Spaß beim Bürger- und Heimatfest

Traditionell ist viel Aktion angesagt – langweilig wird es dabei weder Besuchern noch Aktiven. Foto: R. Rosenbauer
  • Traditionell ist viel Aktion angesagt – langweilig wird es dabei weder Besuchern noch Aktiven. Foto: R. Rosenbauer
  • hochgeladen von Uwe Müller

NEUNKIRCHEN a.Br. (rr) - Auf dem traditionellen Bürger-und Heimatfest wird vom 18. bis 20. Juli wieder ausgelassen gefeiert. Und auch ein verkaufsoffener Sonntag steht wieder auf dem Programm.


Im Jahre 1985 fand das Fest zum ersten Mal statt und wurde seither jährlich mit steigendem Erfolg wiederholt. Zum traditionellen Auftakt am Podium mit Bieranstich am Freitag um 19 Uhr spielt das Jugendorchester der Jugend- und Trachtenkapelle, welche zudem im Stegbecksgarten ihr Sommerfest feiert. Wer auf laute Musik steht, kommt ab 20.30 Uhr im Zehntspeicher auf seine Kosten: Dort gibt es Party-Rock mit „BEQUEST“. Am Samstag treten dort zur gleichen Zeit „X-Large“ und am Sonntag um 18 Uhr „AKUST-X“ auf. Der Eintritt ist zu allen drei Konzerten frei. Doch auch noch viele weitere, zahlreiche Veranstaltungen bieten genug für alle musikalischen Geschmäcker – von Schlager bis Volksmusik, von Jazz bis Rock, von Pop bis Reggae, Latin & Soul, Chöre, Weltmusik und vieles mehr. Gute Unterhaltung garantiert zudem das Podium am Inneren Markt: Am Samstag und Sonntag gibt es dort jeweils von 14 bis 19 Uhr ein abwechslungsreiches Showprogramm mit Einradfahren, Turnen, Varietee, traditionelles Tae Kwon Do oder auch Tanz in vielen Facetten.

Auf dem gesamten Festgebiet – von der Gräfenberger Straße über den Äußeren Markt bi zum Brandbachgarten – bieten zahlreiche Vereine, Gewerbetreibende und Schausteller Informationen, Getränke, Speisen und vieles mehr an; vom sportlichen und kulturellen Rahmenprogramm auf der Bühne bis zu kulinarischen Köstlichkeiten in der Budenstraße ist alles vertreten. Viele Stände und Buden laden ebenso zum Verweilen ein, wie die geöffneten Biergärten, Lauben und Cocktailbars.

Für die jüngeren Gäste ist der Brandbachgarten übrigens die perfekte Alternative – die riesengroße Spielwiese für Groß und Klein bietet eine Hüpfburg, Flohmarkt und lustige Spiele. Alle Veranstaltungen sind kostenlos und in wenigen Gehminuten von den verschiedenen Parkplätzen aus zu erreichen.

Weitere Informationen gibt’s unter Telefon 09134 / 70511 sowie online:

www.neunkirchen-am-brand.de

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.