Bücher einfach übers Internet ausleihen

Christina Röschlein und Bürgermeister Markus Braun freuen sich über den erfolgreichen Start der „Onleihe“, aber auch über die erfolgreiche Jahresbilanz der Fürther Volksbücherei.        Foto: Gaßner
  • Christina Röschlein und Bürgermeister Markus Braun freuen sich über den erfolgreichen Start der „Onleihe“, aber auch über die erfolgreiche Jahresbilanz der Fürther Volksbücherei. Foto: Gaßner
  • hochgeladen von Archiv MarktSpiegel

Neuer Service „Onleihe“ bei der Volksbücherei Fürth

FÜRTH (web) - Die Volksbücherei Fürth hat ihr Angebot erweitert: Nunmehr kann man über das Internet aktuelle Nachrichtenmagazine lesen, sich Romane als E-Books herunterladen oder Hörbücher hören – und das rund um die Uhr.

Das Zauberwort heißt „Onleihe“. Digitale Medien werden in den bundesdeutschen Büchereien immer mehr nachgefragt und so war es nur eine Frage der Zeit, dass auch die Fürther Einrichtung den Service der „Onleihe“ anbietet. Die Volksbücherei gehört wie zwölf weitere Stadt- und Gemeindebüchereien dem Verbund „e-medien-franken“ an, der bereits im November des vergangenen Jahres mit einem Angebot von rund 12.000 digitalen Medien – dem größten bayerischen Medienangebot – an den Start gegangen ist. Das Angebot steigt ständig, mittelerweile stehen bereits rund 18.000 Medien zur Auswahl – ob Tageszeitungen, Romane, Hörbücher oder auch Videos und Musikdateien. Für die „Onleihe“ ist ein gültiger Bibliotheksausweis nötig, es fallen keine zusätzlichen Kosten an. Mit Benutzernummer und Passwort kann man sich auf dem Portal des Verbundes aus dem breiten Angebot seine Wunschmedien ausleihen und direkt auf den Computer herunterladen. Dazu ist das kostenfreie Programm Adobe Digital Editions notwendig, die Medien bekommen beim Herunterladen eine feste Ausleihfrist zugewiesen. Bücher können so bis zu 14 Tage ausgeliehen werden, Zeitschriften bis zu einem Tag. Nach Ablauf dieser Frist kann man die Datei nicht mehr öffnen und ein anderer Nutzer hat die Möglichkeit, das Medium zu entleihen.

Mit dem neuen Angebot will die Volksbücherei vor allem Jugendliche ansprechen, so die neue Leiterin der Bücherei, Christina Röschlein. Sie stellte kürzlich auch den Jahresbericht für 2012 vor: insgesamt 539.855 Ausleihen und somit 4155 mehr als im Vorjahr konnten verbucht werden. Für Röschlein ein deutliches Zeichen, dass die Bibliothek, aber auch das Buch weiterhin hoch im Kurs liegt.

http://www.e-medien-franken.de/e-medien-franken/frontend/welcome,51-0-0-100-0-0-1-0-0-0-0.html

Autor:

Archiv MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.