Landschaftspflege

Beiträge zum Thema Landschaftspflege

Panorama
Das letzte Mal war die Schilfmahd im Februar 2012 möglich als eine ähnlich lange Frostperiode war. Auf dem Foto sind zu sehen (v.l.): Heiner Dietsch und Herbert Hofmann.

Bei Frost und Eis wird das Schilf gemäht

Umfangreiche Landschaftspflegemaßnahmen im Höchstädter Weihergebiet - Frost und Eis erlaubten Schilfmahd über Eis sowie Gehölzrückschnitt REGION (pm/nf) - Durch den anhaltende Frost sind jetzt die Weiher im Weihergebiet bei Höchstadt so stark zugefroren, dass es möglich ist das Schilf über Eis abzumähen. Das geschnittene Schilf wird traditionell direkt auf dem Eis verbrannt. Überaltertes Schilf bricht mit der Zeit zusammen und bietet keinen Brut- und Schutzraum mehr für die seltenen Vogelarten...

  • Nürnberg
  • 21.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.