Fürth - Auto & Motor

Beiträge zur Rubrik Auto & Motor

Ferrari SF 90 Spider.
Foto: Auto-Medienportal.Net / Ferrari

Mit 1.000 PS Systemleistung
Ferrari SF 90 Spider prescht in 2,5 Sekunden auf 100 km/h

(ampnet/mue) - Ferrari hat den SF 90 Spider, die offene Version des Stradale, offiziell vorgestellt. Das versenkbare Hardtop kann binnen 14 Sekunden auch während der Fahrt aus- oder eingefahren werden. Durch die Verwendung von Aluminium ist es rund 40 Kilogramm leichter als ein herkömmliches Dach dieser Art. Zudem beansprucht es lediglich 100 Liter Stauraum, sodass auch beim SF 90 Spider der Achtzylinder gut durch die Motorraumabdeckung zu sehen bleibt. Ein verstellbares elektrisches...

  • Nürnberg
  • 21.11.20
Opel Corsa-e beim „E-Rally Regularity Cup 2020“ (ERRC).
Foto: Auto-Medienportal.Net / Opel

Ungefährdet an die Spitze
Opel Corsa-e gewinnt Elektro-Rallye-Cup 2020

(ampnet/mue) - Opel hat mit dem Corsa-e den „E-Rally Regularity Cup 2020“ (ERRC) gewonnen. Die Veranstaltung für alternative Antriebe ist als Gleichmäßigkeitsprüfung für Serienfahrzeuge angelegt, bei der es unter Berücksichtigung der bis zur Zehntelsekunde getimten Zeitintervalle auf einen möglichst niedrigen durchschnittlichen Energieverbrauch ankommt. Der Corsa-e benötigte im Durchschnitt nur 12,7 kWh auf 100 Kilometer. Diesen Wert konnte kein anderes Team unterbieten, darunter fünf...

  • Nürnberg
  • 21.11.20
Mercedes-AMG GT Black Series auf der Nürburgring-Nordschleife.
Foto: Auto-Medienportal.Net / Daimler

Mit bis zu 270 Sachen!
Mercedes-Bolide fegt durch legendäre Nordschleife

(ampnet/mue) - Der 730 PS (537 kW) starke Mercedes-AMG GT Black Series ist der schnellste Serienwagen auf der Nordschleife des Nürburgrings. GT3-Rennfahrer Maro Engel scheuchte den straßenzugelassenen V8-Boliden in 6:43.616 Minuten über die 20,6 Kilometer lange Strecke (Messung ohne der Geraden bei Streckenabschnitt T13) und in 6:48.047 Minuten über die 20,832 Kilometer lange Gesamtdistanz. „Mit Geschwindigkeiten bis nahezu 270 km/h im Streckenbereich Kesselchen oder mit deutlich über 300...

  • Nürnberg
  • 21.11.20
Anzeige
Ford Mustang Mach-E.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Ford Mustang Mach-E
Charismatische Dauer-Ikone unter Strom

(ampnet/mue) - Anfang nächsten Jahres rollt Ford mit dem Mustang Mach-E sein erstes reines Elektroauto an den Start. Der Elektro-SUV-Coupé fährt mit Heck- und Allradantrieb, zwei Batteriegrößen und Reichweiten bis 610 Kilometern vor. Seinem legendären Namen gerecht wird aber wohl erst die GT-Version mit Fahrleistungen „kurz vor Raketentechnik“, die allerdings erst Ende 2021 auf dem Markt kommen soll. Man kann sicher darüber streiten, was der Name Mustang mit einem Elektro-SUV zu tun hat....

