Fürth

FÜRTH (pm/ak) – Am Donnerstag, 14. November 2019 (19 Uhr), liest der österreichische Schriftsteller Doron Rabinovici aus seinem Buch „Andernorts“ im Jüdischen Museum Franken. Er würfelt die Verhältnisse in einer jüdischen Familie gründlich durcheinander, deckt ihre alten Geheimnisse auf und beobachtet sie bei neuen Heimlichkeiten. Dabei geht es immer um Herkunft, Identität und Zugehörigkeit. Was bedeutet Jüdischsein im heutigen Europa? Wie geht man heute mit Antisemitismus oder der Schoa...

  • Fürth
  • 06.11.19
Freizeit & Sport

Zonta-Benefizveranstaltung zugunsten des Projektes „Jung, kompetent, selbstbewußt“
Autorinnenlesung mit Nataša Dragnić am 8.11., 19 Uhr im Gemeindesaal St. Jobst

2011 veröffentlichte die im kroatischen Split geborene Nataša Dragnić ihren Debüt-Roman "Jeder Tag, jede Stunde", eine poetische Liebesgeschichte, die in 30 Ländern veröffentlicht wurde. Es folgten die Bücher: „Immer wieder das Meer" (2013), "Der Wind war es" (2016) sowie zuletzt "Einatmen, Ausatmen" (2017). Nach dem Studium absolvierte die Autorin zunächst eine Ausbildung zur Diplomatin, fand dann aber schnell heraus, dass zu viel Politik nichts für sie sei. Seit 1994 lebt die vielseitige...

  • Nürnberg
  • 28.10.19
Panorama
Rolf Kießling mit Nicole und Michael Kotz (v.l.) haben den in Forchheim geborenen Ignaz Rosen zum Inhalt Ihres Buches gemacht.
2 Bilder

Buchvorstellung und Lesung in der Stadtbücherei
Ignaz Rosen - ein Forchheimer in New York

FORCHHEIM (pm/rr) – „Ein „Forchheimer in New York“ ist das Thema einer Buchvorstellung und Lesung, die am Samstag, 14. September um 19.00 Uhr in der Stadtbücherei Forchheim, Spitalstr. 3. Rolf Kießling und Michael Kotz haben den in Forchheim geborenen Ignaz Rosen zum Inhalt Ihres Buches gemacht. Es basiert auf über 40 erhaltenen Briefen des 1853 geborenen Auswanderers sowie auf umfangreichen Recherchen in Franken und New York. Die Lesung führt aus Ignaz Rosens beschaulicher Geburtsstadt...

  • Forchheim
  • 08.09.19
Freizeit & Sport
Thommie Bayer.

Savoir-vivre und Sprachkunst
Bestsellerautor Thommie Bayer im Literaturhaus

NÜRNBERG - Wiedersehen mit Publikumsliebling Thommie Bayer: Als Multitalent machte er nach seinem Malereistudium erst einmal Karriere als Musiker mit Hits wie „Der letzte Cowboy“. Dann entdeckte er das Schreiben für sich. Seit seinem literarischen Durchbruch 1991 mit „Das Herz ist eine miese Gegend“ reiht er einen Bestseller an den anderen. Im Literaturhaus Nürnberg begeisterte er die Zuhörer bereits bei der ausverkauften Lesung aus „Vier Arten, die Liebe zu vergessen“. Am 9. Juli stellt er...

  • Nürnberg
  • 04.07.19
Freizeit & Sport

Lesung bei Hugendubel in Fürth
Neue Erzählungen von Helmut Haberkamm

Neben dem viel beachteten „Dörfer-Buch“ stehen bei der Lesung am Freitag, 7. Juni um 19 Uhr, die neuen Erzählungen Haberkamms im Mittelpunkt. In seinem neuesten Buch, „Die warme Stube der Kindheit“, ruft der fränkische Schriftsteller Erinnerungen an vergangene Zeiten wach. Einfühlsam und kritisch, wie man ihn kennt, erzählt er von den Wunden, die das letzte Jahrhundert in den Familien und in der Gesellschaft hinterlassen hat. Die Geschichten seiner Figuren handeln von Schicksalsschlägen und...

  • Fürth
  • 28.05.19
Freizeit & Sport
Am 5. Juni um 19.30 Uhr liest Helmut Haberkamm in der Stadtbibliothek Erlangen aus seinem neuen Erzählband »Die warme Stube der Kindheit«
2 Bilder

Lesung mit Helmut Haberkamm
Helmut Haberkamm liest aus »Die warme Stube der Kindheit«

Am Mittwoch, dem 5. Juni, liest Helmut Haberkamm aus seinem neuen Erzählband »Die warme Stube der Kindheit«. Die Lesung findet in der Stadtbibliothek Erlangen statt. »Eine Stunde hat viele Gesichter, und ein einziger Tag unglaublich viele Jahre.« – Helmut Haberkamm ruft Erinnerungen an vergangene Zeiten wach, an alte, beinahe in Vergessenheit geratene Redewendungen und Wörter, auch, »mit langen, staubbraunen Schatten, mit Wärme und Licht«. Ebenso einfühlsam wie kritisch erzählt er von den...

