Legendäre Traktoren piekfein

Die legendären Eicher-Traktoren sind immer noch eine Augenweide. Foto: R. Rosenbauer
  • Die legendären Eicher-Traktoren sind immer noch eine Augenweide. Foto: R. Rosenbauer
  • hochgeladen von Uwe Müller

AFFALTERTHAL (rr) - Am 5. und 6. September findet in Affalterthal das mittlerweile 6. Eicher-Traktoren-Treffen statt.


Die Landmaschinen der bis 1998 existierenden Gebr. Eicher Traktorenfabrik in Forstern in Oberbayern haben heute einen legendären Ruf – die beiden Unternehmensgründer Albert und Josef Eicher bauten 1934 einen alten Opel aus der väterlichen Opel-Vertretung zum „Mähauto“ um, 1941 gründeten die Brüder in ihrem Heimatort Forstern die Handelsgesellschaft „Gebrüder Eicher Traktorenbau“. Heute gibt es immer noch 20 funktionstüchtige Eicher, die täglich auf dem Acker im Einsatz sind. Die Eicherfreunde Affalterthal gibt es seit 2004: allesamt eingefleischte, fränkische Eicherfahrer, die noch mehr oder weniger in der Land- und Forstwirtschaft tätig sind und seit dem Jahr 2005 alle zwei Jahre ein Eichertreffen mit Feldvorführung und Rundfahrt veranstalten.

Gottesdienst, Werbefilme und Fan-Artikel

Das diesjährige Eichertreffen beginnt am Samstag um 13.00 Uhr mit dem Eintreffen der ersten Traktoren. Eine Stunde später wird vor Ort eine TÜV-Abnahme angeboten, und nach Feldvorführungen hält Pfarrer Michael Maul um 18.00 Uhr einen „Eicher-Zelt-Gottesdienst“. Am Abend versammelt man sich dann zum gemütlichen Beisammensein am Lagerfeuer, im Festzelt werden alte Eicher-Werbe-Filme vorgeführt sowie Fan-Artikel und original Zubehör angeboten. Für die Musik sorgen die Leutenbacher Musikanten, für Kinder werden eine Strohhüpfburg, ein Geschicklichkeitsturnier mit originalen Eicher-Tretbulldogs sowie Kinderschminken geboten.

Am Sonntag bietet der ehemalige Eicher-Werksmechaniker Anton Glasl ab 9.00 Uhr einen Motorenlehrgang an. Parallel gibt es einen Weißwurstfrühschoppen und später ein Mittagessen mit fränkischem Braten und Klößen. Ab 12.00 Uhr können die Besucher wieder Feldvorführungen bestaunen, bis sich die Eicher um 15.00 Uhr zum großen Festumzug durch das Dorf aufmachen. Vor zwei Jahren kamen übrigens mehr als 2.000 Besucher in das 450 Einwohner-Dorf, um die „Eicherparade“ abzunehmen.

Weitere Informationen im Internet unter: www.eicherfreunde-affalterthal.de

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.