Närrische Monarchen übernehmen das Zepter

Mark I. und Susanne I. sind das Jubiläumsprinzenpaar in Schwand und werden am 14. Januar gekrönt.
  • Mark I. und Susanne I. sind das Jubiläumsprinzenpaar in Schwand und werden am 14. Januar gekrönt.
  • Foto: © SCC/Kienlein
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

REGION (pm/vs) - Vielfach sind die neuen Prinzenpaare bereits in den Dämmerungen im November 2016 vorgestellt worden. Doch jetzt wird es Ernst: Am kommenden Samstag heben viele Karnevalsvereine ihre närrischen Monarchen offiziell in Amt und Würden.

Die Schwabanesen laden am 14. Januar in den Schwabacher Markgrafensaal ein. Beginn ist um 19.11 Uhr. Die Inthronisation des 48ten Schwabacher Prinzenpaares Florian I. und Annika I. wird mit der Prunksitzung verknüpft. Neben den Aktiven der Schwabanesen haben unter anderem folgende Prominente ihr Kommen zugesagt: „Marcelini & Oskar“ (Bauchredner), Musik-Comedian Alexander Göttlicher und die Allersberger Fleckslashexen.
Der Schwander Carnevals Club (SCC) feiert in diesem Jahr sein 55stes Gründungsjubiläum. Als Jubiläumsprinzenpaar werden Mark I. und Susanne I. ebenfalls am kommenden Samstag, 14. Januar, in Amt und Würden gehoben. Beginn im Sportheim des 1. FC Schwand ist um 19 Uhr. Für das attraktive Rahmenprogramm sorgen die Aktiven.
Und noch eine besondere Inthronisation: Bei der Prunksitzung der Vereins für Geselligkeit e.V. KG Georgensgmünd wird nicht nur das neue Prinzenpaar vorgestellt, sondern auch der karnevalistische Sonderorden „Das goldene Herz“ verliehen. Dieses Jahr geht er an den ZDF-Moderator Florian Weiss. Veranstaltungsort am 14. Januar ist die Turnhalle der Dr. Mehler Schule in Georgensgmünd. Die Prunksitzung startet um 19.30 Uhr.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen