Geschichte

Beiträge zum Thema Geschichte

Lokales
Die hölzerne Figur steht am Spielplatz in der Steiner Straße.
2 Bilder

"Erlebnisweg Wallensteins Lager" macht Geschichte begreifbar
Auf den Spuren Wallensteins

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - 70 Tage lang war die Region Oberasbach, Zirndorf und Stein im Jahr 1632 Mittelpunkt der europäischen Geschichte. Um die 80.000 Mann der Truppen Wallensteins lagerten damals im Gebiet der heutigen drei Städte und brachten unermessliches Leid über die Bevölkerung, die mit knapp 1.500 Bewohnern von der Übermacht der kaiserlichen Truppen geradezu überrannt wurde. Mit den beiden Schlachten der Katholischen Liga unter Wallenstein gegen den protestantischen Schwedenkönig...

  • Landkreis Fürth
  • 08.04.21
Panorama

Lange Diskussion
Luxushotel ,,Drei Mohren" nennt sich um

AUGSBURG (dpa/lby) - Nach jahrelangen Diskussionen über den Hotelnamen wird sich Augsburgs bekanntestes Luxushotel «Drei Mohren» umbenennen. Das Haus werde künftig «Maximilian’s Hotel» heißen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Zunächst hatte die «Augsburger Allgemeine» über die Umbenennung berichtet. Kritiker hatten in der Vergangenheit immer wieder gefordert, dass sich das Hotel einen neuen Namen geben solle, weil der bisherige rassistisch sei. Nach dem gewaltsamen Tod des schwarzen...

  • Nürnberg
  • 05.08.20
Lokales
Katrin Müller-Hohenstein (aus Erlangen) mag Franken.

Tag der Franken am 2. Juli
Moderatorin Müller-Hohenstein mag Franken!

REGION (dpa/lby/nf) - Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein (54) hat den Franken «furchtbar gern», sieht in ihm aber auch einen Zweckpessimisten. «Der Franke geht zum Beispiel in ein Geschäft und sagt: «A Budder hams kanne?» Und dann ist er aber hocherfreut, wenn es tatsächlich eine Butter gibt», sagte die gebürtige Erlangerin dem Radiosender Antenne Bayern. «Das finde ich total süß, aber das muss man halt wissen.» Müller-Hohenstein, die im ZDF unter anderem «Das aktuelle Sportstudio» moderiert,...

  • Nürnberg
  • 02.07.20
Panorama
11 Bilder

Archäologischer Rundweg Rosstal
Burganlage aus der Zeit Karls des Großen

Rosstal ist heute ein Ort vor Nürnberg, von dessen Kirchturm aus man bei gutem Wetter die Kaiserburg sehen kann. Das war nicht immer so. Als Nürnberg noch ein Schlammloch war, stand hier schon eine Festung gegen die Angriffe aus dem Osten. Ein Spaziergang durch den Ortskern mit einem Besuch des Museums lässt die Geschichte lebendig werden.

  • Landkreis Fürth
  • 21.06.20
Lokales

Erzählcafé am Kirchweih-Montag

ZIRNDORF - Die Geschichtswerkstatt Zirndorf sammelt weiterhin Informationen über „Zirndorf, wie es früher war“. Die Amateurhistoriker spendieren beim Erzählcafé allen Gästen einen Kaffee mit Kuchen, wenn sie etwas berichten können oder alte Fotos, Aufzeichnungen bzw. Dokumente mitbringen. Das Erzähl-Café findet am Kirchweih-Montag, den 22. August 2016, von 14 bis 16 Uhr, bei Eders in der Spitalstraße 1 statt. Der Wintergarten des Cafés ist selbst bei ungünstigem Wetter ein geeigneter Platz für...

  • Landkreis Fürth
  • 27.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.