Jetzt an Weihnachten denken
Stadtgeschenk-Gutscheine noch bis 31. Dezember gültig!

Viele Menschen wollten den Gutschein: Warteschlange zum Verkaufsstart vor der Tourist-Information.
Foto: ETM / Oliver Timmermann
2Bilder
  • Viele Menschen wollten den Gutschein: Warteschlange zum Verkaufsstart vor der Tourist-Information.
    Foto: ETM / Oliver Timmermann
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/mue) – Der Stadtgeschenk-Gutschein war seinerzeit binnen 26 Stunden ausverkauft; mittlerweile wurde mehr als die Hälfte – im Gesamtwert von über 100.000 Euro – in den teilnehmenden Erlanger Betrieben eingelöst.

Von der Tourist-Information bis zum Hugenottenplatz reichte am 1. Oktober die Warteschlange, als der erste von der Stadt zu 50 Prozent subventionierte Gutschein in den Verkauf ging. Einen Tag später waren die insgesamt 15.000 Stück im Gesamtwert von 200.000 Euro ausverkauft. Bereits im Vorfeld gab es ein positives Feedback von den teilnehmenden Betrieben: 59 Annahmestellen konnte das City-Management Erlangen zusätzlich zu den 161 Akzeptanzstellen gewinnen, die auch bereits den City-Gutschein annehmen. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Gutscheins spiegeln sich auch in der Statistik wieder: „Besonders positiv ist mir aufgefallen, dass eine Vielzahl an Branchen in unserer Stadt in den Genuss des Gutscheins kamen und nicht wie vielleicht angenommen, nur einige Wenige davon profitieren. Das heißt für mich klar: Der Branchenmix stimmt noch für die Kunden. Wir haben ein gutes Angebot in unserer City“, so Christian Frank, Vorstand des City-Managements Erlangen.

Noch ist knapp die Hälfte der Gutscheine im Umlauf, weswegen das City-Management dringend dazu aufruft, diese am besten für den Weihnachtseinkauf in den teilnehmenden Betrieben zu verwenden. So sieht es auch das Konzept vor, denn die Stadt und das City-Management versprachen mit Bestätigung des 5-Punkte-Maßnahmenplans eine schnelle Hilfe für den Standort. Deswegen sind die Gutscheine auch nur bis zum 31. Dezember 2020 gültig. Alle Infos sowie eine Übersicht der Annahmestellen online auf:

www.erlangen.info

Viele Menschen wollten den Gutschein: Warteschlange zum Verkaufsstart vor der Tourist-Information.
Foto: ETM / Oliver Timmermann
OB Florian Janik beim Verkauf des ersten Gutscheines. 
Foto: ETM / Oliver Timmermann
Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen