Historisches Handwerk wird wieder lebendig

Historische Handwerkskunst – wie hier beim Seiler – kann man in Tüchersfeld bewundern.       Foto: fsmt
  • Historische Handwerkskunst – wie hier beim Seiler – kann man in Tüchersfeld bewundern. Foto: fsmt
  • hochgeladen von Archiv MarktSpiegel

Zeitreise im Fränkische Schweiz Museum

TÜCHERSFELD - Am 14. und 15. September findet im Fränkische Schweiz-Museum in Tüchersfeld jeweils von 10 bis 18 Uhr der Historische Handwerkermarkt statt.

Die Besucher können im Museumshof und den Museumsräumen längst ausgestorbenes und vielfach schon vergessenes Handwerk und seltene Gewerbe lebendig erleben. Vertreten sind dabei Bürstenmacher, Glasbläser, Teddydoktor, Bäcker oder Hutmacher ebensow wie eine Kronenmacherin, Puppenspieler, Kürschner, Kalligraph, Korbflecher, Filzmacher und noch viele weitere. Ihnen allen kann man bei der Arbeit zusehen, Fragen stellen und natürlich auch die Produkte erwerben. Natürlich wird an beiden Tagen auch ein spezielles Kinderprogramm geboten.

Neben den vielen fränkischen Schmankerln, die angeboten werden, gibt es aus dem Museumsofen frisch gebackenes Bauernbrot. Das Museum steht natürlich im Mittelpunkt des Marktes und so kann man viel über die Geologie, Archäologie und Geschichte der Fränkischen Schweiz erfahren. Auch die Sonderausstellung „Bettler, Jauner, Galgenvögel“ kann besichtigt werden. Erstmals ist auch das Deutsche Kameramuseum Plech mit dabei. Besucher haben die Möglichkeit, ihre mitgebrachten Super-8- und Normal-8-Filme digitalisieren und auf DVD speichern zu lassen.

Am Sonntag haben übrigens von 10 bis 11 Uhr Eltern mit Kindern freien Eintritt. Alle anderen bezahlen an beiden Tagen einen geringen Marktzoll.

www.fraenkische-schweiz-museum.de

Autor:

Archiv MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen