Selbsthilfe

Beiträge zum Thema Selbsthilfe

Ratgeber

AOK informiert
AOK unterstützt örtliche Selbsthilfegruppen mit 90.000,00 Euro

Allein mit chronischen, schweren oder seltenen Erkrankungen fertig zu werden, kann sehr belastend sein. Helfen können Selbsthilfegruppen. Betroffene können sich dort über Probleme mit der Krankheit auf Augenhöhe austauschen, sich gegenseitig unterstützen und gemeinsam die vielen Herausforderungen bewältigen, die mit chronischen Erkrankungen oder Behinderungen einhergehen. Die AOK fördert die gesundheitsbezogene Selbsthilfe vor Ort regelmäßig und unterstützt die Gruppen auch finanziell. Sie...

  • Nürnberger Land
  • 30.07.20
MarktplatzAnzeige

AOK unterstützt Selbsthilfe vor Ort
291 mittelfränkische Selbsthilfegruppen profitieren von finanzieller Förderung

Schätzungen zufolge engagieren sich bundesweit zwischen 70.000 und 100.000 Selbsthilfegruppen mit rund 3,5 Millionen Mitgliedern. Über drei Viertel dieser Gruppen haben einen gesundheitlichen Bezug. Sie sind oft wichtige Anlaufstellen für Menschen mit chronischen, schweren oder seltenen Erkrankungen. Die AOK fördert die Selbsthilfe vor Ort regelmäßig und unterstützt die Gruppen auch finanziell. In diesem Jahr stellt sie in der Region Mittelfranken 90.000 Euro für gesundheitsbezogene...

  • Nürnberger Land
  • 26.06.19
Lokales
Info-Abend zum Repair-Café Altdorf: Martine Postma, die „Erfinderin“ der Repair-Cafés, war per Skype aus Amsterdam dazu geschaltet.  Chris Herrmann vom Nürnberger Repair-Café (hinten, 2.v.r.) riet: „Fangt einfach mal an.“ Ein Besucher hatte das schon geahnt: Er hatte seinen alten Heizlüfter von 1950 mitgebacht, der merkwürdige Geräusche machte. Die Ursache war schnell gefunden: Das Lüfterlager war ausgeleiert.

Wegwerfen? Denkste! Repair-Café in Altdorf

Trend: Reparieren statt gleich wegschmeißen: Das Repair-Café gibt's bald auch in Altdorf ALTDORF (pm/nf) - Viele Menschen haben gründlich die Nase voll von der ,,Wegwerf-Mentalität". Kaum gekauft, ist das neue Teil kaputt - also weg damit und neu kaufen. Werner Birn aus Altdorf und Chris Herrmann aus Nürnberg haben da eine bessere Idee. Im Nürnberger Stadtteil Muggenhof (ehemaliges AEG-Gelände) gibt es bereits ein ,,Reparatur-Café" - bald soll es das ,,Repair-Café" auch in Altdorf geben....

  • Nürnberger Land
  • 10.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.