Forchheim bekommt einen Stadtstrand

Symbolfoto: © Kzenon/Fotolia.com
3Bilder

FORCHHEIM (pm/rr(mue) - Seit Herbst letzten Jahres wird geplant und abgestimmt, nun soll er nächstes Jahr endlich kommen: der Stadtstrand oberhalb der Kaiserpfalz.


Ursprünglich stand eine Zusage für das Projekt der Eventagentur Dinger+Boubaker GmbH bereits im Herbst in Aussicht – ein Ortstermin mit allen zuständigen Ämtern und Behörden hatte stattgefunden und keine Einwände ergeben. Aufgrund der allgemeinen Diskussion und verschiedener Rückfragen aus dem Haupt- und Kulturausschuss sowie dem Stadtrat kam der endgültig positive Beschluss jedoch erst Ende Januar. Ein umgehender Start in die Sponsorengespräche ergab grundsätzlich positive Rückmeldungen zur Unterstützung des Strandprojekts.

Projekt kommt erst nächstes Jahr in Frage

Da große Firmen die für ein solches Projekt notwendigen Budgets meist schon im Herbst des Vorjahres vergeben, waren die verbleibenden sechs Wochen der Sponsorenakquise im bereits laufenden Jahr sehr knapp bemessen. Ein späterer Start für den Strand auf der Kaiserpfalz noch in diesem Jahr kam für die Veranstalter jedoch nicht in Frage. „Wenn wir mit dem Projekt später anfangen, kommen wir mit dem Annafest in Bedrängnis. Wir wollen das Projekt professionell aufziehen und keine halben Sachen machen“, so Jan-Peter Dinger von der Eventagentur. In diesem Jahr wäre das demnach also nicht mehr möglich gewesen, und so wurde in Absprache mit Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein sowie mit Wirtschaftsförderer Viktor Naumann entschieden, das Projekt im kommenden Jahr durchzuführen.

www.forchheim.de

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.