  • Nürnberg
  • 12.11.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
BMW 4er Cabrio.
Foto: Auto-Medienportal.Net / BMW

BMW 4er Cabriolet
Starke Motoren fürs Frischluft-Erlebnis

(ampnet/mue) - Das neue BMW 4er Cabriolet erhält wieder ein Stoffverdeck, wie schon seine Vorgängergenerationen, die noch als 3er auftraten. Vom neuen Verdeck, das es übrigens nicht nur in schwarz, sondern auch metallisch schimmernd gibt, profitiert nicht nur die Linie. Es ist außerdem um 40 Prozent leichter als das Klappdach des Vorgängermodells. So kann es bis zu Geschwindigkeiten von 50 km/h in jeweils 18 Sekunden geöffnet oder geschlossen werden – und der Kofferraum wächst um stolze 80...

  • Nürnberg
  • 12.11.20
Anzeige
Anzeige
Abarth 595 Scorpionero.
Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA

Abarth 595 Scorpionero und Monster Energy Yamaha
Fiat-„Rennsemmel“ dreht ordentlich auf

(ampnet/mue) - Der „zivile“ Fiat 500 sieht einer wenig aufregenden elektrischen Zukunft entgegen, doch dass er auch anders kann, zeigen die Abarth-Sonderserien, die in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen von Turin aus an den Start rollen. Jetzt kommen zwei weitere Leistungssportler auf Basis des 500er auf den Markt, und die zeigen, dass Fiats Kleinster nicht nur spielen will. Der Abarth 595 Scorpionero erinnert an den im Jahr 1979 nur 150 Mal gebauten Autobianchi A1 12 Targa Oro. Das...

  • Nürnberg
  • 07.11.20
Suzuki in der IDM (Archivibild).
Foto: Auto-Medienportal.Net/Suzuki

Rennserie
Suzuki verabschiedet sich aus der IDM

(ampnet/mue) - Suzuki wird in der kommenden Saison nicht mehr in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) antreten. Das Unternehmen teilte mit, man wolle die Aktivitäten in der von Corona dominierten Zeit auf andere Bereiche konzentrieren. Nähere Einzelheiten wurden nicht genannt. Die Rennserie, die in verschiedenen Klassen ausgetragen wird, wird von den teilnehmenden Herstellern finanziert.

  • Nürnberg
  • 04.11.20
Renault Zoe.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Renault Zoe
Erstmals ein Elektroauto in den Top Ten

(ampnet/mue) - Renault ist es mit dem Zoe gelungen, erstmals ein Elektroauto in den Top Ten der Zulassungsstatistik zu platzieren. Im Oktober kam das Erfolgsmodell der Franzosen auf Rang 7 der meistverkauften Fahrzeuge in Deutschland; im Privatmarkt lag der Zoe auf dem zweiten Platz knapp hinter dem VW Golf. Mit 5.014 Zulassungen hat der Renault Zoe im Oktober erstmals seit seinem Marktstart vor sieben Jahren mehr als 5.000 Neuzulassungen in einem Kalendermonat erreicht. Das ist auch...

  • Nürnberg
  • 04.11.20
Subaru XV.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Subaru

Sportliche Kurvenfahrten inklusive
Subaru wertet den XV auf

(ampnet/mue) - Subaru wertet den XV auf. In Verbindung mit dem Hybridsystem e-Boxer verfügt der Crossover im neuen Modelljahr nun serienmäßig über den markentypischen SI-Drive. Damit lässt sich die Motorcharakteristik über die Einstellungen „I“ (Intelligent) und „S“ (Sport) anpassen. Im S-Modus trägt dabei eine neue adaptive Getriebesteuerung zu mehr Fahrdynamik bei. Bei sportlichen Kurvenfahrten sorgt diese nicht nur für ein besseres Motorbremsmoment beim Anfahren beziehungsweise Anbremsen,...

  • Nürnberg
  • 04.11.20
Dacia Sandero und Sandero Stepway.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Agil und zeitgemäß ausgestattet
Dacia Sandero bleibt Deutschlands günstigster Neuwagen

(ampnet/mue) - Der Dacia Sandero bleibt mit einem Einstiegspreis von knapp über 8.000 Euro auch in der dritten Modellgeneration Deutschlands günstigster Neuwagen. Der Sandero fährt in der Basisversion Access SCe 65 mit Abblendlicht und Tagfahrlicht in LED-Ausführung sowie aktivem Notfall-Bremsassistenten, Windowbags und E-Call vor. Einstiegsmotorisierung ist ein 1,0-Liter-Dreizylinder mit 67 PS / 49 kW und Fünf-Gang-Schaltgetriebe. Den Stepway mit Radlaufverbreiterungen und mehr...

