Forchheimer Feuerwehr feierte den Florianstag
Fettexplosion in der Egloffsteinstraße

Um 13.00 Uhr stellte die Wehr zahlreiche Wasser abgebende Apparaturen vor.
5Bilder
  • Um 13.00 Uhr stellte die Wehr zahlreiche Wasser abgebende Apparaturen vor.
  • Foto: Feuerwehr Forchheim
  • hochgeladen von Roland Rosenbauer

FORCHHEIM (pm/rr) – Für den diesjährigen Florianstag, am Sonntag, 5. Mai wurde ein Temperatursturz voraus gesagt- Die Vorboten standen nicht gut, denn am Samstag war der Tag der Jugend am Rathausplatz sprichwörtlich ins Wasser gefallen. Dennoch zeigte sich Petrus nach anfänglich kalten Temperaturen am Florianstag von seiner Sonnenseite.

Festzug mit viel Prominenz

Traditionell trafen sich die Aktiven, die Ehrengäste und Abordnungen um gemeinsam zum Dankgottesdienst in die St.-Martins-Kirche zu ziehen.
Mit dabei waren unter anderem Oberbürgermeister Dr, Uwe Kirschstein, Bürgermeister und Ehrenvorsitzender Franz Streit, der Vertreter des Landrats Otto Siebenhaar, MdB Andreas Schwarz, MdL Michael Hofmann, Bezirksrat Dr, Ulrich Schürr, Ehrenkommandant Manfred Bugla, Kreisbrandrat Oliver Flake, Kreisbrandinspektor Ernst Messingschlager, Kreisbrandmeister Jan Gruszka, und der Kreisbrandmeister a.D. Willi Kupfer.
Nach dem Gottesdienst und einer Kranzniederlegung am Rathaus ging es zum gemeinsamen traditionellen Frühschoppen.

Am Vormittag spielte die Feuerwehrkapelle unter der Leitung von Kapellmeister Heinz Bedürftig. Am Nachmittag sorgte der Spielmannszug Jahn für eine abwechslungsreiche musikalische Unterhaltung.

Spannendes Programm für Groß und Klein

Die Organisatoren der Veranstaltung hatten ein abwechslungsreiches Programm für alle großen und kleinen Gäste vorbereitet. So wurde ab Mittag ein großes Kinderprogramm unter anderem mit der weltweit größten Feuerwehrhüpfburg angeboten, die von den Kindern regelrecht überrannt wurde.
Neben der Popcornmaschine waren der Luftballonkünstler Martin Hüller alias „Hüdini“ und der Bobycar-Parcours sehr begehrt, so konnten sich die Erwachsenen auf die Vorführungen der aktiven Mannschaft konzentrieren.

Um 13.00 Uhr stellte die Wehr zahlreiche Wasser abgebende Apparaturen vor.

Um 14.00 Uhr wurde eine Fettexplosion in einer provisorischen Küche nachgestellt. Dazu platzierte die Feuerwehr eine Übungspuppe in unmittelbarer Nähe um den Zuschauern die Gefahren beim Löschen eines Fettbrandes mit Wasser zu demonstrieren.

Bei der letzten Vorführung um 15.00 Uhr wurde ein Containerbrand nachgestellt. Den Bürgern sollte der Ablauf eines Einsatzes gezeigt werden. Vom Erkennen des Brandes über die Alarmierung bis zum Eintreffen der Feuerwehr und dem Ablöschen des Brandes. Da alle Kameraden der freiwilligen Feuerwehr angehören, müssen sie im Alarmfall sofort ihr berufliches oder privates Umfeld verlassen, um am Einsatz teilnehmen zu können. Sowohl für diese Übung als auch für die Fettexplosion war Christian Kost verantwortlich.

Vorsitzender Josua Flierl zeigte sich am Ende der Veranstaltung sehr zufrieden. Sein besonderer Dank galt den zahlreichen Helfern, die den Florianstag zum Erfolg werden ließen.

Autor:

Roland Rosenbauer aus Forchheim

Webseite von Roland Rosenbauer
Roland Rosenbauer auf Facebook
Roland Rosenbauer auf Instagram
Roland Rosenbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.