Vereinigung für Katzenschutz Rückersdorf stellt vor
Vier liebe Schmusekater suchen ein neues Zuhause

Johnny ist gerne in der freien Natur unterwegs.
4Bilder
  • Johnny ist gerne in der freien Natur unterwegs.
  • Foto: Dr. Marion Wolf
  • hochgeladen von Victor Schlampp

REGION (pm/vs) - In seiner Reihe "Tiere suchen ein neues Zuhause" sind jetzt die Samtpfoten an der Reihe. Die Vereinigung für Katzenschutz Rückersdorf gilt als einer der ersten Adressen in der Region Nürnberg, wenn es um deren Vermittlung geht. Die hervorragemden Fotos in Kalenderqualität kommen übrigens von Dr. Marion Wolf. Ein herzliches Dankeschön, dass sie diese unentgeltlich für Veröffentlichung im MarktSpiegel zur Verfügung stellt.

Aktuell stellt der MarktSpiegel vier liebe Katerchen vor. Sie sind alle recht verschmust und freuen sich über viele Kraul- und Streicheleinheiten.

Kraule mich, dann schnurre ich

Johnny (schwarz - weiß) ist vom Wesen her ein dominanter Einzelgänger. Andere Artgenossen in seiner nahen Umgebung bereiten ihm Stress, vor allem ebenso dominante Katzen. Darauf reagiert er oft frustriert und teilweise aggressiv. Menschen gegenüber ist Johnny (etwa 5 Jahre alt) sehr anhänglich und verschmust. Er schmiegt sich gerne an einen, um sich nach allen Regeln der Kunst kraulen zu lassen. Dann wird heftig geschnurrt. Er gibt einen aber auch deutlich zu verstehen, wenn er genug hat. Gesucht wird für ihn ein Einzelplatz ohne kleine Kinder, damit er die volle Aufmerksamkeit auf seiner Seite hat. Für Johnny ist Freigang in einer verkehrsberuhigten Wohngegend, mit niedriger Katzendichte ein Muss! Ideal wäre eine ländliche Gegend.

Kleiner Tiger mit freundlichem Wesen

Eddy (geboren etwa 2011) ist ein ausgeglichener und braver Kater, der einen hübschen getigert - weißen Pelz trägt. Er besticht durch seine absolut verschmuste, anhängliche Persönlichkeit. Sobald man sich ihm nähert, wird man sehr freundlich begrüßt und umschmeichelt, wobei Streicheleinheiten höchst erwünscht sind. Mit ruhigen, verträglichen Artgenossen ist er ebenfalls umgänglich. Eddy ist bisher an Freigang in verkehrsruhiger Wohngegend gewöhnt. Deswegen wäre es für ihn optimal, wenn sein neues Zuhause ein ähnliches Umfeld bieten würde. Eventuell kommt aber auch eine größere Wohnung mit gesichertem Balkon als neue Unterkunft infrage.

Wir sind zwei Freunde, nimmst Du uns?

Peterle und Felix (geboren beide etwa 2015) kamen zusammen zum Katzenschutz und weil sie gute Freunde sind, suchen sie ein neues Zuhause, in das sie gemeinsam einziehen können. Außerdem wünschen sich die beiden Freigang in einer verkehrsberuhigten Umgebung. Sie sind sehr verschmust, wobei Felix etwas zurückhaltender ist. Peterle ist ein weiß-getigerter, neugieriger Kater, der sofort auf einen zukommt und sich gleich ausgiebig kraulen lässt. Dabei wird man regelrecht umschmeichelt. Felix ist ein hübscher Tiger, der etwas zurückhaltender als sein Kumpel Peterle ist. Zuerst beobachtet er was vor sich geht. Wenn er dann sieht, dass Peterle gekrault wird, kommt auch er. Dann stupst er einen freundlich mit dem Kopf zur Begrüßung an, was als gezielte Aufforderung zu verstehen ist, dass auch er gerne gekrault werden möchte. Dieser Bitte kommt man natürlich gerne nach.

Weitere Informationen

• Postanschrift: Vereinigung für Katzenschutz, Nürnberg-Fürth e. V. , Strengenbergstraße 9,
90607 Rückersdorf
• Telefon: 0911-578783
• Spendenkonto: IBAN: DE17 7605 0101 0001 4450 28, Sparkasse Nürnberg,
• Weitere Informationen gibt es auf der hervorragend gestalteten Homepage

Autor:

Victor Schlampp aus Schwabach

Webseite von Victor Schlampp
Victor Schlampp auf Facebook
Victor Schlampp auf Instagram
Victor Schlampp auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen