Lichterprozession

Beiträge zum Thema Lichterprozession

Freizeit & Sport

Ewige Anbetung und Lichterprozession

Die Zeit der Lichterprozessionen beginnt. UNTERLEINLEITER (rr) – Am Montag, 3. Dezember findet in der katholischen Kirche St. Peter und Paul, Hauptstraße 21, die ewige Anbetung statt. Die Eröffnungsandacht mit Aussetzung beginnt um 8.00 Uhr. Im Anschluss daran finden bis 18.00 Uhr Betstunden statt. Der Schlussgottesdienst mit anschließender Lichterprozession beginnt um 18.00 Uhr.

  • Landkreis Forchheim
  • 29.11.18
Freizeit & Sport
Nicht nur in der Stadt, sondern auch entlang der Burgmauer und am Felsen unterhalb der Burg Gößweinstein brennen unzählige Feuer. Foto: R. Rosenbauer

Gößweinstein im Lichterglanz

GÖSSWEINSTEIN (rr) – Jedes Jahr am 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember feiert die Kirchengemeinde den traditionellen „Beschluss der Ewigen Anbetung“, ein kirchliches Fest mit feierlicher Schlussprozession. Um 16.00 Uhr beginnt die letzte Betstunde in der Basilika. Im Anschluss startet die Lichterprozession. An diesem Abend erleuchten Holzfeuer und bengalische Feuer die Straßen und schaffen eine atemberaubende Atmosphäre im weihnachtlichen Gößweinstein. Die im Kirchenkalender festgelegten...

  • Forchheim
  • 16.12.16
Lokales
Entlang des Prozessionsweges in Obertrubach brennen auch heuer wieder unzählige Feuer an den Fels- und Berghängen. Foto: Archiv / R. Rosenbauer

Anbetung mit Lichterprozession

OBERTRUBACH (rr) - Alljährlich am 3. Januar feiert die Kirchengemeinde den traditionellen „Beschluss der Ewigen Anbetung“, ein Fest mit feierlicher Schlussprozession und tausenden Lichtern an den Berg- und Felsenhängen, die für eine atemberaubende Atmosphäre im winterlichen Obertrubach sorgen. Die im Kirchenkalender festgelegten Tage gehören zu den kulturellen Höhepunkten in der traditionsreichen Fränkischen Schweiz; die „Ewige Anbetung“ wurde von Bischof Adam Friedrich von Seinsheim als...

  • Forchheim
  • 24.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.