  • Nürnberg
  • 04.11.20
Alfa Romeo Racing Orlen C39.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Alfa Romeo

Auf der Rennstrecke geboren
Alfa Romeo und Sauber bleiben Formel 1-Partner

(ampnet/mue) - Alfa Romeo und Sauber Motorsport treten auch in der Saison 2021 der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft gemeinsam an. Die Partnerschaft zwischen den beiden Motorsport-Marken geht auf das Jahr 2018 zurück, als Alfa Romeo als Titelsponsor zu dem Schweizer Traditionsrennstall stieß. 2018 und 2019 belegte das Team in der Jahreswertung jeweils den achten Rang. Frédéric Vasseur, Teamdirektor Alfa Romeo Racing Orlen und CEO von Sauber Motorsport findet warme Worte für die Partnerschaft:...

  • Nürnberg
  • 04.11.20
MAN TGE Coach.
Foto: Auto-Medienportal.Net/MAN

MAN TGE als Mini-Reisebus
Platz für bis zu 16 Personen!

(ampnet/mue) - MAN erweitert die Minibus-Baureihe beim TGE nach dem City und dem Intercity um die Reisevariante Coach mit bis zu 16 Sitzplätzen. Das Ganze basiert auf dem extra langen Kastenwagen mit Hochdach und ist 7,40 lang sowie 2,62 Meter hoch (ohne Klimaanlage). Als Antrieb kommt der bekannte 2,0-Liter-Biturbo-Diesel mit 177 PS (130 kW) und 410 Newtonmetern Drehmoment zum Einsatz. Er kann wahlweise mit Sechs-Gang-Handschaltung oder Acht-Gang-Automatik bestellt werden. Der Einstieg...

  • Nürnberg
  • 04.11.20
Fiat Panda Sport.
Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA

Viel Optik und Funktionalität
Fiat erweitert das Spektrum beim Panda

(ampnet/mue) - Der Fiat Panda wird 40 – aus diesem Anlass wird die Baureihe zum neuen Modelljahr aufgefrischt und um die Karosserievariante Sport erweitert. Optische Kennzeichen sind 16-Zoll-Leichtmetallräder, verchromte „Sport“-Logos sowie in Wagenfarbe lackierte Türgriffe und Abdeckkappen der Außenspiegel. Auf Wunsch sind Bicolore-Lackierungen – beispielsweise Karosserie in glänzendem Grau, Dach in Schwarz – sowie die exklusive Karosseriefarbe Matt Grau verfügbar. Der neue Fiat Panda Sport...

  • Nürnberg
  • 04.11.20
Yamaha MT-09.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Yamaha

Etwas mehr Leistung
Yamaha bohrt die MT-09 auf

(ampnet/mue) - Yamaha gibt der MT-09 zum nächsten Modelljahr mehr Hubraum und damit ein paar PS mehr mit auf den Weg. Die Bohrung wurde um drei Millimeter vergrößert, sodass das Volumen des Dreizylinders um 42 Kubikzentimeter auf 889 ccm wächst. Damit geht eine Leistungssteigerung um 4 PS (3 kW) auf 119 PS (88 kW) einher. Das maximale Drehmoment steigt von 88 Newtonmetern auf 93 Nm und liegt zudem 1.500 Umdrehungen in der Minute früher an. Eine neue und leichtere Auspuffanlage trägt...