  • Erlangen
  • 06.05.19
Freizeit & Sport
Arenz bei einer Lesung im Haus der Begegnung in Nürnberg-Fischbach.

„Kultur im Riedner“
Ewald Arenz liest aus „Herr Müller, die verrückte Katze und Gott“

Am Mittwoch, 8. Mai um 19.30 Uhr, liest der fränkische Erfolgsautor Ewald Arenz bei „Kultur im Riedner“ in Altdorf aus seinem Roman „Herr Müller, die verrückte Katze und Gott“. Herrlich abstrus und voller Witz zieht der Autor darin alle Register seiner Phantasie und Sprachkunst und lässt dabei auch die Ideen seiner Kinder einfließen. Der BR pries ihn in seinem Buchtipp als „Meisterwerk des phantastischen Unterhaltungsromans“ und die Nürnberger Nachrichten urteilten: „Der Mix aus göttlicher...

  • Nürnberger Land
  • 25.04.19
Freizeit & Sport
Der Musiker und Kabarettist Jürgen Leuchauer ist am Mittwoch, 10. April, zu Gast im Thalia-Buchhaus Campe.
2 Bilder

Eine echt fränkische Unterhaltung mit Jürgen Leuchauer
„Allmächd, des aa nu!

Lustige Nürnberger und fränkische Sprachgebräuche im Alltag“ NÜRNBERG (pm/nf) - Nur ein durch und durch überzeugter Franke kann anderen fränkischen Menschen so profund und trotzdem subtil ins Seelenleben blicken und aufs Maul schauen.  Der fränkische Kabarettist und Musiker entführt seine Zuhörer mit seinen Texten und Liedern humorvoll und sarkastisch in die höheren Sphären und in die tiefen Abgründe der fränkischen Mundart. Eintritt 5 Euro.   Mittwoch, 10. April 2019 – 18:30 Uhr...

  • Nürnberg
  • 03.04.19
Freizeit & Sport
Auch wenn sie im Buch von Ulla Lauchauer nicht vorkommen: wir haben in Franken ausgezeichnete Bio-Imker (wie beispielsweise Uwe Bürger - rechts im Bild - aus Oberfranken), die auch den interessierten Nachwuchs gern auf ihren ersten Schritten in dieses komplexe Handwerk begleiten.
5 Bilder

Von Bienen und Menschen, Lesung und Gespräch
Bienen sind ganz besondere Wesen – Imker aber auch

NÜRNBERG (pm/nf) - Bienen sind sehr besondere Wesen. Wie es diesen kleinen, fleißigen Wesen ergeht, wie wir Menschen mit ihnen umgehen – das ist ein Seismograph für den Zustand unserer Welt. Die Dokumentarfilmerin, Journalistin und Buchautorin Ulla Lachauer kommt am Donnerstag, 4. April 2019, um 19 Uhr zu einer Lesung mit anschließendem Gespräch in das Bildungszentrum, Gewerbemuseumsplatz 2, und berichtet von ihren aufschlussreichen Erfahrungen und Gesprächen mit Imkern in ganz Europa. Das...

  • Nürnberg
  • 31.03.19
Freizeit & Sport
Weitere Buchpräsentation von Erich Schuster im Schindlerhof in Nürnberg am 31. Januar 2019 um 18:30 Uhr.
2 Bilder

Erich Schuster wiederholt seine Buchpräsentation im Januar

NÜRNBERG (mask/nf) - 40 handverlesene Gäste konnte Erfolgsunternehmer Erich Schuster (DEFACTO X) kürzlich zu seiner Buchvorstellung im 3. Stock des Nürnberger Landgrabenbunkers begrüßen. Jetzt gibt's eine Wiederholung. Der Grund: ,,Es haben sich so viele Besucher angemeldet, die ich aber leider aus Platzgründen nicht aufnehmen konnte", erzählt Schuster.  Nächster Termin ist im Schindlerhof in Nürnberg am 31. Januar 2019  (18.30 Uhr im „Denkraum“). Übrigens: 100 Prozent der Einnahmen am...

  • Nürnberg
  • 06.12.18
Freizeit & Sport
Marie-Luise Marjan liest aus ihrem Buch ,,Ich suchte meinen Vater und fand eine Großfamilie".

