Kleeblatt

Beiträge zum Thema Kleeblatt

Freizeit & Sport
Am achten Spieltag steigt das traditionsreiche Derby zwischen der SpVgg Greuther Fürth und dem 1. FC Nürnberg im Sportpark Ronhof / Thomas Sommer.

DFL gibt Zweitliga-Spielplan bekannt - Franken-Derby steigt am achten Spieltag

REGION – Heute hat die DFL den Spielplan für die Saison 2017/2018 der Zweiten Fußball-Bundesliga bekanntgegeben. Dabei startet der 1. FC Nürnberg mit einem Heimspiel in die neue Spielzeit, die SpVgg Greuther Fürth muss auswärts ran. Das erste Derby findet am achten Spieltag (22. – 25. September) in Fürth statt. Gleich mit einem echten Kracher geht es für den Club los. Er erwartet am ersten Spieltag (29.- 31. Juli) im heimischen Stadion den 1. FC Kaiserslautern. Für beide Traditionsvereine ist...

  • Nürnberg
  • 29.06.17
Freizeit & Sport
Noch zwei Heimspiele stehen für die SpVgg Greuther Fürth auf dem Zweitliga-Programm. Foto: Ebersberger
2 Bilder

Mit Krombacher und MarktSpiegel zur SpVgg Greuther Fürth

FÜRTH – (web) Im vorletzten Heimspiel dieser Saison empfängt die SpVgg Greuther Fürth am 7. Mai (13.30 Uhr) den Karlsruher SC. Gemeinsam mit Krombacher, dem offiziellen Partner der Bundesliga, verlosen wir 2 x 2 Karten für die Partie im Sportpark Ronhof / Thomas Sommer. Noch ist für das Kleeblatt Platz eins möglich. Nein, nicht in der aktuellen, aber in der ewigen Zweitligatabelle. Mit 49 Punkten könnte man den bisherigen Spitzenreiter Alemannia Aachen – derzeit in der Regionalliga – vom Thron...

  • Nürnberg
  • 26.04.17
Freizeit & Sport
Die Kleeblattfans stehen hinter ihrem Team und Trainer Janos Radoki.

Mit Krombacher und dem MarktSpiegel zur SpVgg Greuther Fürth

FÜRTH – (web) Erneut ein Spitzenspiel im Sportpark Ronhof-Thomas Sommer. Am Mittwoch, 5. April (17.30 Uhr), ist der Tabellendritte Eintracht Braunschweig zu Gast bei der SpVgg Greuther Fürth. Gemeinsam mit Krombacher, dem offiziellen Partner der Bundesliga, verlosen wir 2 x 2 Karten. Die Mannschaft von Kleeblatt-Trainer Janos Radoki ist mittlerweile Zuhause der Favoritenschreck in der Zweiten Liga. Mit Hannover 96 (4:1) und zuletzt dem VfB Stuttgart (1:0) mussten in der Rückrunde bereits zwei...

  • Nürnberg
  • 27.03.17
Freizeit & Sport
Der Sportpark Ronhof-Thomas Sommer soll weiter eine Festung bleiben. Dafür stehen die Fans der Nordkurve wie ein Mann hinter ihrer Mannschaft. Foto: Ebersberger
2 Bilder

Mit Krombacher und dem MarktSpiegel zur SpVgg Greuther Fürth

FÜRTH – (web) Am Samstag, 18. März (13 Uhr), hat die SpVgg Greuther Fürth den Spitzenreiter der Zweiten Fußball-Bundesliga, VfB Stuttgart, zu Gast. Gemeinsam mit Krombacher, dem offiziellen Partner der Bundesliga, verlosen wir 2 x 2 Karten. Die bisherige Bilanz von Kleeblatt-Trainer Janos Radoki lässt sich sehen. Der frühere U19-Coach übernahm nach dem Rauswurf von Stefan Ruthenbeck im November 2016 das Amt des Cheftrainers in Fürth. In zehn Ligaspielen stehen derzeit fünf Siege, drei...

  • Nürnberg
  • 09.03.17
Freizeit & Sport
Nach dem historischen 5:1-Derbyerfolg vor drei Jahren gab es nicht nur auf dem Rasen Freudentänze.
3 Bilder

Mit Krombacher und MarktSpiegel zum Franken-Derby

FÜRTH (web) – Für viele Fans ist es das Spiel der Spiele – das Frankenderby zwischen der Spielvereinigung und dem Club. Am Sonntag, 5. März (13.30 Uhr), ist es wieder soweit: Die SpVgg Greuther Fürth empfängt in der Zweiten Fußball-Bundesliga den 1. FC Nürnberg. Gemeinsam mit Krombacher, dem offiziellen Partner der Bundesliga, verlosen wir 2 x 2 Karten für den Fußball-Klassiker. Keine Frage, beide Mannschaften haben schon bessere Zeiten erlebt. Mit 29 Zählern belegt der Club derzeit Rang acht,...

