Abschied aus der Bezirksverwaltung

Rudolf Burger (5. von links) wurde im Rahmen einer Bezirkstagssitzung von Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler (3. von links) in den Ruhestand verabschiedet.
  • Rudolf Burger (5. von links) wurde im Rahmen einer Bezirkstagssitzung von Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler (3. von links) in den Ruhestand verabschiedet.
  • Foto: Sabine Heid
  • hochgeladen von Roland Rosenbauer

Der langjährige Direktor der Bezirksverwaltung Rudolf Burger geht in den Ruhestand.

BEZIRK OBERFRANKEN (pm/rr) – Nach 17 Jahren als Direktor der Bezirksverwaltung wurde Rudolf Burger im Rahmen der Sitzung des Bezirkstages am Donnerstag, 25. Januar, offiziell in den Ruhestand verabschiedet.

Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler lobte seine stets pflichtbewusste und verantwortungsvolle Arbeit an der Spitze der Bezirksverwaltung.

Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen war Burger als Rechtsreferendar in Nürnberg, Ansbach und Speyer sowie als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Erlangen tätig. Doch schon bald zog es ihn zurück in seine Geburtsstadt Bayreuth, wo er bei der Regierung von Oberfranken als Regierungsrat seine Verwaltungslaufbahn begann.

Es folgte ein Wechsel zum Landratsamt Bayreuth, wo er über vier Jahre die Sozialabteilung leitete. Nach seiner Rückkehr an die Regierung folgten Leitungspositionen in den Sachgebieten Ausbildung der Rechtsreferendare, Haushalt und Personal. 2001 wechselte Burger schließlich als Staatsbeamter in die Kommunalverwaltung, er wurde Direktor der Bezirksverwaltung in Bayreuth.

Viele Herausforderungen gemeistert

„In den zurückliegenden Jahren konnten wir gemeinsam viele Herausforderungen meistern“, blickte Bezirkstagspräsident Denzler in seiner Laudatio zurück. Beispielhaft nannte er den Umzug der Bezirksverwaltung in die Cottenbacher Straße, die schwierigen Zeiten der Haushaltskonsolidierung und die Ausgründung des Kommunalunternehmens.

Ich bin stolz und dankbar, dass ich den Bezirk bei solchen Meilensteinen der Entwicklung unterstützen konnte“, so Rudolf Burger. Er bedankte sich bei Bezirkstagspräsident Denzler, den Bezirksräten und seinen Mitarbeitern in der Verwaltung für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.
Als besondere Ehre sehe er an, dass zu seiner Verabschiedung die Direktoren aller bayerischen Bezirksverwaltungen nach Bayreuth gekommen waren.

Autor:

Roland Rosenbauer aus Forchheim

Webseite von Roland Rosenbauer
Roland Rosenbauer auf Facebook
Roland Rosenbauer auf Instagram
Roland Rosenbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.