„Mutter Beimer“ liest in Uttenreuth

Landkreis-Lesereihe geht in zweite Runde ERLANGEN/HÖCHSTADT (pm/nf) - „Mutter Beimer“ alias Marie-Luise Marjan ist die zweite Prominente in der Lesereihe ERHörbar des Landkreises Erlangen-Höchstadt. Die aus der „Lindenstraße“ bekannte Schauspielerin liest am Sonntag, 6. Mai 2018, im Schwarzen Adler in Uttenreuth aus ihrem Buch „Ganz unerwartet anders: Ich suchte meinen Vater und fand eine Großfamilie“. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr, Einlass ab 16:00 Uhr. Für die musikalische Umrahmung...

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 25.04.18
Freizeit & Sport

Haberkamm liest bei „Kultur im Riedner“

Am 7. Februar um 19.30 Uhr ist Helmut Haberkamm wieder im Altdorfer Café Riedner zu Gast. Mit seinem Debütband „Frankn lichd nedd am Meer“ betrat er 1992 die literarische Szene in Franken – und feiert seitdem verlässlich, wie der Franke halt ist, konstant Erfolge. Nach seiner Mundart-Lesung im Jahr 2015 stellt Helmut Haberkamm dieses Mal seinen von der Literaturkritik hochgelobten Roman „Das Kaffeehaus im Aischgrund“ vor. Aber auch der fränkischen Mundart gibt er wieder einen breiten Raum: Sein...

  • Nürnberger Land
  • 30.01.18
Freizeit & Sport

Sabine Weigand liest bei „Kultur im Riedner“

Das Altdorfer Café hat am Mittwoch, 8. November um 19.30 Uhr einen Hochkaräter zu Gast: Schriftstellerin Sabine Weigand. Thema der ganz besonderen Lesung ist dieses Mal ihr Historienroman „Seelen im Feuer“. Dieser spielt in Deutschland, genauer gesagt in Bamberg, im Jahr 1626: Die Angst geht um, die Angst vor dem Teufel, der Zauberei – und den Hexen. Der intrigante Fürstbischof von Bamberg will die freien Bürger der Stadt in ihre Schranken weisen. Sie werden verhört und verurteilt. Sie werden...

  • Nürnberger Land
  • 22.10.17
Freizeit & Sport
„15 Jahre länger Leben“ - Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk persönlich kennenlernen.
2 Bilder

15 Jahre länger leben? Deutschlands Anti-Aging-Mediziner Nr. 1 sagt Ihnen wie!

Die 7-Säulen-Anti-Aging-Strategie – Ein Abend mit Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk NÜRNBERG (nf) - Gesund altern und fit sein bis ins hohe Alter. Wer will das nicht? Der neue Ansatz von Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk liegt darin, den eigenen Alterungsprozess bewusst zu steuern. Präventivmedizin statt Reparaturmedizin - also ,,mit hundert Jahren munter in die Kiste" ist die Zielvorgabe des Anti-Aging-Papstes. Der renommierte Mediziner für Prävention und Anti-Aging gibt einen Überblick zum...

  • Nürnberg
  • 23.05.17
Freizeit & Sport
Schauspieler und Rezitator Jürgen Wegscheider

Jürgen Wegscheider bei "Kultur im Riedner"

„Der Vogel, scheint mir, hat Humor“ Eine amüsant-satirische szenische Lesung mit Jürgen Wegscheider gibt es am 3. Mai um 19.30 Uhr bei „Kultur im Riedner“. Nach dem bekannten Zitat von Wilhelm Busch erörtert der Münchner Schauspieler Jürgen Wegscheider in seiner szenischen Lesung auf humoristische Art und Weise die alltäglichen Schwächen und Stärken, aber auch die Gegensätze der Menschen: Skurrile Situationen und Geschichten, die sich unter anderem mit den Fragen auseinander setzen: „Wie kommt...

  • Nürnberger Land
  • 15.04.17
Freizeit & Sport
Foto: privat

Lesung mit Sven Berlip

FORCHHEIM (pm/mue) – Am Mittwoch, 10. Mai, steht in der Stadtbücherei Forchheim (Spitalstr. 3) eine Lesung mit dem Dichter und Poeten Sven Berlip (Foto) auf dem Programm. Der Autor des Buches „Denkzettel – Texte, Gedichte, Gedanken“ präsentiert dem Publikum seiner Heimatstadt humorvolle Dichtung – Texte aus seinem aktuellen Buch sowie viel Information über deren Entstehung. Berlip wird nach eigenen Worten den Abend mit – bis dahin unveröffentlichten – Texten abrunden und das Publikum interaktiv...

  • Forchheim
  • 13.04.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.