Medizintechnik

Beiträge zum Thema Medizintechnik

Lokales
Der 55.555. Computertomograph von Siemens Healthineers unterstreicht die hohe Nachfrage nach innovativer Medizintechnik.

Gelebte Innovation
Der 55.555. Computertomograph kommt aus Forchheim

FORCHHEIM (pm/rr) – Innovation zahlt sich aus: Siemens Healthineers hat seinen weltweit 55.555sten Computertomographen ausgeliefert. Dieser wurde in Forchheim gefertigt und markiert den vorläufigen Höhepunkt einer Entwicklung, die dort im Jahr 1994 ihren Anfang nahm, als die größte CT-Fertigung der Welt ihren Betrieb aufgenommen hat. In den Jahren vorher, bereits seit 1974, waren die CTs in Erlangen gefertigt worden. Im Sommer 1997 hat Siemens in Forchheim zusätzlich mit der Herstellung der...

  • Forchheim
  • 11.01.21
Marktplatz
v.l.r Landrat Dr. Hermann Ulm, Wirtschaftsförderin Anastasia Buglov und Fachbereichsleiter Dr. Andreas Rösch

Infos zum Wirtschaftsstandort Forchheim
Neue Broschüre vorgestellt

FORCHHEIM (lra/rr) – Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Forchheim hat eine neue, überarbeitete Auflage der Broschüre „Wirtschaftsstandort Landkreis Forchheim“ erstellt. Zielgruppen dieser 36 Seiten umfassenden, farbigen Broschüre sind in erster Linie Unternehmen, Arbeitskräfte, Fach- und Führungskräfte, Investoren u.a., die sich über den Landkreis Forchheim als Wirtschaftsstandort und seine Firmen informieren wollen. Sie bietet aber auch für die einheimische Bevölkerung einen guten...

  • Forchheim
  • 30.11.20
Lokales
Wirtschaftsförderer Viktor Naumann, Prof. Dr. Silke Christiansen und Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein (von links) wollen in Forchheim eine akademische Einrichtung mit starkem Innovationspotenzial einrichten. Foto: Roland Rosenbauer

Nanotechnik kommt künftig aus Forchheim

FORCHHEIM (rr) - Das neue Medical Valley Center in Forchheim bringt die Medizintechnik-Branche in der Region einen großen Schritt voran. Als nächsten strategischen Entwicklungsschritt strebt die Stadt Forchheim die Etablierung eines Innovations-Institutes an. Schwerpunkt der Forschungen soll die richtungsweisende Mikroskopie sein. Mit Hilfe der modernsten und schnellsten Elektronenmikroskope wird hier der Mikrokosmos erforscht. Weil das sehr teuer ist, wurde eine Kooperation mit der Firma Carl...

  • Forchheim
  • 17.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.