  • Nürnberg
  • 04.11.20
Anzeige
Toyota RV4 Plug-in Hybrid.
Foto: © Auto-Medienportal.Net/Toyota

Toyota RAV4 PHEV
Kompakt-SUV schafft in der Stadt fast 100 Elektro-Kilometer

(ampnet/mue) - Plug-in Hybride liegen im Trend. Nicht nur aus Umweltgründen oder wegen ihrer hohen elektrischen Reichweite im Vergleich zu herkömmlichen Hybriden. Weitere Kaufanreize ergeben sich aus der staatlichen Förderung: Durch die Möglichkeit externen Strom nachzutanken, erhält der Käufer eine Umweltprämie von 6.750 Euro. Toyota nimmt mit dem RAV4 Plug-in Hybrid vor allem Firmenkunden ins Visier. Also all jene, für die ein herkömmlicher Toyota RAV4 Hybrid uninteressant ist, da er ohne...

  • Nürnberg
  • 31.10.20
Anzeige
VW ID 4.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Volkswagen ID 4
Vollelektrisches SUV soll die Welt erobern

(ampnet/mue) - Im Vergleich zum Volkswagen ID 4, einem neu entwickelten SUV mit vollelektrischem Antrieb, erscheint der kompaktere ID 3 wie eine Fingerübung. Die Wolfsburger Entwickler haben die Möglichkeiten einer elektrischen Plattform nahezu perfekt ausgenutzt. Das Interieur ist luftig und lichtdurchströmt, vor allem aber groß. Hinter der Rückbank steckt ein Kofferraum, der schon im Normalzustand 543 Liter Gepäck fasst und sich per Handgriff auf bis zu 1.575 Liter erweitern lässt. Hier...

  • Nürnberg
  • 25.10.20
McLaren Elva Gulf Theme by MSO.
Foto: Auto-Medienportal.Net/McLaren

Farbenfrohe Renn-Flunder
McLaren Elva wieder in den beliebten Gulf-Farben

(ampnet/mue) - McLaren Automotive hat die Premiere des McLaren Elva Gulf Theme by MSO (McLaren Special Operations) gefeiert – eine Hommage an die erneuerte Beziehung zwischen McLaren und der Marke Gulf Oil. Der neue Roadster der Ultimate Series behält die Leichtbau-Philosophie seines Vorgängers bei. Die Karosserie des scheiben- und dachlosen Elva beinhaltet ein Active Air Management System (AAMS), das über dem Cockpit eine Haube aus Luft schafft. Die 815 PS (600 kW) und die 800 Newtonmeter...

  • Nürnberg
  • 21.10.20
Posaidon GT 63 RS 830 Plus.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Posaidon

Modifiziertes Kraftpaket
Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

(ampnet/mue) - Der Mülheimer Tuner Posaidon hat sich den Mercedes-AMG GT 63 S 4-Matic+ vorgenommen. Der serienmäßig 639 PS starke GT leistet durch eine Leistungskur nunmehr 940 PS und entwickelt satte 1.278 Newtonmeter (Nm) maximales Drehmoment. Für die Leistungssteigerung des 4,0-Liter-V8-Biturbo-Motors waren Eingriffe in die Hard- und Software des Antriebs erfolderlich. Für den Umbau verwendet Posaidon die Nomenklatur GT 63 RS 830+. Die Turbolader wurden durch neue kugelgelagerte...

  • Nürnberg
  • 21.10.20
Porsche Taycan 4S.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Porsche setzt weiter auf Strom
Schon fast 11.000 vollelektrische Taycan ausgeliefert

(ampnet/mue) - In den ersten drei Quartalen des Jahres 2020 hat Porsche weltweit 191.547 Fahrzeuge in Kundenhand übergeben. Im Vergleich zum Vorjahr gingen die Auslieferungen damit um fünf Prozent zurück. „Porsche fährt robust durch die Coronakrise“, kommentiert Detlev von Platen, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei der Porsche AG, die Zahlen. Der chinesische Markt habe sich nach dem Lockdown schnell erholt, aber auch in anderen Märkten steige die Nachfrage. China bleibt laut...

