Großes Gewinnspiel um öffentliche Defibrilatoren
Die Region Fürth will herzsicherer werden

Die Region Fürth will herzsicherer werden.
2Bilder
  • Die Region Fürth will herzsicherer werden.
  • Foto: seeyou | c. steps /stock.adobe.com
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

FÜRTH (pm/ak) – Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind die häufigste Todesursache in Deutschland. Etwa 20 Prozent aller Sterbefälle sind auf den plötzlichen Herztod zurückzuführen. Nur jeder zehnte Betroffene über-lebt und das häufig mit bleibenden Schäden.

Die Überlebenschancen sind seit 30 Jahren nicht nennenswert gestiegen. Denn durchschnittlich dauert es sieben bis neun Minuten in Großstädten, auf dem Land zum Teil jedoch wesentlich länger, bis der Rettungsdienst eintrifft, um diese Menschen zu versorgen. Allerdings kommt es bereits nach drei bis fünf Minuten zu unwiderruflichen Schäden, vor allem des Gehirns. Eine noch schnellere Versorgung durch den Ausbau der Infrastruktur von Rettungswachen und Leitstellen zu erreichen erscheint unrealistisch.

Die Gesundheitsregionenplus des Landkreises und der Stadt Fürth engagieren sich gemeinsam für die Verbesserung der Rettungskette, unter anderem mithilfe einer neuen Förderrichtlinie des Freistaats Bayern zur Anschaffung von öffentlich zugänglichen AED-Geräten.

Die Förderung, die es seit dem Frühjahr 2021 gibt, erfährt eine sehr hohe Nachfrage. Im Landkreis Fürth konnte bereits die komplette Förderung ausgeschöpft werden, sodass nun vier neue AED Geräte den Landkreis Fürth herzsicherer machen. In der Stadt Fürth ist die Förderung noch nicht ausgeschöpft und es besteht noch die Möglichkeit, sich kostengünstig einen AED anzuschaffen. (Bei Interesse bitte bei gesundheitsregionplus@fuerth.de melden). Im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung, die jährlich im November stattfinden, möchten auch die Gesundheitsregionenplus der Stadt und des Landkreises Fürth gemeinsam mit zahlreichen Kooperationspartnern ebenfalls zu diesem Thema informieren.

Folgende Aktionen sind im November geplant:
- Gewinnspiel „Wo hängt der nächste AED?“ mit attraktiven Preisen
- Schulungsclip zur Ersten Hilfe von der Initiative FürthDrückt
- „Was passiert bei einem Notfall – Ein Blick hinter die Kulissen“, Video des Klinikums Fürth
- Vortrag der Deutschen Herzstiftung am 11. November, um 18 Uhr im Foyer des Landratsamts Fürth, Im Pinderpark 2, 90513 Zirndorf. Bitte um Anmeldung unter gesundheitsregionplus@fuerth.de
- „FRÜHDEFI (AED) – Was ist das? Wie geht das?“ Schulung zur Nutzung eines AEDs am 22. November, um 18 Uhr im Schulungszentrum BRK, Henri-Dunant-Straße 11, 90762 Fürth. Bitte um Anmeldung unter gesundheitsregionplus@fuerth.de
- Online-Seminar „Kindernotfälle" mit freundlicher Unterstützung der BARMER. Sie lernen, wie Sie im Notfall Ruhe bewahren und Hilfe bei Bewusstlosigkeit leisten können. Zusätzlich beantworten Ärzte individuelle Fragen zur Notfallversorgung. Bitte um Anmeldung unter gesundheitsregionplus@fuerth.de Weitere Infos gibt es unter: www.gesundheitsregion-landkreis-fuerth.de/Aktuelles sowie unter www.fuerth.de/herzwochen

Infos zum Gewinnspiel

Das Gewinnspiel läuft von Montag, 1., bis Dienstag, 30. November. Spätere oder unvollständige Einsendungen können nicht berücksichtigt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Überprüfen Sie Ihre Umgebung! Wo gibt es einen öffentlich zugänglichen Laien-Defibrillator in Ihrer Nähe? Einkaufszentren, Sportplätze, Supermärkte, Raststätten, Bankfilialen und Restaurants sind beliebte Orte, an denen AED-Geräte öffentlich zugänglich sind. Wir laden Sie herzlich ein, an unserem Gewinnspiel teilzunehmen. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie viele AEDs den Landkreis und die Stadt Fürth bereits herzsicherer machen!
So geht’s: Sie haben einen AED entdeckt?
Machen Sie ein Foto davon und laden Sie das Bild unter folgendem Link oder QR Code hoch https://xima.landkreis-fuerth.de/frontend-server/form/alias/1/Gewinnspiel_AED/

Diese Gewinne warten unter anderem auf Sie: zwei Eintrittskarten für den Silvesterball in der Stadthalle Fürth, Gutscheine für Lichtspiele Großhabersdorf, Comödie Fürth, Kristall Palm Beach, Fürthermare und Burg Cadolzburg, Überraschungsgeschenk von SpVgg Greuther Fürth, drei Erste-Hilfe-Kurse beim Bayerischen Roten Kreuz

Die Region Fürth will herzsicherer werden.
Der QR-Code führt zur Gewinnspielseite des Landkreis Fürth.
Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen