„EbserMare“: Vorplatz bekommt neues Gesicht

Die Modernisierungsarbeiten am Eingangsbereich bilden den Abschluss der vor zwei Jahren begonnenen Renovierungsphase. In diesem Zeitraum wurde der Kinderbereich im Freibad komplett umgestaltet, eine zweite Rutsche eingebaut sowie die beiden Becken mit Edelstahl ausgekleidet. Das veränderte Erscheinungsbild des Freibades würdigten die Stadtwerke Ebermannstadt im letzten Sommer mit dem neuen Namen EbserMare. Foto: Stadtwerke Ebermannstadt GmbH
  • Die Modernisierungsarbeiten am Eingangsbereich bilden den Abschluss der vor zwei Jahren begonnenen Renovierungsphase. In diesem Zeitraum wurde der Kinderbereich im Freibad komplett umgestaltet, eine zweite Rutsche eingebaut sowie die beiden Becken mit Edelstahl ausgekleidet. Das veränderte Erscheinungsbild des Freibades würdigten die Stadtwerke Ebermannstadt im letzten Sommer mit dem neuen Namen EbserMare. Foto: Stadtwerke Ebermannstadt GmbH
  • hochgeladen von Uwe Müller

EBERMANNSTADT (pm/mue) - Die Stadtwerke Ebermannstadt gestalten den Vorplatz am Familienbad „EbserMare“ um: Für Fahrräder gibt es neue Abstellplätze, Bäume und Sträucher säumen künftig den Weg zum Eingang.


Die Stadtwerke Ebermannstadt ließen zudem den seit Eröffnung des Freibades im Jahre 1965 bestehenden Belag des Zugangsweges entfernen und durch zeitgemäße Pflastersteine ersetzen. Neu ist ab der Badesaison 2014 auch, dass die Dauerkarten sowie die Jahreskarten für Dauerparker bei den Stadtwerken Ebermannstadt erhältlich sind und nicht wie in den vergangenen Jahren im Rathaus von Ebermannstadt. Der Erwerb oder die Verlängerung der Dauerkarten ist während der Öffnungszeiten möglich: Montag bis Donnerstag von 7.15 bis 16.45 Uhr und Freitag von 7.15 bis 12.30 Uhr.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen