Frühjahrsputz im Landkreis Fürth
„Aktion Saubere Landschaft“

Frühjahrsputz im Landkreis Fürth: Bürgermeister Leonhard Eder (vorne, 3.v.l.) und Landrat Matthias Dießl (links dahinter) bedankten sich bei den zahlreichen Helfern in Tuchenbach – insgesamt waren etwa 1800 Helfer bei der Aktion Saubere Landschaft unterwegs.�
2Bilder
  • Frühjahrsputz im Landkreis Fürth: Bürgermeister Leonhard Eder (vorne, 3.v.l.) und Landrat Matthias Dießl (links dahinter) bedankten sich bei den zahlreichen Helfern in Tuchenbach – insgesamt waren etwa 1800 Helfer bei der Aktion Saubere Landschaft unterwegs.
  • Foto: Roland Beck
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

REGION (pm/ak) - Zur „Aktion Saubere Landschaft 2019“ haben sich im Landkreis Fürth rund 1800 Bürgerinnen und Bürger getroffen, um gemeinsam in ihren Städten und Gemeinden Wälder und Wiesen zu reinigen. Die Bilanz der mehrstündigen Sammlung kann sich sehen lassen.

„Ich danke allen 14 Landkreisgemeinden, dass sie sich jedes Jahr an der Aktion beteiligen. Mit insgesamt 1800 Teilnehmern waren mehr Sammler als im letzten Jahr unterwegs - das ist die gute Nachricht. Gleichzeitig mussten jedoch 23,5 Tonnen Müll entsorgt werden und damit mehr als 2018. Ich danke Ihnen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um sich für den Umweltschutz einzusetzen“, so Landrat Matthias Dießl.Die Helferinnen und Helfer waren seit 8.00 Uhr morgens unterwegs, um leere Verpackungen, Hausabfälle, aber auch Sperrmüll von Straßenrändern und aus Wäldern und Wiesen aufzusammeln.

Die Müllmenge setzte sich zusammen aus 110 Litern Altglas, 8 Kubikmetern Metall, 570 PKW-Reifen ohne Felgen, 260 PKW-Reifen mit Felgen, 35 LKW-/Traktorreifen, 34 Liter Haushaltsbatterien, außerdem 18 Autobatterien, 158 Liter Altöl sowie Elektrogeräte wie 1 Mikrowelle, 4 Waschmaschinen, 5 Trockner, 15 Fernseher, 7 Kühlschränke und 53 Haushaltskleingeräte. Ein Bürostuhl, 30 Liter Farbe und eine Öllampe konnten ebenfalls keinen neuen Besitzer finden.

„Ich hoffe sehr, dass wir es mit unseren Angeboten zur Müllvermeidung und –entsorgung schaffen, diese Müllmenge zu reduzieren. Ganz neu gibt es zum Beispiel den Tausch- und Verschenkmarkt. Nicht alles muss gleich in der Mülltonne oder – noch schlimmer – im Wald landen. Machen Sie mit: www.verschenkmarkt-landkreis-fuerth.de.“, so Matthias Dießl.

Frühjahrsputz im Landkreis Fürth: Bürgermeister Leonhard Eder (vorne, 3.v.l.) und Landrat Matthias Dießl (links dahinter) bedankten sich bei den zahlreichen Helfern in Tuchenbach – insgesamt waren etwa 1800 Helfer bei der Aktion Saubere Landschaft unterwegs.�
Wie viel wird es dieses Mal werden? Landrat Matthias Dießl (re.) informiert sich über den aktuellen Stand bei der Aktion Saubere Landschaft 2019.
Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.