Ausbildungsberuf

Beiträge zum Thema Ausbildungsberuf

Panorama
Auszubildender bei der Arbeit.
Foto: Christoph Schmidt / dpa

Weitere Folge der Corona-Pandemie
Historischer Einbruch bei Ausbildungsverträgen

WIESBADEN (dpa/mue) - Die Corona-Krise hat zu einem historischen Rückgang der Ausbildungszahlen in Deutschland geführt. 
Im vergangenen Jahr wurden laut Mitteilung des Statistischen Bundesamtes 465.700 Verträge für eine Lehre in der dualen Berufsausbildung geschlossen – das waren 47.600 oder 9,3 Prozent weniger als 2019. Demnach handelt sich um den größten prozentualen Rückgang seit dem Beginn der Zeitreihe 1977. «Die Zahl der Neuverträge befindet sich auf einem historischen Tiefstand. Noch nie...

  • Nürnberg
  • 11.08.21
Lokales
2 Bilder

Ausbildungsbetriebe suchen Nachwuchs
Forchheim: Ran an die Lehrstellen!

FORCHHEIM (ihk/rr) – „Ausbildung ist das Mittel der Wahl, um den Fachkräftebedarf und damit die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft nachhaltig zu sichern“, betont Dr. Michael Waasner, IHK-Vizepräsident und Vorsitzender des IHK-Gremiums Forchheim. Da zum Start des neuen Ausbildungsjahres am 1. September im Raum Forchheim noch etliche Betriebe händeringend nach Auszubildenden suchen, sei es elementar, die Ausbildung wieder stärker in den Fokus zu rücken. Unter dem aktuellen IHK-Motto "Ran an die...

  • Forchheim
  • 21.08.20
MarktplatzAnzeige
Foto: oh

Zwanzig neue Azubis
Berufsstart 2019 bei FRISTO Getränkemarkt

REGION (pm/mue) - Dieses Jahr starteten bundesweit 20 Jugendliche mit ihrer Berufsausbildung bei der FRISTO Getränkemarkt GmbH. Bereits im August begann ein Großteil der Azubis ihre Ausbildung in Sachsen; am 1. September starteten nun die Azubis aus Bayern und Hessen in den Berufen Verkäufer / -in, Kaufmann / -frau im Einzelhandel, Fachlagerist, Fachkraft für Lagerlogistik und Kaufmann / -frau für Büromanagement ihre Ausbildung. Um die jungen Leute auf ihren Berufsstart und die kommenden...

  • Erlangen
  • 18.09.19
MarktplatzAnzeige
Möbel Höffner ist ein beliebter Arbeitgeber und bildet in zahlreichen interessanten Berufen aus.
2 Bilder

Möbel Höffner bietet 200 interessante Ausbildungsplätze in 2018!

REGION (pm/vs) - Von Marketing bis Montage, von Küche bis Computer: Möbel Höffner bietet deutschlandweit 200 neue interessante Ausbildungsplätze. Egal, für welchen Beruf sich die jungen Menschen entscheiden - mit Höffner wählen sie einen starken Partner mit jahrzehntelanger Ausbildungserfahrung. Der bekannte Möbelriese arbeitet mit dem modernsten Know-how und bildet in insgesamt 19 Einrichtungshäusern aus. Die hohe Ausbildungsqualität wird unterstrichen durch IHK-Zertifikate und Auszeichnungen...

  • Nürnberg
  • 25.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.