  • Nürnberg
  • 21.10.20
VW Golf GTI Clubsport.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Sportlicher Wolfsburger
VW launcht den neuen Clubsport-GTI

(ampnet/mue) - Der neue Golf GTI bekommt eine Clubsport-Variante. Das 300 PS (221 kW) starke Topmodell erhält exklusiv ein erstmals realisiertes Fahrprofil „Nürburgring“, das Teil eines neuen Fahrdynamikmanagers für das Sportfahrwerk ist. Dieser regelt die elektronischen Differenzialsperren und die querdynamischen Anteile der optionalen elektronischen Dämpferregelung DCC. Erstmals wird von dem System auch eine serienmäßige elektromechanische Vorderachsquersperre angesprochen. Optisch hebt...

  • Nürnberg
  • 21.10.20
Opel Insignia.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Neue Motoren
Beim Insignia rückt ein Benziner nach

(ampnet/mue) - Für sein Flaggschiff Insignia bietet der deutsche Autobauer Opel einen neuen Benzinmotor. Der 2,0-Liter-Turbobeziner leistet 170 PS (125 kW) und bietet ein maximals Drehmoment von 350 Newtonmetern (Nm) ab 1.500 Umdrehungen in der Minute (U/min). Der Kraftstoffverbrauch eines Insignia Gran Sport beträgt mit der neuen Motorisierung 6,6 bis 6,4 Liter auf 100 Kilometer. Der Motor ist mit einer Neun-Stufen-Automatik kombinierbar. Ebenfalls neu erhältlich ist die Kombination aus...

  • Nürnberg
  • 21.10.20
Nissan Qashqai Zama.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Nissan

Mit umfangreichen Austattungspaketen
Drei Sondermodelle für den Nissan Qashqai

(ampnet/mue) - Nissan hat den Qashqai mit drei Sondermodellen ins Herbstgeschäft geschickt: Shiro, Zama und Akari sind ab sofort bestellbar und bieten umfangreiche Ausstattungspakete. Der in zwei Leistungsstufen erhältliche 1,3-Liter-Turbobenziner erfüllt nun die Abgasnorm Euro 6d Full. Der Qashqai Shiro wartet mit einer umfangreichen Serienausstattung auf. Basierend auf dem Niveau Acenta sind unter anderem eine Sitzheizung für die Vordersitze, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, elektrisch...

  • Nürnberg
  • 14.10.20
Ford Mustang Mach-E GT.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Mustang Mach-E GT offiziell vorgestellt
Ford läutet Elektrozeitalter ein

(ampnet/mue) - Ford läutet sein Elektrozeitalter ein: Europachef Stuart Rowley hat in Hamburg den Mustang Mach-E GT vorgestellt. Die Performance-Version des Mach-E leistet 465 PS (342 kW) und kommt Ende nächsten Jahres in Deutschland auf den Markt – mit serienmäßigem Allradantrieb und 830 Newtonmetern Drehmoment sprintet das Fahrzeug in 3,7 Sekunden von Null auf 100 km/h. Die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit beträgt 200 km/h. Ford gab zudem Partnerschaften für...

  • Nürnberg
  • 14.10.20
VW Golf GTD.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Ikonisch wie sein Benziner-Kollege
VW Golf mit 200 PS starkem Diesel

(ampnet/mue) - Die Buchstabenkombination GTD ist nicht ganz so ikonisch wie GTI, aber vor allem Langstreckenfahrer greifen lieber zum Diesel. Volkswagen hat den Vorverkauf des neuen Golf GTD gestartet. Sein 2,0-Liter-Motor liefert 200 PS (147 kW) und üppige 400 Newtonmeter Drehmoment. In Verbindung mit dem serienmäßigen Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe sprintet der stärkste Diesel-Golf in 7,1 Sekunden von Null auf 100 km/h. Mit einem Normverbrauch von 4,4 Litern je 100 Kilometer ist der...

  • Nürnberg
  • 14.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.