  • Nürnberg
  • 21.02.17
Freizeit & Sport
Das Kleeblatt hofft auf reichlich Fanunterstützung beim Heimspiel gegen Hannover 96. Foto: Ebersberger

Mit Krombacher und dem MarktSpiegel zur SpVgg Greuther Fürth

FÜRTH - (web) Bereits am Freitag startet die SpVgg Greuther Fürth beim TSV 1860 München in die Rückrunde der Zweiten Fußball Bundesliga. Eine Woche später kommt Hannover 96 in den Sportpark Ronhof. Gemeinsam mit Krombacher verlosen wir für das erste Rückrunden-Heimspiel am 3. Februar (18.30 Uhr) zwei mal zwei Karten. Da bekommt das Team von Janos Radoki, dessen Trainervertrag bis zum Saisonende läuft, gleich einen ganz dicken Brocken serviert. Die punktgleich (32) mit dem VfB Stuttgart hinter...

  • Nürnberg
  • 20.01.17
Freizeit & Sport
3 Bilder

Mit Krombacher und MarktSpiegel Karten für das Kleeblatt gewinnen

FÜRTH - Das Wintertrainingslager in Spanien ist absolviert, in zehn Tagen beginnt wieder der Zweitligaalltag. Die SpVgg Greuther Fürth startet mit einem Heimspiel gegen den FC St. Pauli am 7. Februar (13.30 Uhr). Der Marktspiegel und Krombacher verlosen hierfür zwei mal zwei Karten. Es hat sich einiges getan in der Winterpause. Das Spielerkarussell hat sich auch beim Fürther Zweitligisten gedreht. Dabei sorgte vor allem der Wechsel von Publikumsliebling Stephan Schröck zu Ceres La Salle auf den...

  • Nürnberg
  • 26.01.16
Freizeit & Sport
Beste Stimmung: Karten für das Kleeblatt gewinnen!

Karten für das Kleeblatt gewinnen

FÜRTH - Der MarktSpiegel und Krombacher verlosen für das Zweitliga-Heimspiel der SpVgg Greuther Fürth gegen den 1. FC Kaiserslautern am Freitag, 27. November 2015 (18.30 Uhr), im Sportpark Ronhof zwei mal zwei Tickets. Einfach hier über den Gewinn-Button mitmachen oder eine E-Mail an gewinnspiel@marktspiegel.de (Betreff: Krombacher; Bitte Adresse angeben!) schicken. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist der 23. November 2015.

  • Nürnberg
  • 19.11.15
Freizeit & Sport
Fürths Trainer Frank Kramer zeigt an: "Da oben auf Platz zwei wollen wir bleiben."

Mit Feuer die "Eisernen" zum Schmelzen bringen

FÜRTH (web) - Die SpVgg Greuther Fürth will ihren zweiten Rang in der Zweiten Fußball-Bundesliga weiter festigen und mit einem Heimsieg am Sonntag (13.30 Uhr) gegen Union Berlin zudem schon mal einen Konkurrenten um den Aufstieg abschütteln. Während man in Berlin (Rang 7/ 37 Punkte) schon von einem "Aufstiegsendspiel" spricht, bleibt man beim Kleeblatt (43 Punkte) relativ gelassen. Der Fokus ist ganz auf das Spiel gegen die "Eisernen" gerichtet. Doch weiß man bei den Verantwortlichen auch, dass...

  • Fürth
  • 14.03.14
Freizeit & Sport
Fürths Marketing-Chef Timo Schiller mit dem neuen Rückrundenplakat ("Zum Glück sehen uns die meisten nur von hinten - Den nackten Wahnsinn gibt's noch früh genug"). Foto: Ebersberger
2 Bilder

Das Kleeblatt zeigt der Konkurrenz den nackten Rücken

FÜRTH (web) - "Zuversichtlich, mit viel Selbstvertrauen und einem neuen Slogan startet die Spvgg Greuther Fürth ins Fußballjahr 2014. "Zum Glück sehen uns die meisten nur von hinten" titelt das neue Plakat des Zweitliga-Zweiten, der am Samstag (13 Uhr) zum Spitzenspiel beim Drittplatzierten 1.FC Kaiserslautern gastiert. Ein schöneres Spiel könne man sich doch gar nicht wünschen, freut sich der Sportliche Leiter, Rouven Schröder, auf die Partie am Betzenberg. Kleeblatt-Trainer Frank Kramer weiß...

  • Fürth
  • 06.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.