Anzeige

Tag der offenen Tür
Tagespflege St. Barbara in Röttenbach

4Bilder

Am Montag den 9. September lud die Caritas zum Tag der offenen Tür der Tagespflege „St. Barbara“ in die Pfarrstraße nach Röttenbach ein. Geschäftsführer des Caritasverbandes Erlangen, Markus Beck, eröffnete mit einleitenden Worten offiziell die Tagespflegestätte. Anschließend folgte die Segnung der Räumlichkeiten durch Herrn Dekan Kilian Kemmer, dem 1. Vorsitzenden des Caritasverbandes Erlangen.

„Den Menschen im hohen Alter dabei zu helfen, die Lasten ihres Alltags zu tragen“ sehe die Caritas als ihre Aufgabe, so Kemmer. Auch Ludwig Wahl, 1. Bürgermeister der Gemeinde Röttenbach, begrüßte dankbar die Arbeit der Caritas vor Ort und verwies darauf, den demografischen Wandel in Röttenbach aktiv mitgestalten zu wollen.

Im Anschluss daran wurde allen Interessierten die Gelegenheit geboten, sich selbst ein Bild von dem Tagesablauf in der Einrichtung zu machen und sich weiter über die Angebote der Tagespflege zu informieren und beraten zu lassen.

Fortan können pflegebedürftige Menschen, die zuhause leben und sich oft mehr Abwechslung und Kontakte wünschen, in der Tagespflegestätte einen kurzweiligen Tag verleben und werden dabei rundum versorgt. Gleichzeitig entlasten sie somit ihre pflegenden Angehörigen.

Die Tagespflege "St. Barbara" bietet bis zu 18 Betreuungsplätze an. Die Senioren werden hier von 8:00 bis 16:00 Uhr von Fachkräften betreut. Ein vielfältiges Beschäftigungsprogramm mit Zeitungsrunde, Gymnastik, gemeinsamen Mahlzeiten und eine klare Tagesstruktur bietet den Senioren Halt und eine vielseitige Abwechslung. Besonderen Wert wird hierbei darauf gelegt, dass den Senioren körperliche und kognitive Übungen angeboten werden, welche ihre Fähigkeiten erhalten und weiterhin fördern.

Das Netz der Caritas trägt. Nach diesem Leitspruch arbeiten der ambulante Pflegedienst der Caritas und die Tagesbetreuung St. Barbara miteinander zusammen. So werden die Menschen am Morgen vom Pflegedienst versorgt. Ein Fahrdienst bringt sie zu St. Barbara, wo sie einen angenehmen Tag erleben. Am Abend bringt sie dieser zurück, wo sie wieder vom Pflegedienst besucht und versorgt werden.

Das Team besteht aus Krankenschwestern, Altenpfleger/innen, Betreuungskräften und einer Gerontofachkraft. Ihm liegt es sehr am Herzen, die Besucher individuell zu fördern, mehr Lebensqualität zu bieten und eine besondere Zeit in Gesellschaft Anderer zu ermöglichen.

Im Zuge des Pflegestärkungsgesetzes wurde es pflegebedürftigen Menschen finanziell erleichtert, teilstationäre Angebote wie die Tagespflege in Anspruch zu nehmen. Bei Fragen zur Buchung oder Finanzierung können sich Interessierte an folgenden Nummer wenden: 09131 / 12 08 93.

Autor:

Caritas Netzwerk aus Erlangen

Webseite von Caritas Netzwerk
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.